Karrieremöglichkeiten als Elektroniker für Geräte und Systeme

Fertig mit der Ausbildung? Dann nichts wie rein in den Beruf.

Arbeitsorte

Du kannst dich nun in allen Industriebetrieben bewerben, die elektronische Geräte, Systeme oder Komponenten herstellen, montieren oder warten und reparieren. Vielleicht wirst du auch von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen.

Weiterbildung

Nach der Ausbildung muss das Lernen noch kein Ende haben. Auch im Beruf wirst du deine Fähigkeiten immer weiter ausbauen. Diesen Prozess kannst du natürlich durch Fort- und Weiterbildung beschleunigen.

Zum Beispiel bieten dir Seminare und Lehrgänge die Möglichkeit, dein Wissen in einem bestimmten Bereich der Elektrotechnik zu vertiefen:
- Elektrische Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
- Medizintechnik
- Informations- und Kommunikationstechnik
- Mikro- und Nanotechnik
- Halbleitertechnologie

Mit einer beruflichen Weiterbildung kannst du in eine höhere Position aufsteigen:
- Industriemeister Fachrichtung Elektrotechnik
- Staatlich geprüfter Techniker
- Techniker Fachwirt
- Ausbilder

Durch ein Studium bekommst du einen tieferen Einblick in die Wissenschaft deines Fachbereichs. Du kannst aber auch eine ganz andere Richtung einschlagen.
- Bachelor of Engineering Informations- und Kommunikationstechnik
- Bachelor of Science Elektrotechnik
- Bachelor of Science Automatisierung und Mechatronik
- Bachelor of Engineering Nachrichtentechnik/ Multimediatechnik

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Elektroniker für Betriebstechnik

2330 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung

Elektroniker für Automatisierungstechnik

339 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Automatisierungstechnik richten automatisch arbeitende Anlagen ein, programmieren, testen und reparieren sie.

Duale Ausbildung

Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

253 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik kümmern sich um die elektronische Ausstattung von Gebäuden. Dazu installieren sie Stromversorgungsanlagen, Beleuchtungsanlagen und Anlagen der Steuerungs- und Regelungstechnik wie Klimaanlagen und Heizungssysteme.

Nach oben