65193 Wiesbaden
01.09.2022
Duale Ausbildung

Hessisches Ministerium der Finanzen

Der Geschäftsbereich des Hessischen Ministeriums der Finanzen in Wiesbaden umfasst die unmittelbar nachgeordnete Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main mit 35 Finanzämtern, die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, den Landes­betrieb Bau und Immobilien Hessen, das Studienzentrum der Finanzverwaltung und Justiz mit insgesamt über 16.000 Beschäftigten.

Zum 1. September 2022 sind im Hessischen Ministerium der Finanzen mehrere duale Studien­plätze für das Studium

Digitale Verwaltung (B.A.) (m/w/d)

zu besetzen.

Darum dreht es sich für Dich:

Wir bieten Dir ein überdurchschnittlich vergütetes duales Studium an der Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) in Mühlheim am Main an, kombiniert mit einer praxisnahen Ausbildung beim Hessischen Ministerium der Finanzen. Mit Abschluss Deines dualen Studiums nach sechs Semestern wird Dir der akademische Grad „Bachelor of Arts (B.A.)“ verliehen.

Am ersten Tag Deines Studiums wirst Du als Beamt*in (auf Widerruf) eingestellt. Während Deines gesamten Studiums verdienst Du bereits 1.299€ brutto im Monat (sozialversicherungsfrei) und musst weder Studien- noch Semestergebühren bezahlen. Für Dich bedeutet das "Studieren ohne Geldsorgen". Während des dreijährigen Studiums wechseln Fachstudien an der HfPV in Mühlheim am Main und Praxisphasen im Hessischen Ministerium der Finanzen einander ab.

Die Theoriephasen an der HfPV charakterisieren sich durch kleine Klassen und ein starkes Gemeinschaftsgefühl. Die theoretischen Studieninhalte sind vielfältig und liegen in folgenden Themenfeldern:
  • Digitalisierung
  • Informatik und Technik
  • Verwaltung und Recht
  • Mensch und Management
  • wissenschaftliches Arbeiten


Das bringst Du mit:

  • Hohes Engagement und Ehrgeiz für Dein Studium
  • Interesse an Programmierung, Informationstechnik, Verwaltung, Organisation und Veränderungsmanagement
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch sowie Politik und Wirtschaft
  • Gute Auffassungsgabe
  • Aufgeschlossenheit gegenüber moderner Informationstechnik
  • Teamfähigkeit und eine wertschätzende Haltung im Umgang mit Menschen
  • Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Wissbegier und Einsatzfreude

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abitur oder Fachabitur
  • Nicht älter als 40 Jahre
  • Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates
  • Gesundheitliche Eignung
  • Keine Vorstrafen

Damit kannst Du rechnen:

  • Ein hochwertiges duales Studium mit ständigem Praxisbezug
  • Studieren in kleinen Klassen mit einem starken Gemeinschaftsgefühl
  • Eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung (derzeit 1.299€ brutto)
  • Gleitende Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Ein kostenfreies Landes-Ticket Hessen
  • Einen sicheren Arbeitsplatz bei sehr guter Übernahmechance

Entsprechend dem hessischen Gleichberechtigungsgesetz in Verbindung mit den Frauen­förderplänen fördern wir die Erhöhung des Frauenanteils. Daher sind wir besonders an Bewer­bungen von Frauen interessiert. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwer­behinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund möchten wir ermutigen, sich bei uns zu bewerben.

Interesse?

Dann möchten wir Dich gerne kennenlernen! Wenn Du mit der vorübergehenden Speicherung Deiner persönlichen Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden bist, bewirb Dich bitte ausschließlich über das Bewerberportal des Landes Hessen unter www.karriere.hessen.de.

Folgende Unterlagen bitten wir innerhalb des Bewertungsvorganges als PDF-Dokument bis zum 31. März 2022 hochzuladen:
  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Die zwei letzten Halbjahreszeugnisse
  • Soweit vorhanden: Abschlusszeugnis der (Fach-) Hochschulreife
  • Ggf. Nachweise über absolvierte Praktika, Nebentätigkeiten oder Ehrenämter

Noch Fragen?

Deine Ansprechpartnerinnen für einen ersten vertraulichen Kontakt sind: Jutta Haus Tel.-Nr. 0611/3213-2613 oder Laura Hölz Tel. Nr. 0611/3213-2292, Jutta.Haus@hmdf.hessen.de; Laura.Hoelz@hmdf.hessen.de.
Stellendetails:
  • Beruf: Digitale Verwaltung (B.A.) (m/w/d) Digitale Verwaltung (B.A.) (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: bis 31.03.2022
  • Mindestabschluss: Fachhochschulreife
    oder Abitur
  • Freie Ausbildungsplätze: 1
  • Dauer: 3 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-293588 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • sonstige Qualifikationsnachweise
65193 Wiesbaden
Öffentlicher Dienst, Verwaltungen und Kammern 1 Angebot am Standort

Frau Jutta Haus

+4961132132613
E-Mail anzeigen