Vorbereitung für einen Sektempfang ©Pixabay Public Domain

Ausbildung
Fachkraft im Gastgewerbe (m/w/d)

Bildungsweg
Duale Ausbildung
Empfohlener Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
2 Jahr(e)

Zukunftschancen Fachkraft im Gastgewerbe


Arbeitsorte

Viele Azubis bleiben oft nach ihrer Ausbildung im Ausbildungsbetrieb, sofern ihnen eine Übernahme angeboten wird. Dir steht es jedoch offen, den Betrieb oder sogar die Art des Betriebs zu wechseln. Als Fachkraft im Gastgewerbe kannst du nicht nur in Restaurants und Hotels, sondern auch in Kantinen, Bars, Cafés oder bei Catering-Betrieben arbeiten.

Weiterbildung und Studium

Als Fachkraft im Gastgewerbe hast du schon nach zwei Jahren einen anerkannten Abschluss erreicht. Du kannst nun entweder direkt anfangen zu arbeiten oder deine Ausbildung im Anschluss um ein Jahr erweitern, zum:

Möchtest du dich stattdessen oder vielleicht zusätzlich zu einem bestimmten Thema informieren, gibt es Lehrgänge und Seminare, an denen du teilnehmen kannst. Sprich ruhig mit deinem Betrieb darüber, denn oft wird eine Fortbildung von Unternehmen unterstützt, indem sie zum Beispiel die Kosten übernehmen. Beispiele für Themen in der Gastronomie sind:
- Bankettservice
- Housekeeping
- Küchenwesen
- Lebensmittelhygiene
- Kommunikationstraining

Wenn dir die Verlängerung deiner Ausbildung um ein Jahr noch nicht reichen sollte, gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, eine Weiterbildung an einer Fachschule zu absolvieren. So kannst du deine Fähigkeiten erweitern und erwirbst einen zusätzlichen Titel, mit dem sich auch dein Gehalt erhöht.
- Geprüfter Fachwirt im Gastgewerbe
- Betriebswirt für Hotel- und Gaststättengewerbe
- Geprüfter Restaurantmeister/Barmeister/Hotelmeister
- Ausbilder

Ein Studium bietet sich an, wenn du in Führungspositionen aufsteigen möchtest, dich mit einem eigenen Hotel- oder Restaurantbetrieb selbstständig machen willst oder einfach deinen Horizont erweitern möchtest. Was hältst du von den folgenden Studiengängen:- Bachelor of Arts Hotel- und Tourismusmanagement
- Bachelor of Arts Event Management
- Bachelor of Science Ernährungswissenschaften


Ähnliche Berufe

Fachmann für Systemgastronomie (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Fachleute für Systemgastronomie strukturieren und überwachen Arbeitsabläufe in Filialen von zentral gesteuerten Restaurantketten. Sie sind dafür verantwortlich, dass die zentralen Standards im Service, im Angebot der Speisen und der Getränke und in der Qualität streng eingehalten werden. Dazu packen sie auch selbst mit an.

Gastronomiefachmann (m/w/d)
Österreich
Duale Ausbildung
Gastronomiefachleute sind die Allrounder in der Gastronomie. Sie arbeiten im Gästeservice, in der Küche und sind auch bei der Organisation und Planung von verschiedenen gastronomischen Veranstaltungen und Abenden eingebunden.

Hotel- und Gastgewerbeassistent (m/w/d)
Österreich
Duale Ausbildung
Hotel- und Gastgewerbeassistenten sind für sämtliche Bereiche in Hotel- und Gastbetrieben zuständig. Sie führen Arbeiten im Organisations- und Verwaltungsbereich durch und erledigen dort Büroaufgaben, wie die Buchhaltung und Abrechnungen. Zudem arbeiten sie am Empfang, betreuen die Gäste bei allen Fragen und organisieren Abläufe im Küchenbereich und der Zimmervermietung.

Hotelfachmann (m/w/d)
Deutschland Österreich Schweiz
Duale Ausbildung
Hotelfachleute sorgen dafür, dass sich die Gäste im Hotel wohlfühlen und alles vorfinden, was sie brauchen: ein sauberes Zimmer, einen guten Service, frische Speisen und Getränke.

Hotelkaufmann (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Hotelkaufleute sind für die reibungslosen Abläufe im Hotel verantwortlich. Sie haben den Warenbestand im Auge, überwachen die Zahlungseingänge und –ausgänge, erstellen Dienstpläne für das Personal, organisieren Feiern und Tagungen und sorgen dafür, dass ihre Gäste sich wohlfühlen.

Techniker Krankenkasse