Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Fahrweg sorgen für den reibungslosen Fahrbetrieb. ©Pixabay Public Domain

Ausbildung
Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Fahrweg (m/w/d)

Bildungsweg
Duale Ausbildung
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss / Mittlere Reife
Ausbildungsdauer
3 Jahr(e)

Eisenbahner im Betriebsdienst der Fachrichtung Fahrweg sorgen als Fahrdienstleister im Stellwerk für den reibungslosen Ablauf auf den Gleisen.

Logistik und Verkehr Berufe in der Logistik

Was macht ein Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Fahrweg ?

Im Stellwerk den Überblick bewahren

Zugmeldungen per Funk entgegennehmen, per Mausklick die Weichen stellen, die Bahnübergänge sichern und am Telefon Transporte koordinieren – du hast ganz schön viel Verantwortung, auch wenn du als Eisenbahner im Betriebsdienst der Fachrichtung Fahrweg „nur“ hinter den Kulissen agierst. Damit die Eisenbahner im Betriebsdienst der Fachrichtung Lokführer und Transport jederzeit freie Bahn haben, koordinierst du im Stellwerk die Abläufe auf den Gleisen. Du hältst per Funk Rücksprache mit dem Lokführer und anderen Kollegen, nimmst Störungsmeldungen entgegen und bearbeitest sie umgehend. Wenn zum Beispiel eine defekte Oberleitung gemeldet wird, veranlasst du gegebenenfalls eine Gleissperrung. Bei Notfällen im Zug leitest du sofort einen Nothalt ein und kümmerst dich um den alternativen Transport der Fahrgäste. Wenn zum Beispiel eine Ersatzlok eingesetzt wird, musst du gewährleisten, dass die Fahrgäste sicher umsteigen können. Das kann am nächstgelegenen Bahnhof sein oder über eine aufbaubare Brücke von Zug zu Zug.

Unterwegs auf den Gleisen

Dein Arbeitstag als Eisenbahner im Betriebsdienst sieht immer wieder anders aus. Mal bist du im Stellwerk, dann wieder auf dem Gleis unterwegs, wo du zum Beispiel Rangierfahrten machst, um Züge neu zusammenzustellen oder sie auf Funktionsfähigkeit kontrollierst und Störungen beseitigst. Auch die Weichen müssen immer wieder kontrolliert werden, zum Beispiel, ob die Verschlüsse ausreichend Überdeckung haben. Du hast also ganz schön viel Verantwortung, denn mit deinem wachsamen Auge kann so mancher Unfall und so manche Betriebsstörung verhindert werden.




Wie werde ich Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Fahrweg ?


Es ist keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben, jedoch ist die mittlere Reife von Vorteil.


Quellen:
Bei der Recherche für unsere Berufsbilder verwenden wir die Informationen von der Bundesagentur für Arbeit
sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie .

Ähnliche Berufe

Berufskraftfahrer (m/w/d)
Deutschland Österreich
Duale Ausbildung
Berufskraftfahrer befördern Güter von A nach B in Lkws und bringen Personen in Linien- und Reisebussen sicher ans Ziel.

Betriebslogistiker (m/w/d)
Österreich
Duale Ausbildung
Betriebslogistiker planen und organisieren betrieblich-logistische Prozesse und sind für alle Aufgaben rund um die Warenannahme und den -versand zuständig. Auch die Bedienung und Wartung technischer Einrichtungen ist Teil der Arbeit.

Betriebslogistikkaufmann (m/w/d)
Österreich
Duale Ausbildung
Betriebslogistikkaufleute arbeiten in Speditionen sowie in Industrie- und Handelsbetrieben. Sie lagern, kontrollieren, kommissionieren und versenden Güter unterschiedlichster Art.

Binnenschiffer (m/w/d)
Deutschland Österreich
Duale Ausbildung
Binnenschiffer/-innen führen und steuern Schiffe auf Binnengewässern. Sie transportieren Güter und befördern Fahrgäste.

Business Technician - Logistics (m/f)
Großbritannien und Nordirland
Duale Ausbildung
Business Technicians in logistics are responsible for a well-working Logistics Supply Chain. They work in areas like programme planning, logistics planning, material control and logistics operations.

Techniker Krankenkasse