Logo - Klinikum Oldenburg AöR
Klinikum Oldenburg AöR Klinikum Oldenburg AöR

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)

26133 Oldenburg
01.08.2020
Duale Ausbildung

Seit vielen Jahren bildet das Klinikum Oldenburg mit Erfolg Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellte/Medizinischem Fachangestellten aus.

Zurzeit werden jeweils zum 01. August 5 Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellte/Medizinischer Fachangestellter eingestellt. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und wird durch eine Prüfung durch die Ärztekammer nach diesem Zeitraum abgeschlossen.

Während der Ausbildungszeit erfolgt der Einsatz der Auszubildenden im Rotationsverfahren in insgesamt 6 Ambulanzen unterschiedlicher Fachrichtungen wie z.B. die Onkologie, Gastroenterologie, Nephrologie/Angiologie, Dermatologie und HNO-Diagnostik.

Neben der Schulung in der Assistenz in diagnostischen Eingriffen liegt ein weiterer Schwerpunkt in dem Erlernen von Verwaltungsaufgaben wie z.B. die Abrechnung, Arztbriefschreibung sowie Koordination und Organisation von Patientenabläufen.


Ausbildungsziele
Die Ausbildung zur/m Medizinischen Fachangestellten soll die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur verantwortlichen Mitwirkung bei der Verhütung, Erkennung und Heilung von Krankheiten vermitteln.

In der Ausbildung werden v.a. folgende Tätigkeiten erlernt:

  • die sach- und fachkundige umfassende Versorgung des Patienten in Zuarbeit der verantwortlichen Ärztinnen/Ärzte in Ambulanzen und Fachabteilungen des Klinikums
  • die gewissenhafte Vorbereitung, Assistenz und Nachbereitung bei Maßnahmen der Diagnostik und der Therapie
  • die Anregung und Anleitung des Patienten zu gesundheitsförderndem Verhalten
  • die Beobachtung des körperlichen und seelischen Zustandes des Patienten und der Umstände, die seine Gesundheit beeinflussen, sowie die Weitergabe dieser Beobachtungen an diejenigen, die an der Diagnostik, Therapie und Versorgung beteiligt sind
  • die Einleitung lebensnotwendiger Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin / des Arztes
  • Verwaltungsaufgaben, die u.a. die kassen- und privatärztliche Abrechnung, allgemeine Korrespondenz und die Arztbriefschreibung beinhalten

Die Ausbildung erfolgt nach einem Rotationsplan, so dass die verschiedenen Anforderungen und Tätigkeiten der jeweiligen Einsatzbereiche erlernt werden.



Die Vergütung:

Die Auszubildenden erhalten eine monatliche Vergütung gemäß Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) - Besonderer Teil Berufsbildungsgesetz (BBiG):

  1. Lehrjahr: 1.018,26
  2. Lehrjahr: 1.068,20
  3. Lehrjahr: 1.114,02

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:
bewerbung@klinikum-oldenburg.de
Bitte senden Sie uns Ihre E-Mail Bewerbung in einer Datei im PDF-Format.

Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • E-Mail
  • Postbewerbung

Klinikum Oldenburg AöR

26133 Oldenburg
Gesundheit, Fitness und Körperpflege 9 Angebote am Standort

Frau Manuela Kuik

Medizinische Fachangestellte Ausbildungsbeauftragte
0441/403-77166
E-Mail anzeigen
Nach oben