Ausbildungsoffensive Leer

Ausbildungsplätze in Leer, Borkum, Hesel, Weener, Westoverledingen



Leer – Heimat des Ostfriesentees

Der Landkreis Leer liegt in Niedersachsen und bildet den südlichsten Teil Ostfrieslands. Die ca. 167.000 Einwohner leben sowohl auf dem Festland, als auch auf der Insel Borkum. Die Insel Lütje Hörn gehört ebenfalls zum Landkreis, ist aber unbewohnt. Der Kreis grenzt an die Stadt Emden sowie an die Landkreise Ammerland, Aurich, Cloppenburg, Emsland, Friesland, Wittmund und zusätzlich noch an die holländische Gegend Groningen. Auch die Kreisstadt des Landkreises heißt Leer.

Im Landkreis kannst du von Angeln über Hockey und Rollstuhlbasketball bis hin zu Wasserball insgesamt mehr als 35 Sportarten ausüben. In fast allen der 19 Gemeinden gibt es Sportvereine, die Kurse je nach Alter und Leistungsstand anbieten. Weiterhin kannst du deine Freizeit in der fahrradfreundlichsten Stadt Niedersachsens mit vielen Radtouren gestalten. Für alle Tierfreunde gibt es auch eine Seehundstation und Tierparks.

In Leer wird der berühmte Ostfriesentee hergestellt. 2012 tranken die Ostfriesen zwölfmal mehr Tee als der durchschnittliche Deutsche. Insgesamt trinkt jeder Ostfriese ca. 300 Liter Tee pro Jahr. Kein Wunder also, dass es hier auch ein Teemuseum gibt. Das Museum gehört zur Bünting Gruppe mit Sitz in Leer. Zur Unternehmensgruppe gehören zum Beispiel bekannte Lebensmittelketten wie Famila, Combi, Jibi und Telepoint. Hier kannst du unzählige Ausbildungen als Kaufmann im Einzelhandel mit verschiedenen Schwerpunkten wie Lebensmittel, Feinkost oder Konsumelektronik sowie Weiterbildungen zum Handelsfachwirt absolvieren.

Auch die Bünting Gruppe selbst bietet viele Ausbildungen an: Du kannst zum Beispiel den Beruf des Kaufmanns für Büromanagement, des Groß- und Außenhandelskaufmanns und den der Fachkraft für Lagerlogistik erlernen. Darüber hinaus bietet Bünting auch duale Studiengänge wie zum Beispiel Wirtschaftsinformatik oder Business Administration an.

Weitere betriebliche Ausbildungen, die du in Leer absolvieren kannst, sind zum Bespiel Bankkaufmann bei der Targobank oder Hörakustiker bei Fielmann oder KIND. DIE SCHULE bildet dich in schulischen Ausbildungen zum Altenpfleger sowie zum Ergo- oder Physiotherapeuten aus.

Die Geschichte der Stadt Leer ist durch Handel und Seefahrt geprägt. Zudem ist das Tor Ostfrieslands, wie Leer auch genannt wird, einer der größten Reederei-Standorte in Deutschland. Die entsprechenden Fächer wie Nautik oder Schiffs- und Reedereimanagement kannst du an der Hochschule Emden/Leer studieren. Die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie in Leer ist darauf spezialisiert, Studium mit Beruf und/oder Familie zu vereinbaren und bietet betriebswirtschaftliche Studiengänge an.

Du siehst: Im Landkreis Leer hast du viele verschiedene Möglichkeiten, einen Beruf zu erlernen oder ein Studium zu absolvieren und profitierst nebenbei noch von einer traumhaften Landschaft, die du in deiner Freizeit erkunden kannst!



62 Ausbildungsbetriebe




Partner




Ansprechpartner für Bewerber

Melanie Sielemann
AUBI-plus
Melanie Sielemann
+49 (0) 5744 - 5070 - 245
[email protected]

Ansprechpartner für Schulen

Simon Janzen
AUBI-plus
Simon Janzen
+49 (0) 5744 - 5070 - 235
[email protected]

Ansprechpartner für Unternehmen

Sercan Temur
AUBI-plus
Sercan Temur
+49 (0) 5744 5070-146
[email protected]


33 Ausbildungsberufe