Verfahrensmechaniker (Stahlumformung) (m/w)

Zapp Precision Metals GmbH
Unna
http://www.zapp.com/
Unternehmensprofil

Ausbildungsbeginn
01.08.2019
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss / Mittlere Reife
Bildungsweg
Duale Ausbildung
Ausbildungsplätze
3 freie Ausbildungsplätze
Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Bewerbungsfrist
offen

Ausbildungsinhalte


Diese Ausbildung bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten in der Stahlverarbeitung. Sie haben eine verantwortungsvolle Aufgabe: »Nicht nur die Anlagen sind teuer, sondern auch das Material. Da muss man schon alles im Griff haben.« Im ersten Ausbildungsjahr werden den Verfahrensmechanikern grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in der Metallverarbeitung vermittelt. Dazu gehören Feilen, Drehen, Fräsen, Schweißen sowie Kenntnisse in der Regel- und Elektrotechnik. Anschließend lernen sie die verschiedenen Produktionsaggregate des Unternehmens kennen. Zum Aufgabengebiet der Verfahrensmechaniker gehört das Kontrollieren und Steuern von Produktions- und Transportanlagen. In diesem Zusammenhang entnehmen sie Proben, untersuchen diese und überprüfen somit die gesamte Produktion.

Nach der 3,5-jährigen Ausbildung ist der Verfahrensmechaniker absoluter Fachmann an »seiner« Produktionsanlage. Er kann sie nicht nur bedienen, er ist auch in der Lage, Fehler rechtzeitig zu erkennen und die Anlage gegebenenfalls selbst zu warten und zu reparieren.


Anforderungen

  • Vorzugsweise Mittlere Reife oder guter Hauptschulabschluss
  • Manuelle Geschicklichkeit und mathematische Begabung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Weitere Informationen zum Beruf


Alle Infos zum Beruf: Verfahrensmechaniker (Stahlumformung) (m/w)

Bewerbung


Jetzt bewerben [email protected]

Wichtiger Bestandteil deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes - beziehe dich auf das Ausbildungsportal AUBI-plus.

Unterlagen


  • vollständige Bewerbungsunterlagen

Kontakt


Frau Jasmin Wilcoch
E-Mail schreiben
Technische Ausbildung
ANZEIGE

Weitere Angebote 13



Techniker Krankenkasse