Ausbildung: Informationselektroniker (m/w/d)

QFM Fernmelde- und Elektromontagen GmbH

12277 Berlin
01.09.2022
Duale Ausbildung

AZUBI: Informationselektroniker (m/w/d)

Dauer 3,5 Jahre

QFM Berlin

gestaltet digitale Infra­struk­turen und vernetzt die Smart-Cities von morgen. Mit unseren nach­haltigen Bau- und Montage­dienst­leis­tun­gen ebnen wir den Weg für E-Mobi­lität und die Industrie 4.0.

Renommierte Energie­ver­sorger, Netz­werk­provider und IT-Compa­nies legen die Verant­wortung ihrer Netze komplett in unsere Hände. Für die Ent­wick­lung neuer Projekte und die Umset­zung effi­zienter Netz­werk­lösun­gen suchen wir Mitar­beiter, die wie wir sind: QFM – Qualified for More.

Werde Teil unseres Teams am Standort Berlin und beginne ab dem 1. September 2022 Deine Ausbildung zum Informationselektroniker (m/w/d).

Das lernst Du bei uns:

  • Montieren, Vernetzen und Warten elektronischer Kommunikations- und Sicher­heits­systeme wie Telefon-, Alarm-, Einbruchs-, Brandmelde- oder Gegen­sprech­anlagen.
  • Dich erwarten vielfältige Tätigkeiten von der Installation und Inbetriebnahme elektronischer Systeme bis hin zur Durchführung und Dokumentation elektronischer Messungen zur Behebung von Störungen.
  • Vom ersten Tag an bist Du in das Tagesgeschäft eingebunden und unterstützt bei der technischen Umsetzung von Projekten.
  • Neben der praktischen Ausbildung erlernst Du das theoretische Grundlagenwissen in der Berufs­schule.

Das erwarten wir:

  • Haupt- / Realschulabschluss oder Abitur
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und ggf. Informatik
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Sicheres Farbseh- und gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie Höhentauglichkeit
  • Hohe Lern- und Leistungs­bereitschaft, Eigeninitiative und Engagement
  • Kommunikations- und Team­fähigkeit

Das bieten wir:

Übertarifliche Ausbildungsvergütung:
  1. Ausbildungsjahr 900 Euro
  2. Ausbildungsjahr 1.200 Euro
  3. Ausbildungsjahr 1.500 Euro
  4. Ausbildungsjahr 1.501 Euro
  • Einbindung in ein modernes, zukunftssicheres und system­relevantes Unternehmen
  • Angenehmes Arbeitsklima und persönliche Betreuung durch kompetente Kollegen
  • Selbstständiges und eigen­verantwortliches Arbeiten
  • Moderne, hochwertige technische Ausstattung, Arbeitskleidung und Werkzeuge
  • Übernahme der Kosten für das BVG-Azubi-Ticket und Ausbildungsmaterial
  • Möglichkeit der Übernahme nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • Attraktive Sozialleistungen, wie z. B. betrieblich geförderte Altersvorsorge, VWL, Übernahme der Gebühren und Verpflegungs­kosten für Kita und Hort
  • Ein Schnupperpraktikum vor Beginn der Ausbildung, um den Beruf besser kennenzulernen

Kontakt

Gestalte mit uns die Zukunft!
Sende bitte Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Kopie des Abschlusszeugnisses oder der letzten zwei Halbjahreszeugnisse und ggf. eine ärztliche Bescheinigung über die Erstuntersuchung gem. § 32 Abs. 1 Jugend­arbeits­schutzgesetz online an bewerbung@qfm.eu.

Wenn Du noch Fragen zur Ausbildung hast, beantwortet diese gern Frau Andrea Hummelmeier unter 030 74005-213 oder per E-Mail andrea.hummelmeier@qfm.eu.
Weitere Infor­ma­tionen findest Du auf unserer Webseite qfm.eu.

HIER BEWERBEN

QFM Fernmelde- und Elektro­montagen GmbH | Groß­beeren­straße 136 | 12277 Berlin
Stellendetails:
  • Beruf: Ausbildung: Informationselektroniker (m/w/d) Ausbildung: Informationselektroniker (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Hauptschulabschluss
    oder Realschul­abschluss oder Abitur
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsvergütung:
    • 1. Lehrjahr: 900,00 €
    • 2. Lehrjahr: 1.200,00 €
    • 3. Lehrjahr: 1.500,00 €
    • 4. Lehrjahr: 1.501,00 €
  • Referenz-Nr: AUBI-311269 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Schulzeugnisse
Großbeerenstraße 136
12277 Berlin
Elektroinstallationsdienst 4 Angebote am Standort

Frau Andrea Hummelmeier

+49 30 74005-213
E-Mail anzeigen