Karrieremöglichkeiten als Diätassistent

Deine Karriere möchtest du nach der Ausbildung ganz sicher nicht auf Diät setzen? Stattdessen möchtest du genau wissen, wie du dich weiterbilden kannst und wo dein zukünftiger Arbeitsort sein kann. Alle Informationen, die du benötigst, bekommst du auf dieser Seite.


Arbeitsort

Arbeiten kannst du zum Beispiel in Krankenhäusern und Kurkliniken. Aber auch in Rehabilitations- und Gesundheitszentren findest du Arbeit. Schließlich werden auch Seniorenheime in Zukunft mehr und mehr benötigt, da die durchschnittliche Bevölkerung in Deutschland immer älter wird und auch hier wird deine Arbeitskraft benötigt.

Weiterbildung

Durch sogenannte Anpassungsweiterbildungen kannst du dein Wissen immer wieder auffrischen und sorgst dafür, dass du die neusten Erkenntnisse in Medizin und Ernährung nicht verpasst. Seminare und Fortbildungen kannst du zum Beispiel in diesen Bereichen belegen:

  • Fütter- und Essstörungen bei Babys und Kleinkindern
  • Präventionscoach Diabetes
  • International Featured Standard (IFS Food)
  • Ernährungscoach

Mit Aufstiegsweiterbildungen sicherst du dir die nächste Gewichtsklasse auf deinem Karriere-Treppchen. Diese Weiterbildungen könnten zum Beispiel für dich interessant sein:

  • Ernährungsberater
  • Verpflegungsmanager
  • Diabetesberater
  • Techniker in Ernährungs- und Versorgungsmanagement
  • Fachwirt in Gesundheits- und Sozialwesen
  • Betriebswirt Management im Gesundheitswesen

Studium

Mit einer Hochschulzugangsberechtigung kannst du außerdem ein Studium beginnen. Wie wäre es zum Beispiel mit diesen Studiengängen nach deiner Ausbildung:

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Physiotherapeut

1072 freie Ausbildungsplätze

Die Physiotherapie Ausbildung baut sich wie folgt auf: Physiotherapeuten arbeiten mit Menschen jeder Altersgruppe und führen präventiv oder rehabilitativ Übungen durch, um Schmerzen zu lindern und Bewegungsmöglichkeiten zu verbessern.

Schulische Ausbildung

Kaufmann im Gesundheitswesen

219 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Gesundheitswesen übernehmen organisatorische, planerische und qualitätssichernde Aufgaben. Des Weiteren wirken sie bei der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten und Marketingmaßnahmen mit und sind zudem in den kaufmännischen Geschäfts- und Leistungsprozessen des jeweiligen Unternehmens integriert. 

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung

Ergotherapeut

615 freie Ausbildungsplätze

Ergotherapeuten arbeiten in Krankenhäusern, Praxen für Ergotherapie und in sozialen sowie pädagogischen Einrichtungen. Dort helfen sie Patienten durch Trainieren ihrer motorischen, psychischen und sozialen Fähigkeiten dabei, Selbstständigkeit im Alltag wiederzuerlangen.

Nach oben