Voraussetzungen für das duale Studium Bachelor of Science Lebensmittelmanagement?

Die Lebensmittelindustrie ist riesig! Neue Food Trends erobern quasi täglich den Markt. Die Konzepte Nachhaltigkeit, vegane und vegetarische Lebensweise sowie Bio-Qualität bei Lebensmitteln rücken immer mehr in den Fokus der Verbraucher. Darüber hinaus liefern neue Technologien hervorragende Möglichkeiten für die Warenherstellung. Mit dem dualen Studium Lebensmittelmanagement, das übrigens auch Food Management genannt wird, hast du die Wertschöpfungskette von Nahrungsmitteln immer im Blick. Für das Studium benötigst du die Fachhochschulreife bzw. das Abitur. Zudem solltest du folgende Eigenschaften erfüllen:

  • technisches Verständnis
  • Interesse an Lebensmitteln
  • gute Noten in den Naturwissenschaften und Mathematik
  • Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein
Du weißt noch gar nicht, ob dieser Studiengang zu deinen Stärken und Schwächen passt? Dann finde genau das mit unserem kostenfreien Berufs-Check heraus!

Bildungsweg

Duales Studium

Empfohlener Schulabschluss

Fachhochschulreife

Ausbildungsdauer

3,5 Jahr(e)

Inhalte des dualen Studiums

Dein Studium Lebensmittelmanagement beinhaltet sowohl wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen als auch lebensmittelwissenschaftliches Fachwissen. Neben Warenkunde, Lebensmittellehre und -sicherheit wirst du ebenfalls Einblicke in die Bereiche Unternehmensführung, Personalwirtschaft und Rechnungswesen erhalten. Die technischen und praktischen Aspekte deines Studiengangs werden währenddessen im Betrieb aufgegriffen.

Ablauf der Ausbildung

Es gibt zwei Varianten des dualen Lebensmittelmanagement-Studiums:
  • Praxisintegrierend → Dauer ca. 3,5 Jahre
  • Ausbildungsintegrierend → Dauer ca. 4,5 Jahre
Beim praxisintegrierenden dualen Studium besuchst du eine Hochschule, um die theoretischen Inhalte für deine spätere Tätigkeit im Lebensmittelmanagement zu erlernen. Die praktischen Inhalte lernst du im Betrieb. Der Wechsel zwischen Theorie und Praxis erfolgt nach verschiedenen Modellen; beim Blockmodell beispielsweise wechselst du alle drei Monate. Das praxisintegrierende duale Studium wird mit dem Bachelor of Science abgeschlossen.
Beim ausbildungsintegrierenden dualen Studium absolvierst du gleichzeitig eine Berufsausbildung, z. B. zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik. Neben Hochschule und Betrieb besuchst du als dritten Lernort die Berufsschule. Zusätzlich zu deinem Bachelor-Abschluss erwirbst du beim ausbildungsintegrierenden dualen Studium einen Berufsabschluss.

Dualen Studienplatz finden

Du bist auf der Suche nach einem dualen Studienplatz als Bachelor of Science Lebensmittelmanagement? Wir haben für dich zahlreiche freie duale Studienplätze bei den besten Ausbildungsbetrieben - die Personaler freuen sich auf deine Bewerbung!

Freie duale Studienplätze
Hilfreiche Fähigkeiten
  • Technisches Verständnis
  • Logisches Denken
  • Arbeitsgenauigkeit
  • Analytisches Denken

Wie gut passt das duale Studium Bachelor of Science Lebensmittelmanagement zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne Karriere machen möchtest, ist der Beruf Bachelor of Science Lebensmittelmanagement genau der richtige für dich.
Wenn du nicht überwiegend im Büro sitzen möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

339 freie Ausbildungsplätze

Fachkräfte für Lebensmitteltechnik stellen aus unterschiedlichen Rohstoffen industriell gefertigte Nahrungsmittel und Getränke. Hierzu halten sie sich an die vorgegebenen Rezepturen und Prozessabläufe, bedienen Maschinen und Fertigungsanlagen und überwachen den Herstellungsprozess.

Duale Ausbildung
Lebensmitteltechnische/-r Assistent / Assistentin

Lebensmitteltechnische/-r Assistent / Assistentin

Untersuchen von Rohstoffen, die für die Lebensmittelproduktion verwendet werden, und von fertigen Nahrungsmittel. Proben von biochemischen, mikrobiologischen und messtechnischen Untersuchungen analysieren.

Schulische Ausbildung
Bachelor in Lebensmitteltechnologie

Bachelor in Lebensmitteltechnologie

32 freie Ausbildungsplätze

Lebensmittel sind ihre Leidenschaft: Lebensmitteltechnologinnen und -technologen arbeiten hinter den Kulissen der Lebensmittelproduktion. Sie untersuchen die mikrobiologischen, physikalischen und chemischen Eigenschaften von Lebensmitteln und können diese bei Bedarf verändern. Dabei halten sie sich stets an die gesetzlichen Vorgaben und achten auf die Lebensmittelsicherheit.