Das verdient ein Chemikant

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung: 1. Lehrjahr 830-920 EUR, 2. Lehrjahr 870-980 EUR, 3. Lehrjahr 920-1.070 EUR, 4. Lehrjahr 970-1.140 EUR
Du bist dir noch nicht sicher, ob du wirklich Chemikant oder Chemikantin werden möchtest? Verschaffe dir hier schon einmal einen Überblick über dein zukünftiges Gehalt  während der Ausbildung und auch danach. 

Gehalt während der Ausbildung

Deine Ausbildung zum Chemikanten dauert insgesamt dreieinhalb Jahre. Im ersten Lehrjahr wirst du zwischen 800 und 880 Euro brutto verdienen. Je weiter deine Ausbildung voranschreitet, desto mehr lernst du und desto mehr Verantwortung darfst du übernehmen. Dementsprechend steigt auch dein Gehalt weiter an. Im zweiten Ausbildungsjahr bekommst du bereits zwischen 850 und 940 Euro. Im dritten Lehrjahr steigt dein Lohn auf ca. 890 bis 1.010 Euro an. Die genauen Beträge variieren von Arbeitgeber zu Arbeitgeber. Du kannst sie in deinem Ausbildungsvertrag jederzeit nachschauen. In deinem letzten Jahr als Azubi beläuft sich dein Gehalt auf 940 bis 1.080 Euro monatlich.

Gehalt nach der Ausbildung

Nach deiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung verdienst du dein erstes volles Gehalt.  Du hast als Azubi alle notwendigen Fähigkeiten und das Wissen erlangt, um nun voll und ganz im Beruf des Chemikanten einzusteigen und auch dementsprechend vergütet zu werden. Das Einstiegsgehalt beläuft sich, je nach Betrieb, auf 1.800 bis 2.200 Euro brutto im Monat. Mit steigender Berufserfahrung steigt natürlich auch deine Chance auf eine Gehaltserhöhung. Selbstverständlich kannst du an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen oder ein Studium absolvieren, um deine Chance auf eine höhere Position zu steigern.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Chemielaborant

210 freie Ausbildungsplätze

Chemielaboranten führen auf Anweisung Versuche oder Versuchsreihen durch, beobachten den Ablauf, protokollieren und werten die Ergebnisse aus. Dabei arbeiten sie entweder präparativ (in der Forschung) oder analytisch (in der Qualitätskontrolle).

Duale Ausbildung

Oberflächenbeschichter

40 freie Ausbildungsplätze

Oberflächenbeschichter veredeln Metall- und Kunststoffoberflächen zum Schutz und zur Verschönerung sowie zur Verbesserung der elektrischen Leitfähigkeit.

Duale Ausbildung

Produktionsfachkraft Chemie

74 freie Ausbildungsplätze

Produktionsfachkräfte Chemie begleiten den Herstellungsprozess im Betrieb von der Anlieferung der Rohstoffe und Chemikalien über deren Weiterverarbeitung bis hin zu unterschiedlichen chemischen Endprodukten.

Nach oben