Das verdient ein Agrartechnischer Assistent Schwerpunkt Biotechnologie

Gehalt während der Ausbildung

Da die Ausbildung zum agrartechnischen Assistenten eine schulische und keine duale Ausbildung ist, wirst du hier leider noch nicht das große Geld erwarten können. Während deiner zwei Praktika kannst du mit einer Praktikumsvergütung rechnen, für den Rest der Zeit wirst du allerdings nicht vergütet, da du nicht arbeitest. Du machst dir sorgen, dass du die Ausbildung dann nicht finanzieren kann? Das sollte kein Problem darstellen, denn bei einer schulischen Ausbildung kannst du Schüler-BAföG beantragen, wodurch du vom Staat gefördert wirst. Neben der Ausbildung darfst du aber selbstverständlich auch noch einem Nebenjob nachgehen!

Gehalt nach der Ausbildung

Gut, dass du auf dein erstes richtiges Gehalt nicht lange warten musst, denn die Ausbildung dauert immerhin nur zwei Jahre! Nach deinem Abschluss als agrartechnischer Assistent kannst du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 1.600 und 2.400 Euro brutto rechnen. Dieses bessert sich im Laufe der Zeit selbstverständlich noch, je mehr Berufserfahrung du sammelst. Du willst dich nach dem Abschluss noch weiterbilden? Perfekt, denn auch das sorgt dafür, dass dein Lohn weiter nach oben klettert.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Gärtner / Gärtnerin

Gärtner / Gärtnerin

4226 freie Ausbildungsplätze

Gärtner bauen Blumen, Bäume, Obst und Gemüse an. Sie züchten sie heran und verkaufen sie. Sie legen Gärten, Höfe oder Friedhofsgräber an und pflegen sie. Sie arbeiten vor allem im Freien und können sich sowohl für die Natur, als auch für Technik begeistern.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Pharmazeutisch-technischer Assistent

Pharmazeutisch-technischer Assistent

477 freie Ausbildungsplätze

Pharmazeutisch-technische Assistenten – auch PTA genannt – arbeiten in Apotheken und in der produzierenden Pharmaindustrie. Sie beraten Patienten zu verschreibungspflichtigen und freiverkäuflichen Arzneimitteln, stellen Medikamente selbst her und rechnen mit Krankenkassen ab.

Schulische Ausbildung
Biologisch-technischer Assistent

Biologisch-technischer Assistent

389 freie Ausbildungsplätze

Biologisch-technische Assistenten (BTA) bzw. biotechnologische Assistenten (BioTA) assistieren Ärzten, Pharmazeuten, Chemikern und Biologen bei labortechnischen Arbeiten im Bereich der Biochemie, Mikrobiologie, Botanik und Pharmazie. Sie untersuchen Proben, züchten Bakterien auf Nährböden heran, führen DNS-Untersuchungen durch und sind dabei für ganze Versuchsreihen verantwortlich.