Elektroniker für Automatisierungstechnik bei der Arbeit ©Ahrens+Steinbach Projekte

Ausbildung
Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

Bildungsweg
Duale Ausbildung
Empfohlener Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
3,5 Jahr(e)

Zukunftschancen Elektroniker für Automatisierungstechnik


Arbeitsorte

Wenn du die Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik hinter dir hast, stehst du vor der nächsten Hürde: dem Berufseinstieg. Deine Chancen, einen Job zu finden, stehen jedoch gut, denn kannst dich in allen Unternehmen, die Automatisierungslösungen entwickeln, herstellen oder einsetzen, bewerben. Das sind zum Beispiel Betriebe des Anlagen- und Maschinenbaus oder auch die Chemieindustrie oder Automobilindustrie. Außerdem kannst du in Betrieben der Elektroinstallation arbeiten.

Fort- und Weiterbildung

Wenn dir hingegen eine Anstellung als „einfacher“ Elektroniker nicht genügt, kannst du durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen deine Chancen auf eine höhere Position und damit auch ein höheres Gehalt verbessern.

In Lehrgängen und Seminaren, die für das Berufsbild des Elektronikers angeboten werden, bildest du dich zu einem bestimmten Themengebiet weiter:
- Elektrische Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
- SPS-Technik
- Informations- und Kommunikationstechnik
- Kundenservice
- Normen, Sicherheits- und Prüfbestimmungen
- Wartung und Instandhaltung
- 3D-Druck
- Elektromobilität

Berufliche Weiterbildungen ermöglichen dir aufzusteigen, zum Beispiel zum:
- Elektrotechnikermeister
- Staatlich geprüften Techniker
- Technischem Fachwirt
- Geprüften Prozessmanager
- Ausbilder

Mit einem Studium kannst du einen Studienabschluss erwerben, sofern du über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügst.
- Bachelor of Science Automatisierungstechnik
- Bachelor of Engineering Elektrische Energietechnik/Physik
- Bachelor of Engineering Ingenieurwesen – Mechatronik
- Bachelor of Science Elektrotechnik


Ähnliche Berufe

Automatikmonteur EFZ (m/w/d)
Schweiz
Duale Ausbildung
Automatikmonteure sind für den Bau und die Verdrahtung von Energieverteilungen und elektrischen Steuerungen zuständig. Dazu gehören auch die Inbetriebnahme sowie die regelmäßige Kontrolle. Tauchen Fehler oder Störungen auf, sind sie für die Behebung zuständig.

Automatisierungstechniker (m/w/d)
Österreich
Duale Ausbildung
Automatisierungstechniker sind für die Planung, Programmierung, Installation und für den Test der Regelungssysteme für rechnergesteuerte Anlagen, z.B. für Produktionsautomaten, Verkehrsleitsysteme oder Anlagen der Gebäudetechnik verantwortlich und halten diese instand.

Elektroanlagenmonteur (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Elektroanlagenmonteure montieren und installieren Anlagen der Steuerungs- und Regeltechnik, elektronischen Meldetechnik, Energieversorgungstechnik und Beleuchtungstechnik. Dazu zählen z.B. Generatoren, Blitzableiter und Überlandleitungen.

Elektrobetriebstechniker (m/w/d)
Österreich
Duale Ausbildung
Produktionsanlagen, Werkzeugmaschinen, Bearbeitungsmaschinen, Messgeräte

Elektroinstallateur EFZ (m/w/d)
Schweiz
Duale Ausbildung
Elektroinstallateure erstellen und steuern elektrische Installationen für Landwirtschaft, Industrie, Gewerbe und Haushalt. Auch Anlagen der Gebäudeautomation und Kommunikation, wie Überwachungs-, Schalt-, Steuerungs- und Sicherheitsanlagen werden von ihnen programmiert.

Techniker Krankenkasse