Auszubildende zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)*

Landratsamt München

81541 München
01.09.2022
Duale Ausbildung

Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Ein­wohnern der bevölkerungs­reichste Landkreis Bayerns. Das Landrats­amt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.200 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie!

Wir suchen zum Ausbildungsbeginn 01.09.2022 mehrere


Auszubildende zur/zum

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) *

Kennziffer: 2021-A4


Die Ausbildungsplätze sind für den Ausbildungs­start am 01.09.2022 zu vergeben.
Bewerbungs­ende ist der 31.07.2021


Als Auszubildende/r am Landratsamt München erhalten Sie eine vielseitige, fundierte theoretische und praktische Ausbildung mit abwechslungs­reichen und spannenden Aufgaben. Sie erwerben eine Vielzahl von Kenntnissen und Kompe­tenzen, die es Ihnen ermöglichen, sich für das Gemeinwohl der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis München zu engagieren und in unserer modernen Ver­waltung etwas zu bewegen.

Zudem bieten wir Ihnen einen sicheren Ausbildungs­platz, eine gute Betreuung sowie spannende Tätigkeiten und Events während Ihrer gesamten Ausbildungs­zeit. Unsere bedarfs­orientierte Aus­bildung ermöglicht uns Ihre Über­nahme bei ent­sprechender Eignung und erfolg­reicher Beendigung der Ausbildung.

Aufgabenschwerpunkte

  • Die Ausbildung beginnt am 1. September 2022 und dauert drei Jahre
  • Neben dem Unterricht an der Berufsschule und an der Bayerischen Verwaltungs­schule lernen Sie im Rahmen der praktischen Ausbildung verschiedene Bereiche (z.B. Personal, Finanzen, Soziales, Führerschein- und Kfz-Zulassungsstelle) am Landratsamt München kennen
  • Ausbildungsinhalte sind u.a. Kommunalrecht, allgemeines und besonderes Verwaltungs­recht, Privatrecht und Verwaltungs­betriebswirtschafts­lehre

Anforderungsprofil

  • Qualifizierender Mittelschulabschluss
  • Gute Noten im Fach Deutsch im letzten Schulzeugnis (mindestens Note „befriedigend“)
  • Gute und sichere Deutsch­kenntnisse (mindestens Sprachniveau C1) sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucks­fähigkeit
  • Interesse am Umgang mit rechtlichen Sachverhalten und Rechts­vorschriften
  • Spaß und Freude am Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern sowie an der Arbeit im Team
  • Interesse und Freude an einer Büro­tätigkeit in der Kommunal­verwaltung, insbesondere Organisations­talent, Sorgfalt und Genauigkeit
  • Lernbereitschaft, Engagement und Zuver­lässigkeit sowie die Fähigkeit zum selbst­ständigen Arbeiten


Unser Angebot

  • Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeit­regelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche, Arbeitszeit­ausgleich, Belegrechte für Kinderkrippen­plätze, Ferien­betreuungs­programm, Angebot der Mobilarbeit
  • Für mehr Zukunft: betriebliche Alters­vorsorge, individuelle Fort- und Weiterbildungs­angebote
  • Für mehr Gesundheit: betriebliches Gesundheits­management (BGM), Fitness- und Gesundheits­kurse, Kooperation mit dem Firmensport­netzwerk „qualitrain“
  • Für mehr Attraktivität: verkehrs­günstige Lage, moderne Büro­räume, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen, Mitarbeiter­rabatte
  • Für mehr Nachhaltigkeit: zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeits- und Umwelt­management, vielfältige Möglich­keiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz


Sie möchten Teil unserer modernen und dienst­leistungs­orientierten Behörde werden?

Dann freuen wir uns bis spätestens zu o.g. Datum (Bewerbungsende) auf Ihre Bewerbung mit aussage­kräftigen Unterlagen (Bewerbungs­anschreiben, Lebenslauf, Abschluss­zeugnis der Schule bzw. die letzten zwei Jahres­zeugnisse sowie ggf. Praktikums­bestätigungen oder -zeugnisse) über unser Online-Bewerberportal. 

Online-Bewerberportal

Ausländische Bildungs­abschlüsse können nur berück­sichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit beifügen.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner
Herr Wimmer
Tel.: 089 6221-1298

Das Landratsamt München fördert die Gleichstellung aller Mit­arbeiter/innen. Wir begrüßen Bewer­bungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Her­kunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung und sexueller Identität. Unsere Auswahl­entscheidung treffen wir unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzel­falls. Bewerber/innen mit Schwer­behinderung werden bei im Wesent­lichen gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt.

* Ungeachtet der aus praktischen Gründen gewählten Bezeich­nung beziehen sich alle nachfolgenden Berufs- und Personen­gruppen­bezeichnungen ausdrück­lich auch auf die Geschlechter männ­lich, weiblich und divers.


Nähere Informationen zum Land­kreis München und zum Arbeit­geber Landrats­amt finden Sie auf unserer Home­page www.landkreis-muenchen.de.
JobNews
JobNews © Landratsamt München
Stellendetails:
  • Beruf: Auszubildende zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)* Auszubildende zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)*
  • Bewerbungsfrist: bis 31.07.2021
  • Mindestabschluss: Mittelschulabschluss (Deutschland)
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Dauer: 3 Jahre
  • Referenz-Nr: 2021-A4 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • sonstige Qualifikationsnachweise

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AUBI-plus!

81541 München
Öffentlicher Dienst, Verwaltungen und Kammern 1 Angebot am Standort
Herr Lukas Wimmer

Herr Lukas Wimmer

089 6221-2839
E-Mail anzeigen