Voraussetzungen für das duale Studium Bachelor of Science Technik und Management Erneuerbarer Energien?

Für das Studium solltest du folgende Eigenschaften mitbringen:
  • die allgemeine oder die fachgebundene Hochschulreife
  • Hohe Motivation
  • Leistungsbereitschaft
  • Fähigkeit zu ganzheitlichem Denken
  • systematisches Vorgehen
  • technisches Vorstellungsvermögen
  • Selbständigkeit
  • logisches Denkvermögen
  • Interesse an Maschinen und technischen Systemen
  • Geduld
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Gründlichkeit
  • Freude an Kundenkontakt
Die Studenten absolvieren während des vierjährigen Studiums TMEE zusätzlich eine verkürzte handwerkliche oder gewerblich-technische Berufsausbildung mit Gesellen- bzw. Facharbeiterprüfung in den ausgewählten Ausbildungsberufen. Der Studiengang ist auch für Interessenten offen, die bereits über eine Berufsausbildung in den nachfolgend genannten Berufen verfügen oder eine einschlägige Tätigkeit im Bereich der Erneuerbaren Energien ausüben.

Hauptzielgruppen sind unter anderem:
  • Elektroniker - Energie- und Gebäudetechnik
  • Anlagenmechaniker - Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik
  • Dachdecker
  • Zimmerer
  • Schornsteinfeger

Bildungsweg

Duales Studium

Empfohlener Schulabschluss

Allgemeine Hochschulreife

Ausbildungsdauer

4 Jahr(e)

Was macht ein Absolvent Bachelor of Science Technik und Management Erneuerbarer Energien?

Energieeffizientes Bauen, Klimaschutz, CO2-Emission - das sind Themen, die in Zukunft erheblich an Bedeutung gewinnen werden. Schon jetzt klagen viele Unternehmen über einen Fachkräftemangel bei steigender Nachfrage in diesem Bereich.

Der duale Bachelor-Studiengang "Technik und Management Erneuerbarer Energie" (TMEE) richtet sich vor allem an Berufsgruppen wie Elektroniker im Bereich der Energie- und Gebäudetechnik, Anlagenmechaniker, Dachdecker oder sonstige Berufe mit vergleichbaren Anforderungen im Bereich "Energie und Gebäude".

Mit einer Kombination aus 50 Prozent Management- und 50 Prozent Technikthemen sollen die Absolventen dieses Studienganges vor allem zu Planern, Beratern und Dienstleistern im Bereich von "Energie und Gebäude" im Handwerk und im Mittelstand ausgebildet werden.

Das Studienziel von TMEE liegt dabei weniger auf der Entwicklung neuer Technologien, sondern vielmehr auf einer geschäfts- und arbeitsprozessorientierten Planung, Installation und der Übernahme von Serviceleistungen für Anlagen im privaten wie auch gewerblichen Bereich.

Inhalte des dualen Studiums

Während Deines Studiums lernst du folgende Inhalte:

Technische Module:
  • Gebäudesysteme als technische und funktionelle Systeme I (Elektro-, Beleuchtungsanlagen)
  • Gebäudesysteme als technische und funktionelle Systeme II (Sanitär, Lüftung, Heizung, Kühlung)
  • Gebäudesysteme als technische und funktionelle Systeme III (Tragwerke, Wände, Decken, Dachstühle, Fenster)
  • Gewerkeübergreifende Auftragsplanung und -durchführung im Bereich der Gebäudetechnik
  • Technisches Facility Management
  • Energiewandlung, Energieverteilung und Energienutzung
  • Messen, Steuern und Regeln in der Gebäudetechnik
  • Energieeffizienz und Wärmeschutz in Gebäuden
  • Gebäudeautomatisierung
  • Solartechnologie
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Wärmerückgewinnung und Wärmepumpentechnologie

Management-Module:
  • Rahmenbedingungen des Wirtschaftens
  • Strategische Managementprozesse
  • Arbeits- und Wirtschaftsrecht
  • Investition, Finanzierung und Risikomanagement
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Marketing I (Grundlagen u. Produkt-, Preis- und Vertriebsgestaltung
  • Marketing II (Kommunikations- und Werbegestaltung, Aufbau und Pflege der Kundenbeziehung)
  • Prozessmanagement und Organisationsentwicklung

Überfachlich Kompetenzen und Qualifikationen:
  • Wissenschaftliches Arbeiten u. Präsentation
  • Personalführung, Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Wirtschaftsenglisch

Ablauf des dualen Studiums

Ausbildungsintegriertes Studium mit den Abschlüssen Bachelor of Science und IHK-Abschluss im jeweiligen Beruf.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre

Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre

825 freie Ausbildungsplätze

Analyse, Gestaltung, Führung der wirtschaftlichen Entwicklung eines Unternehmens. Aufgaben in den Bereichen Marketing, Controlling, Steuerwesen, Bankwesen, Materialwesen und Operations Research.

Duales Studium
Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik

Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik

1241 freie Ausbildungsplätze

Betriebliche Abläufe analysieren und daraus individuelle IT-Lösungen entwickeln, IT-Systeme koordinieren und verwalten sowie Anwender beraten, betreuen und schulen.

Duales Studium
Bachelor of Engineering Elektrotechnik

Bachelor of Engineering Elektrotechnik

729 freie Ausbildungsplätze

Die Elektrotechniker sind für die Entwicklung und Konstruktion von elektronischen Produkten verantwortlich. Hierfür entwerfen sie Skizzen von Gesamtsystemen und Softwarelösungen.