Karrieremöglichkeiten als Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Arbeitsorte

Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik sind deine Arbeitsplätze so vielseitig wie interessant. Nicht nur die Event- und Veranstaltungsagenturen oder Messe- und Kongressveranstalter bieten Ausbildungsplätze in diesem Bereich an, auch immer mehr kulturelle Einrichtungen, Ferienhotels oder Kreuzfahrtschiffe bilden mittlerweile ihr eigenes Fachpersonal zum Thema Veranstaltungen aus. Somit bist du nicht nur in Messe- und Veranstaltungshallen oder in Theaterräumen und Studios unterwegs, sondern auch im Freien, in Hotelanlagen oder auf Kreuzfahrtschiffen.

Weiterbildung

Um beruflich weiterzukommen, geht kein Weg an einer entsprechenden Zusatzqualifikation vorbei. Dabei solltest du dir jedoch klar vor Augen führen, was du mit der entsprechenden Qualifikation oder Weiterbildung erreichen möchtest. Du willst lediglich dein Wissen auf den neusten Stand bringen und vielleicht ein bisschen mehr Geld verdienen? Oder möchtest du viel mehr Verantwortung und somit auch eine Führungsposition übernehmen? Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik bieten sich dir umfangreiche Weiterbildungsangebote:

Möchtest du deinen Fokus zum Beispiel auf ein bestimmtes Themengebiet legen, so solltest du dich darauf spezialisieren. Eine entsprechende Schulung zum Technischen Assistenten – Bühne/Film/Fernsehen, Beleuchter oder Bühnenarbeiter bietet dir ein breites Einsatzfeld. Auch eine Spezialisierung im Bereich Elektrotechnik wird gern von potentiellen Arbeitgebern gesehen.

Um deine Beschäftigungsfähigkeit zu sichern, kannst du auch eine Anpassungsweiterbildung machen. Die Bereiche reichen von der Thematik des Brandschutzes bis hin zur ganzheitlichen Veranstaltungstechnik.

Strebst du jedoch eine Position mit Führungsverantwortung an, musst du schon eine etwas aufwendigere Aufstiegsweiterbildung machen. Hier bieten sich dir unterschiedliche Ausführungen des Meisters für Veranstaltungstechnik, der Betriebswirt für Event-Management, der Technische Fachwirt oder der geprüfte Requisiteur an.

Studium

Du hast Abitur und möchtest viel lieber nach der Ausbildung ein Studium aufnehmen? Dann solltest du unbedingt einen Bachelorabschluss im Studienfach Veranstaltungstechnik machen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem folgenden Studiengang:

Selbstständigkeit

Viel lieber wärst du gleich dein eigener Chef? Dann mach dich mit einer Event-Agentur oder einem Betrieb für Messebau bzw. Objekt- und Ladenbau selbstständig. Wir empfehlen dir jedoch auch für diese Option zuvor eine Aufstiegsweiterbildung zu machen, um dein bisheriges Wissen zu vertiefen und Risiken besser einschätzen zu können.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

917 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden fachkundig.

Duale Ausbildung

Hörakustiker

4071 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung

Industriemechaniker

1860 freie Ausbildungsplätze

Industriemechaniker sind die Experten, wenn es um den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und die Bedienung von Maschinen und Produktionsanlagen geht – und das in nahezu allen Wirtschaftsbereichen der Industrie.

Nach oben