Wie werde ich Beamter - Feuerwehr (geh. techn. Dienst)?

Als Voraussetzung für die Beamtenlaufbahn im gehobenen technischen Dienst benötigst du einen Bachelor-Abschluss (oder vergleichbar) in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studienfach wie beispielsweise Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Chemie, Sicherheitstechnik oder auch Medizin. Außerdem musst du eine Eignungsprüfung mit theoretischen, praktischen und sportlichen Aufgaben ablegen. Der Beruf kann körperlich und seelisch sehr anstregend sein, weshalb du unbedingt fit und gesund sein solltest. Einige Bundesländer geben auch ein Höchstalter vor, z. B. 35 oder 40 Jahre.

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Abgeschlossenes Studium

Ausbildungsdauer

1,5 Jahr(e)

Ablauf der Ausbildung

Jedes Bundesland hat seine eigene Verordnung, in der der Vorbereitungsdienst geregelt ist. In der Regel dauert die Ausbildung zwischen 1,5 und 3 Jahren.

Wie gut passt der Beruf Beamter - Feuerwehr (geh. techn. Dienst) zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne Menschen helfen möchtest, ist der Beruf Beamter - Feuerwehr (geh. techn. Dienst) genau der richtige für dich.
Wenn du kein Blut sehen kannst, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Hilfreiche Fähigkeiten

  • Technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • Logisches Denken

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Fachkraft für Schutz und Sicherheit

69 freie Ausbildungsplätze

Fachkräfte für Schutz und Sicherheit kommen an öffentlichen Orten wie Flughäfen, Bahnhöfen, Messen oder Konzerten sowie im Personenschutz und im Werttransport zum Einsatz. Außerdem beraten sie Privatleute zu sicherheitstechnischen Einrichtungen, zum Beispiel Alarmanlagen, Rauchmeldern oder Videoüberwachungsanlagen.

Duale Ausbildung

Polizeivollzugsbeamter im mittleren Dienst

Polizeivollzugsbeamte im mittleren Dienst sind für die Sicherheit der Bevölkerung zuständig. Sie übernehmen Wach- und Streifendienste, helfen in Gefahren- und Notsituationen, sorgen für einen geregelten Verkehr und sind sowohl für die Aufnahme von Anzeigen  und Unfällen als auch für die Lösung von Straftaten mitverantwortlich.

Duale Ausbildung

Polizeivollzugsbeamter Bundespolizei im mittleren Dienst

Polizeivollzugsbeamte der Bundespolizei im mittleren Dienst werden im Wachdienst, Streif- und Postendienst eingesetzt zum Schutz von Personen und Objekten, zur Verhinderung von Straftaten sowie zur Kontrolle und zum Schutz an Bundesgrenzen.

Nach oben