Musterbewerbung als Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste

Wenn der Betrieb, an den du deine Bewerbung richtest, genauso gut recherchiert, wie du es als Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste später tun wirst, dann achte darauf, was es über dich im Internet alles zu lesen gibt. Gib doch einfach mal deinen Namen bei Google ein und schau, was passiert. Für Personalabteilungen ist das eine gängige Art und Weise, etwas über dich zu erfahren. Natürlich ist aber auch wichtig, wie du dich in deiner Bewerbung präsentierst. Es gibt unterschiedliche Arten, sich zu bewerben und jedes Unternehmen hat seine eigenen Vorgaben. Informiere dich also vorher, welche Bewerbungsart gewünscht ist.

Die gängigen Dokumente einer Bewerbung, Lebenslauf und Anschreiben, sind jedoch unverzichtbar und werden von jedem Ausbildungsbetrieb gefordert.

Wenn du in deinem Lebenslauf bereits stichpunktartig deine Praktika, Nebenjobs, Hobbies und Mitgliedschaften, deine besuchten Schulen, EDV-Kenntnisse, Führerscheine und so weiter aufgezählt hast, fällt es dir bestimmt leichter, dein Anschreiben zu formulieren.

Im Anschreiben versucht du dich von anderen Kandidaten abzusetzen. Du könntest zum Beispiel mit einem Praktikum im Bereich Büro und Verwaltung glänzen, indem du damit argumentierst, dass dir insbesondere die Pflege von Schriftgut im Archiv des Unternehmens Spaß gemacht hat. Wenn du bereits Erfahrungen mit Recherchearbeiten gemacht hast, zum Beispiel bei einem Ferienjob, solltest du auch das unbedingt erwähnen.

Wir wünschen dir viel Erfolg, dass du bald schon zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst!

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann im Einzelhandel

Kaufmann im Einzelhandel

18128 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer

Verkäufer

9325 freie Ausbildungsplätze

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

5734 freie Ausbildungsplätze

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk arbeiten in Bäckereien, Konditoreien und Fleischereien. Sie präsentieren und verkaufen Waren und Produkte und sorgen für einen einwandfreien Verkaufsraum.