Karrieremöglichkeiten als Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Wenn du die Ausbildung zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration erfolgreich hinter dir gelassen hast, bist du bereit für den Berufseinstieg. Du kannst dich nun bei Unternehmen fast aller Wirtschaftsbereiche bewerben. Du wirst nämlich überall dort gebraucht, wo IT‑Systeme verwendet werden. Außerdem kannst du bei Firmen eine Anstellung finden, die Hard- und Software vertreiben oder IT‑Dienstleistungen anbieten.

Die Berufsausbildung ist der erste Schritt ins Berufsleben, muss aber längst nicht der letzte sein. Es gibt so viele Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, um dein Wissen zu festigen, zu aktualisieren oder weiter auszubauen. Zum Beispiel kannst du an Lehrgängen und Seminaren zu unterschiedlichen Themen teilnehmen, z. B.:

  • Netzwerkadministration
  • IT-Projektmanagement
  • IT-Sicherheit

Oder du steigst in eine höhere Position auf, indem du eine berufliche Weiterbildung absolvierst. Einige Möglichkeiten sind:

  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Informatik
  • Fachwirt für Computer Management
  • Betriebswirt für Informationsverarbeitung
  • Betriebsinformatiker
  • IT-Qualitätssicherungskoordinator
  • Industriesystemtechniker
  • IT-Tester
  • Ausbilder

Mit einer Hochschulzugangsberechtigung kannst du im Anschluss an deine Ausbildung noch ein Studium draufsatteln, zum Beispiel:


Auch die Selbstständigkeit mit einem Computerfachhandel oder einem Computerdienstleistungsunternehmen (Programmierung, Reparatur usw.) steht dir offen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung

881 freie Ausbildungsplätze

Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen Softwareprojekte und setzen sie fachgerecht und benutzerfreundlich um. Außerdem schulen sie Benutzer zur Bedienung von Anwendungen und Programmen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Kaufmann für IT-Systemmanagement

Kaufmann für IT-Systemmanagement

267 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im IT-Systemmanagement sind Spezialisten für die verschiedensten Systeme, die in den Unternehmen benötigt werden. Sie beraten ihre Kunden zu den neuesten Entwicklungen und entwickeln IT-Lösungen, die auf den Bedürfnissen des Kunden abgestimmt sind. Auch die Bestellung der benötigten Hard- und Software sowie die Einweisung in die IT-Systeme gehören zu ihrem Aufgabenbereich.

Duale Ausbildung
Informationstechnischer Assistent

Informationstechnischer Assistent

79 freie Ausbildungsplätze

Der Informationstechnische Assistent richtet Computersysteme und Netzwerke ein, verwaltet und pflegt diese. Er entwickelt Software für die technischen Bereiche und organisiert Schulungen.