Fremdsprachenkorrespondent bei der Arbeit ©anna_murashova - Fotolia.com

Ausbildung
Fremdsprachenkorrespondent (schul.) (m/w/d)

Bildungsweg
Schulische Ausbildung
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss / Mittlere Reife
Ausbildungsdauer
2 Jahr(e)

Erfahrungsberichte Fremdsprachenkorrespondent

Hier findest du Erfahrungsberichte von Auszubildenden und Fachkräften, die in diesem Beruf eine Ausbildung absolvieren oder absolviert haben.



Ähnliche Berufe

Europakorrespondent (schul.) (m/w/d)
Deutschland
Schulische Ausbildung
Zum Aufgabenbereich des Europakorrespondenten gehört es, das Management der Unternehmen durch gute Fremdsprachenkenntnisse, solides betriebswirtschaftliches Fachwissen und gute Kenntnisse der wirtschaftlichen und kulturellen Gepflogenheiten in den Ländern der Geschäftspartner zu unterstützen.

Europasekretär (schul.) (m/w/d)
Deutschland
Schulische Ausbildung
Europasekretäre sind Bürofachkräfte, die neben organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten auch über Grundkenntnisse des deutschen und europäischen Rechts verfügen und über die englische Sprache hinaus noch zwei weitere Sprachen sprechen können.

Fremdsprachenassistent (schul.) (m/w/d)
Deutschland
Schulische Ausbildung
Mit ihren fundierten Fremdsprachenkenntnissen übernehmen sie Aufgaben im Bereich der selbstständigen Sachbearbeitung und des Sekretariats oder unterstützen das mittlere Management.

Fremdsprachensekretär (schul.) (m/w/d)
Deutschland
Schulische Ausbildung
Fremdsprachensekretäre sind Experten in verschiedenen Fremdsprachen. Neben den typischen Aufgaben in einem Sekretariat übernehmen sie auch die Kommunikation mit Kunden und ausländischen Geschäftspartnern.

Übersetzer (schul.) (m/w/d)
Deutschland Österreich Schweiz
Schulische Ausbildung
Übersetzer übernehmen eine wichtige Rolle bei der internationalen Kommunikation, indem sie Sachtexte und manchmal auch literarische Texte von einer Sprache in eine andere übertragen. Dolmetscher übertragen das gesprochene Wort in eine andere Sprache.

Techniker Krankenkasse