Ausbildung Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Rhein-Main-Hallen GmbH
Wiesbaden
http://www.rmcc-2018.de
Unternehmensprofil

Ausbildungsbeginn
01.09.2019
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss / Mittlere Reife
Bildungsweg
Duale Ausbildung
Ausbildungsplätze
0 freie Ausbildungsplätze
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Bewerbungsfrist
abgelaufen, alle Plätze sind vergeben

Ausbildungsinhalte


  Gliederung der Ausbildung
Der theoretische Teil Ihrer Ausbildung findet an der Friedrich-Ebert Teilzeitberufschule in
Wiesbaden statt. Während der praktischen Phase der Ausbildung werden Sie die hauseigene
Veranstaltungstechnik während Auf- und Abbau, Proben und Veranstaltungszeiten unterstützen.
Die Ausbildung beginnt am 1. September 2019 und dauert 3 Jahre
(Verkürzung auf 2 Jahre möglich).

Tätigkeiten im Unternehmen
· Konzipieren und kalkulieren
· Beurteilung von Sicherheit und Infrastruktur
· Planen von Arbeitsabläufen
· Zusammenarbeit im Team, Projektkoordination
· Bereitstellen, Einrichten, Bedienen und Prüfen von Ton-,
Licht-, Video-, Projektionstechnischen Geräten und Anlagen
· Sichern, Transportieren und Lagern von Geräten
· Aufstellen, Montieren / Demontieren von Veranstaltungsaufbauten,
Bedienen von bühnen- und szenetechnischen Einrichtungen
· Organisieren, Bereitstellen und Prüfen von Energieversorgung
· Durchführen von Veranstaltungen
· Bewerten und Einsetzen von Effekten

Voraussetzungen
mittlere Reife / Hochschulreife / Fachhochschulreife


Besonderheiten


Facts über Ihre Ausbildung


· Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche
· 30 Tage Urlaub pro Jahr
· Jahressonderzahlung, sogenanntes Weihnachtsgeld
· Vermögenwirksame Leistungen von 13,29 € monatlich
· Jobticket (vergünstigte Fahrkarte für Bus, Bahn usw.)
· Tankausweis zur Berechtigung die ESWE-Tankstelle zu nutzen
· Kostenerstattung einer Familienheimfahrt pro Monat
· Zusatzrentenversorgung des öffentlichen Dienstes
· Fortbildungskonzept / Trainingsplan wie z. B. ein Kniggeseminar
· Möglichkeit eines Auslandssemesters bei dualem Studium
· Mithilfe bei Organisation von Azubi-Projekten
· Sonderurlaub für die Prüfungen (Abschlussprüfung 5 Tage)
. Sonderurlaub Duales Studium 15 Tage
· Freistellung an Prüfungstagen
· Abschlussprämie in Höhe von 400 € nach Bestehen der Abschlussprüfung
· Verbundausbildung (Zusammenarbeit einzelner Betriebe in der Ausbildung)
· Arbeitszeitgutschrift am Geburtstag
(Für den Geburtstag wird ein kompletter Arbeitstag gutgeschrieben)
· Lernmittelzuschuss in Höhe von 50 € brutto pro Ausbildungsjahr


Ausbildungsvergütung (ab 1. März 2019)
1. Ausbildungsjahr 1.018,26 € brutto
2. Ausbildungsjahr 1.068,20 € brutto
3. Ausbildungsjahr 1.114,02 € brutto


Für eine erfolgreiche Bewerbung
benötigen Sie:


· Ein unterschriebenes, aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben
· Einen tabellarischen, ebenfalls unterschriebenen Lebenslauf
· Kopien der letzten beiden Zeugnisse
· Nachweise über eventuelle Praktika oder berufliche Tätigkeiten

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2018.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre
vollständigen Bewerbungsunterlagen

[email protected]




Weitere Informationen zum Beruf


Alle Infos zum Beruf: Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Bewerbung


Bitte beachte den Bewerbungszeitraum! Dieser ist noch nicht erreicht oder bereits abgelaufen. Schalte deinen persönlichen Suchagenten und lass dich automatisch über neue Angebote informieren.

Suchagenten aktivieren

Wichtiger Bestandteil deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes - beziehe dich auf das Ausbildungsportal AUBI-plus.

Unterlagen


  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise

Kontakt


Herr Sebastian Saarkamm
E-Mail schreiben
0611 144-901
ANZEIGE

Weitere Angebote 6



Techniker Krankenkasse