Musterbewerbung als Game Programming

Spielend Entwicklungen vorantreiben: Deine Passion. Der Beruf des Spieleentwicklers: Dein Traum. Dein Auftrag: Die perfekte Bewerbung schreiben und den Personaler mit deiner Motivation und deiner Begabung vom Hocker reißen. Deine Bewerbungsunterlagen richtest du dabei nicht an ein konkretes Unternehmen, sondern - da du eine schulische Ausbildung machst - an die Berufsfachschule deiner Wahl. Offene Stellenangebote auf die du dich bewerben kannst, findest du in unserem Portal. Hast du alles parat, geht die eigentliche Arbeit erst los. Deine Bewerbung auf deinen Traum Job besteht aus einem Anschreiben und deinem Lebenslauf. 
Für viele Menschen ist es einfach mit dem Lebenslauf zu starten und hier alle wichtigen schulischen und beruflichen Haltestellen ihres Lebens aufzulisten. Besonders glänzen kannst du hier, wenn du zum Beispiel schon ein Praktikum in einem IT Unternehmen gemacht hast
In deinem Anschreiben spielst du schließlich dein Ass im Ärmel in Form von deiner Motivation und deinem Können aus. Das bedeutet, du beantwortest dem Personaler zum einen die Frage, warum du unter allen Umständen diesen Ausbildungsplatz haben möchtest. Zum anderen gehst du darauf ein, warum du der perfekte Game Entwickler für den Job bist. Eigentlich hattest du schon Bestnoten im Informatik-Unterricht deiner Schule und im Querschnitt der Computer Spiele Landschaft kennst du dich aus? Dann solltest du diese Beispiele unbedingt in deine Bewerbung aufnehmen, damit es am Ende in der Nachricht des Personalers heißt: You win! 

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Informationstechnischer Assistent

230 freie Ausbildungsplätze

Der Informationstechnische Assistent richtet Computersysteme und Netzwerke ein, verwaltet und pflegt diese. Er entwickelt Software für die technischen Bereiche und organisiert Schulungen.

Schulische Ausbildung

Technischer Assistent Informatik

69 freie Ausbildungsplätze

Technische Assistenten der Informatik verfügen über solide Qualifikationen in der Systemanalyse, in der Programmierung, in der Anpassung und Optimierung von Software und in den Rahmenaufgaben, angefangen von der Bedienung der Hardware über die Nutzung von Systemsoftware bis hin zur Erstellung von Programmdokumentationen.


Schulische Ausbildung

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung

32 freie Ausbildungsplätze

Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung realisieren individuell auf Kunden zugeschnittene Softwarelösungen oder passen bereits bestehende Software an. Außerdem beraten und schulen sie Anwender.

Nach oben