Ausbildung Verfahrensmechaniker (m/w/d) für Kunststoff- und Kautschuktechnik

LAKOWA Gesellschaft für Kunststoffbe- & -verarbeitung mbH

02681 Wilthen
22.08.2022
Duale Ausbildung

Ausbildung Verfahrensmechaniker (m/w/d) für Kunststoff- und Kautschuktechnik


Deine Ausbildungsinhalte

  • Fertigen von Kunststoffprodukten an computergesteuerten Produktionsmaschinen (Thermoformen von Kunststoffplatten)
  • Einrichten der Maschinen, Überwachen des Bearbeitungsvorganges
  • Warten und Instandhalten von Betriebsmitteln und Produktionseinrichtungen
  • Qualitätssicherung und -kontrollen nach Bauteilzeichnungen

Du hast

  • einen guten Realschulabschluss
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an Mathematik und Naturwissenschaften

Wir bieten

  • Einbindung in ein erfahrenes Team von Anfang an
  • Qualifizierte Betreuung und Unterstützung während der gesamten Ausbildung
  • Langfristige berufliche Perspektive bei leistungsorientierer Vergütung nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung

7 Gründe bei Lakowa zu arbeiten

  1. Pünktliche Gehalts- und Lohnzahlung zusätzliche freiwillige Leistungen bei wirtschaftlichen Erfolgen z.B. monatl. Leistungsprämien, Erholungsbeihilfe, Erfolgs- und Jahresendprämien
  2. Jährliches Mitarbeitergespräch
  3. Zuschüsse zur betr. Altersvorsorge
  4. Flexible Arbeitszeiten bzw. an die familiäre Situation angepasste Arbeitszeitmodelle sind je nach betr. Gegebenheiten möglich
  5. Moderne Arbeitsplatzausstattung
  6. Kostenlose Pausengetränke (Kaffee, Tee, Wasser)
  7. Mitarbeiter-Events z.B. Sommerfest, Weihnachtsfeier, Azubitag
Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • sonstige Qualifikationsnachweise

Tipp: Beziehe Dich in Deiner Bewerbung auf AUBI-plus!

02681 Wilthen
Kunststoff, Chemie und Pharmazie 3 Angebote am Standort
Frau Yvonne Riediger

Frau Yvonne Riediger

Personalwesen
+49 3592 5436862
E-Mail anzeigen

Berufliches Schulzentrum Radeberg

01454 Radeberg