Karrieremöglichkeiten als Fischwirt

Eine berufliche Ausbildung ist der erste Schritt ins Berufsleben. Danach gehts weiter, beispielsweise als Fischwirtschaftsmeister. Es gibt jede Menge Lehrgänge, Kurse oder Seminare, um sich zu spezialisieren, z. B.:

  • Naturschutz
  • Arbeitssicherheit in der Fischerei
  • Biologie im Bereich Fischerei

    Unter bestimmten Voraussetzungen, z. B. mehrjähriger Berufserfahrung, sind verschiedene Fort- und Weiterbildungen möglich, u.a.: - Fischwirtschaftsmeister/-in

  • Techniker/-in der Fachrichtung Konserventechnik
  • Kapitän/-in der Küstenfischerei

    Nach dem Besuch einer Fachoberschule ist das Studium an einer Fachhochschule (FH) möglich, u.a.: - Dipl.-Ingenieur/-in

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Land- und Baumaschinenmechatroniker

Land- und Baumaschinenmechatroniker

336 freie Ausbildungsplätze

Land- und Baumaschinenmechatroniker warten Land-, Kommunal- und Baumaschinen und setzen diese Instand. Zudem sind sie für die Diagnose und Fehlersuche an den mechanischen, hydraulischen, elektrischen und elektronischen Systemen einer Maschine oder Anlage zuständig und arbeiten mit neuester Motor- und Antriebstechnik, Hydraulik, Elektronik und Erntetechnik.

Duale Ausbildung
Florist

Florist

33 freie Ausbildungsplätze

Floristen schaffen mit ihren Blumenarrangements zu jeder Jahreszeit eine besondere Atmosphäre und machen unser aller Leben jeden Tag ein bisschen bunter. Sie fertigen Gestecke und Sträuße an und sind zudem für die Pflege der Pflanzen und für die Dekoration im Laden verantwortlich.

Duale Ausbildung
Fachkraft für Abwassertechnik

Fachkraft für Abwassertechnik

109 freie Ausbildungsplätze

Fachkräfte für Abwassertechnik bedienen, steuern, kontrollieren und warten technische Anlagen und Maschinen. Sie entnehmen Proben und werten diese aus.