Wie werde ich Bühnenmaler und Bühnenplastiker?

Als angehender Bühnenmaler und Bühnenplastiker solltest du über folgende Eigenschaften verfügen:

  • Kreativität
  • zeichnerische Fähigkeiten
  • Sinn für Ästhetik
  • ein gutes Farbgespür
  • Fingerspitzengefühl

Du erkennst dich in dieser Beschreibung wieder? Dann bist du wie gemacht für den Beruf! Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, teste doch deinen Persönlichkeitstyp in unserem Berufsscout.

Schulische Voraussetzungen

Rein rechtlich gibt es keine Vorschriften, in der Praxis werden jedoch überwiegend Bewerber mit Hochschulreife eingestellt. Doch auch mit einem Realschulabschluss hast du die Chance, Bühnenmaler und Bühnenplastiker zu werden. Wenn du eine gute und überzeugende Bewerbung schreibst, ist vieles möglich!

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Realschulabschluss / Mittlere Reife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Was macht ein Bühnenmaler und Bühnenplastiker?

Im Stadttheater soll bald eine neue Inszenierung von Romeo und Julia aufgeführt werden. Damit die Zuschauer nicht nur Schauspieler in Kostümen sehen, sondern das Schauspiel in einer passenden Kulisse stattfinden kann, kommen Bühnenmaler und Bühnenplastiker zum Einsatz. Diese gestalten das Bühnenbild und hauchen dem Schauspiel dadurch mehr Leben ein.

Die Balkonszene aus Romeo und Julia

Die Balkonszene aus Romeo und Julia kennen wohl die Meisten. Stell dir mal vor, du sitzt im Theater und Julia steht nicht etwa auf einem schön gestalteten Balkon, sondern einfach nur auf einem Stuhl. Die Aufführung wäre wohl nicht mehr so schön anzusehen. Deshalb ist es deine Aufgabe als Bühnenmaler und Bühnenplastiker, das Bühnenbild zu erstellen. Du fertigst Entwürfe an und sprichst deine geplante Ausgestaltung mit der Regie und den Bühnenbildnern ab. Geben diese ihr Okay, machst du dich an die Arbeit, deinen Entwurf maßstabgetreu umzusetzen und fängst beispielsweise mit dem Bau des Balkons für Julia an.

Malerei und Plastik

Die Ausbildung zum Bühnenmaler und Bühnenplastiker gibt es in zwei Fachrichtungen: Malerei und Plastik. Diese Fachrichtungen kann man nicht messerscharf voneinander trennen, da die Ausbildungsinhalte sich weitestgehend überschneiden, jedoch wird der Fokus entweder mehr auf die Malarbeiten oder das Erstellen von plastischen Figuren gelegt. In der Fachrichtung Malerei bist du für das Malen von Bühnen- und Szenenbildern für Film und Fernsehen, Musicals, Opern oder Theatern zuständig. Aber auch auf Messen oder bei Werbeproduktionen kommst du zum Einsatz, dort malst du Hintergründe und Wandbilder oder kümmerst dich um die Dekoration. In der Fachrichtung Plastik arbeitest du mit verschiedenen Materialen, zum Beispiel Holz, Kunstoff, Gips und Metall. Du fertigst beispielsweise Drahtkonstruktionen an und bearbeitest sie mit Gips, um Figuren herzustellen und zum Beispiel historische Plastiken, Gefäße oder Reliefs nachzubauen.

Inhalte der Ausbildung

Schulische Ausbildungsinhalte

Tschüss Schule, hallo Ausbildung! Doch halt, ganz so einfach ist das nicht. Wenn du dachtest, dass mit Start deiner Ausbildung deine Tage in der Schule vorbei sind, müssen wir dich leider enttäuschen. Denn neben der Arbeit im Betrieb, verbringst du in der Regel ein bis zwei Tage die Woche in der Berufsschule. Dort lernst du alle Grundlagen, die du für deinen Traumberuf brauchst. Natürlich stellt der Kunstunterricht einen wichtigen Bestandteil deiner Ausbildung dar. Du lernst, wie du Wandbilder, Kulissen und Dekorationen anfertigst und baust deine künstlerische Fähigkeiten aus. Auch Mathe steht auf deinem Stundenplan, damit du Geometriekenntnisse für die Gestaltung von Flächen und Räumen erwirbst und ein Gespür für dreidimensionale Objekte bekommst.

Betriebliche Ausbildungsinhalte

Zu Beginn deiner Ausbildung lernst du die Theater bzw. Film- und Fernsehwelt kennen, je nachdem, wo du deine Ausbildung absolvierst. Du lernst, wie du mit Regie und Bühnenbildnern die Planung absprichst, sprich welche Kulissen für welche Szenen erwartet werden. Du zeichnest Entwürfe und wirst nach und nach die ersten Mal- oder Plastikarbeiten anfertigen dürfen. Du bekommst beigebracht, welches Material du für welche Arbeiten benutzen kannst und wie man es bearbeitet.

Ablauf der Ausbildung

Es handelt sich um eine dreijährige duale Ausbildung. Es stehen zwei Fachrichtungen zur Auswahl: Malerei oder Plastik.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann für Dialogmarketing

193 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Dialogmarketing sind im Bereich des Tele- oder Direktmarketings tätig. Sie verkaufen Dienstleistungen und kontrollieren den Erfolg der eingeleiteten Marketingmaßnahmen. Hierzu gehört insbesondere die Kundengewinnung, -betreuung und -bindung. Dies geschieht auf den unterschiedlichsten Wegen, meistens jedoch am Telefon oder per Live-Chat.

Duale Ausbildung

Kaufmann für Marketingkommunikation

92 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Marketingkommunikation wissen ganz genau, wie man die Botschaft eines Unternehmens mithilfe von Medien der Zielgruppe vermittelt. Dazu entwickeln sie Werbe- und Kommunikationskonzepte, organisieren die Kampagne und überwachen ihren Verlauf.

Duale Ausbildung

Gestalter für visuelles Marketing

94 freie Ausbildungsplätze

Gestalter und Gestalterinnen für visuelles Marketing entwickeln Gestaltungskonzepte für die Präsentation von Waren und Dienstleistungen. Sie bearbeiten Grafiken am PC, stellen Materialien in der Werkstatt her und setzen die Produkte im Verkaufsraum optimal in Szene. Mit dem Einsatz verschiedener Gestaltungselemente lenken sie die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf bestimmte Produkte. Sie arbeiten in Einzelhandelsgeschäften, Kongresszentren oder auch auf Ausstellungsveranstaltungen, wie zum Beispiel Messen.

Nach oben