Voraussetzungen für das duale Studium Bachelor of Laws Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung?

Um das duale Studium im kommunalen Verwaltungsdienst aufnehmen zu können, musst du mindestens eine Fachhochschulreife mitbringen. Natürlich ist der Beginn auch mit einer allgemeinen Hochschulreife möglich.

Neben den schulischen Qualifikationen, sind auch die persönlichen Voraussetzungen wichtig. Folgende Eigenschaften solltest du mitbringen, um erfolgreich ein duales Studium im kommunalen Verwaltungsdienst beginnen zu können:
  • Kontaktfreudigkeit
  • Interesse am engagierten Umgang mit Bürgern
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Leistungsbereitschaft
  • Aufgeschlossenheit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Spaß daran haben, mit Hilfe der Gesetze genau und sorgfältig zu arbeiten
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit

Bildungsweg

Duales Studium (Praxisintegriert)

Empfohlener Schulabschluss

Fachhochschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Inhalte des dualen Studiums

Theoretische Ausbildung

Während des Studiums erhältst du ein breit gefächertes Wissen. Das Studium ist in fünf fachwissenschaftliche Studienabschnitte unterteilt, während derer du Fächer der Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaften belegst. Der Schwerpunkt liegt dabei jedoch auf den rechtswissenschaftlichen Fächern und Modulen.

Praktische Ausbildung

Während des dualen Studiums hast du nicht nur 5 fachwissenschaftliche Studienabschnitte, sondern auch 5 fachpraktische Ausbildungsabschnitte, welche abwechselnd erfolgen. Im Unternehmen wirst du auf ein selbstständiges und teamorientiertes Arbeitsverhalten in den verschiedenen Bereichen der Verwaltung vorbereitet. So lernst du währenddessen unter anderem das Finanzwesen, die Ordnungs- und Leistungsverwaltung sowie das Personalwesen kennen. In all diesen Bereichen geht es, neben der Beratung von Bürgern, um die richtige Anwendung von Gesetzen und Rechtsvorschriften sowie um die richtige Planung und Organisation von Arbeitsabläufen.

Ablauf des dualen Studiums

Das duale Studium Bachelor of Arts Kommunaler Verwaltungsdienst  - Allgemeine Verwaltung bietet dir die Möglichkeit, nicht nur theoretische Kenntnisse im Studium zu erlangen, sondern bereits währenddessen Berufserfahrung zu sammeln und die Theorie im Unternehmen praktisch anzuwenden. Anders als Vollzeitstudenten verdienst du so nicht nur bereits während der Studienzeit ein festes Gehalt, sondern bist ihnen auch durch deine praktischen Kenntnisse im späteren Berufsleben voraus.

Wie gut passt das duale Studium Bachelor of Laws Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne Karriere machen möchtest, ist der Beruf Bachelor of Laws Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung genau der richtige für dich.
Wenn du nicht überwiegend im Büro sitzen möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Hilfreiche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Analytisches Denken

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre

1299 freie Ausbildungsplätze

Analyse, Gestaltung, Führung der wirtschaftlichen Entwicklung eines Unternehmens. Aufgaben in den Bereichen Marketing, Controlling, Steuerwesen, Bankwesen, Materialwesen und Operations Research.

Duales Studium (Praxisintegriert)

Bachelor of Arts BWL - Versicherung

2667 freie Ausbildungsplätze

Kunden im Außendienst akquirieren und beraten, Versicherungsleistungen verkaufen und Kunden vom Vertragsabschluss bis zur Schadensregulierung betreuen.

Duales Studium (Praxisintegriert)

Bachelor of Arts BWL - Dienstleistungsmanagement

232 freie Ausbildungsplätze

Zu den wichtigsten Tätigkeitsfeldern gehören die Bereiche betriebliches Rechnungswesen, Beschaffung, Marketing, Vertrieb, Organisation einschließlich EDV sowie Personalwesen.

Nach oben