Klinikum Oldenburg AöR

Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d)

26133 Oldenburg
01.10.2021
Schulische Ausbildung

Was ist MTRA?

Medizinisch-Technische/r Radiologieassistent/in ist ein Beruf im Gesundheitswesen, dem der Gesetzgeber verantwortungsvolle Aufgaben auf den Gebieten der Radiologischen Diagnostik, Nuklearmedizin, Strahlentherapie, Dosimetrie/Strahlenschutz übertragen hat. MTRA arbeiten auf ärztliche Anordnung. Mit der bestandenen Prüfung werden eine staatliche Berufszulassung und die Führung der Berufsbezeichnung MTRA erteilt.
Die Ausbildung hat vier fachliche Schwerpunkte, die auch einer Spezialisierung im späteren Beruf entsprechen.

Anforderungsprofil für MTRA

MTRA haben täglich mit Patienten zu tun. Sie müssen sich bei jedem Patienten auf dessen persönliche Situation einstellen können. Dies erfordert Einfühlungsvermögen, Geduld und Freundlichkeit, denn häufig sind sie die erste Ansprechperson für einen Patienten.

Interesse an Naturwissenschaften wie Strahlenphysik und Freude am Umgang mit Technik sind weitere Voraussetzungen für den Beruf.
In allen Bereichen der Radiologie ist die EDV bei der Bilderzeugung, Bildverarbeitung und Patientenverwaltung - um nur einige Beispiele zu nennen -nicht mehr wegzudenken. Zur täglichen Arbeit gehört auch die Organisation des Arbeitsplatzes und Terminvereinbarungen. Beispielsweise sollten Patienten, die für eine Untersuchung nüchtern bleiben müssen, zuerst einbestellt und untersucht werden. Darüber hinaus haben Notfälle Vorrang und müssen möglichst reibungslos in den Routineablauf eingebaut werden. Die Hektik, die dann entstehen kann, erfordert von den MTRA physische und psychische Belastbarkeit. Bei allen Untersuchungen und Behandlungen steht der kranke Mensch im Mittelpunkt unserer Arbeit, die/der MTRA ist eine Brücke zwischen dem Patienten und der Technik.

Und nach der Ausbildung?

Arbeitsbereiche sind radiologische Abteilungen in Krankenhäusern, Universitätskliniken und radiologischen Praxen. Die Computertomographie, Magnetresonanztomographie, Angiographie, Röntgendiagnostik, Nuklearmedizin und Strahlentherapie gehören zu den Arbeitsgebieten. Ebenso arbeiten MTRA in Wissenschaft und Forschung sowie in der Industrie. Hersteller von bildgebenden Geräten beschäftigen gerne MTRA für die Einweisung von MTRA und Ärzten an Geräten in der Radiologischen Diagnostik, Nuklearmedizin und Strahlentherapie.

Auf dem Gebiet der Qualitätssicherung können MTRA sich selbständig machen und z.B. in Krankenhäusern und niedergelassenen radiologischen und nuklearmedizinischen Instituten die Qualitätskontrollen durchführen.

Berufliche Weiterbildung für MTRA

Nach bestandener Prüfung gibt es verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildung, sowohl berufsbegleitend als auch in Vollzeit.
  • Radiologietechnologie/Spezialisierung auf einem der Gebiete
  • Leitende MTRA/Gesundheitsbetriebswirtschaft
  • Studium Medizin-Pädagogik
  • BSc. Gesundheitswissenschaften

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung der Auszubildenden des Klinikums Oldenburg beträgt aktuell:
  1. Lehrjahr: 1.015,24
  2. Lehrjahr: 1.075,30
  3. Lehrjahr: 1.172,03

Bitte bewerben Sie sich oben über den "Jetzt bewerben" Button online oder per Mail unter 

bewerbung@klinikum-oldenburg.de.
Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • sonstige Qualifikationsnachweise
26133 Oldenburg
Gesundheit, Fitness und Körperpflege 12 Angebote am Standort