Musterbewerbung als Bestattungsfachkraft

Empathie und ein sympathisches Auftreten sind in deinem Beruf sehr wichtig, denn schließlich vertrauen sich Trauernde dir an und erwarten von dir Trost und viel Professionalität bei der Planung und Durchführung der Trauerfeier. Diese Eigenschaften kannst du im Vorstellungsgespräch leicht zeigen, doch wie überzeugst du bereits in der Bewerbung?

Kontaktfreude und Empathie kannst du auch belegen, indem du in deinem Anschreiben von bisherigen Berufserfahrungen berichtest, die ebenfalls diese Eigenschaften erfordern. Vielleicht hast du in deiner Freizeit oder einem Praktikum bereits mit Kindern gearbeitet, zum Beispiel eine Jugendmannschaft betreut oder in einem Kindergarten hospitiert. Auch deine Aushilfstätigkeiten in einem Einzelhandelsgeschäft zeigen, dass du gerne Menschen berätst und auf sie zugehst. Ein Job neben der Schule kann deine körperliche Belastbarkeit zum Ausdruck bringen sowie von Engagement und Ehrgeiz zeugen.

Während du dich im Anschreiben für ein paar wenige Argumente entscheiden musst, bietet dir der Lebenslauf den Platz, alle Erfahrungen, Abschnitte deiner Schullaufbahn, Kenntnisse und Qualifikationen, Hobbies und Interessen auf mindestens einer Seite zu platzieren.

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker / Augenoptikerin

Augenoptiker / Augenoptikerin

1403 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

2997 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in Wirtschaftsunternehmen der Bereiche Industrie und Handel, im Öffentlichen Dienst und zum Teil auch im Handwerk. Ihre Tätigkeiten im Ausbildungsberuf sind vielfältig: Neben Bürokommunikation und organisatorischen Aufgaben gehören auch Rechnungswesen, Buchführung, Personalverwaltung und Kundenbetreuung zu ihrem Aufgabenfeld.

Duale Ausbildung
Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

3266 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.