Karrieremöglichkeiten als Anlagenführer EFZ

Endlich geschafft! Du hältst das Abschlusszeugnis in der Hand und bist bereit, deine Karriere auf das nächste Level zu bringen. Aber Moment? Was kannst du eigentlich mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Anlagenführer EFZ machen?


Arbeitsorte

Nach deiner Ausbildung arbeitest du vor allem in Industrieunternehmen, die Kunststoffe, Verpackungen, Papier, Nahrungsmittel oder andere Produkte herstellen, aber auch in Unternehmen der Maschinentechnik. Dir steht also eine ganze Bandbreite an Arbeitsorten offen!


Weiterbildung

Natürlich ist es auch möglich, an die Ausbildung direkt eine Weiterbildung anzuschließen. Das funktioniert sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit neben der Arbeit. Wie du die Weiterbildung machen möchtest, kannst du entscheiden. Folgende Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es in deinem Beruf:

  • Automatikfachmann
  • Prozessfachmann
  • Produktionsfachmann
  • Techniker im Bereich Maschinenbau oder Unternehmensprozesse


Studium

Keine Weiterbildung, sondern ein Studium soll es sein? Kein Problem, wenn du über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügst. Folgende Studiengänge kommen für dich in Frage:

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

Augenoptiker

1100 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Hörakustiker

Hörakustiker

4247 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

1704 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.