Informationstechnischer Assistent mit Zusatzqualifikation Allgemeine Hochschulreife (schul.) (m/w)

Heinrich-Hertz-Europakolleg
Herselerstr. 1-5
53117 Bonn (Standort auf Karte anzeigen)
http://www.hhek.bonn.de
Unternehmensprofil

Ausbildungsbeginn
01.08.2019
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss plus Q-Vermerk
Bildungsweg
Schulische Ausbildung
Ausbildungsplätze
Freie Plätze vorhanden
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Bewerbungsfrist
vom 15.02.2019 bis 28.02.2019

Ausbildungsinhalte


Unterrichtsinhalte
Die Leistungskurse in diesem Bildungsgang sind Mathematik und Technische Informatik. Grundkurse sind Deutsch, Englisch, Informatik, Elektrotechnik, Physik, Wirtschaftslehre, Gesellschaftslehre mit Geschichte, Religion und Sport. Als zweite Fremdsprache bietet das Heinrich-Hertz-Europakolleg Spanisch an. Spanisch ist eine der am meisten gesprochenen Sprachen der Welt. Das Erlernen der Fremdsprache Spanisch fördert, die interkulturelle Kommunikations- und Handlungskompetenz der Schülerinnen und Schüler und unterstützt die Bildungs- und Erziehungsziele des Heinrich-Hertz-Europakollegs besonders im Hinblick auf die Übernahme von Verantwortung und Befähigung zur Kooperation angesichts der steigenden Bedeutung internationaler Beziehungen im Rahmen europäischer aber auch globaler Kontakte.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsinhalten finden Sie hier.

Besonderheiten


Die enge Kooperation mit der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg macht es möglich, dass die Schülerinnen und Schüler in der Klasse 12 Vorlesungen und Übungen an der Hochschule im Bereich Informatik besuchen. Die fast deckungsgleichen Inhalte der Vorlesungen und des Schulunterrichts erlauben diesen Lernortwechsel. So haben die Schülerinnen und Schüler bereits frühzeitig die Möglichkeit, den Studienbetrieb an einer Hochschule kennen zu lernen und am Ende der Vorlesung einen Schein zu erwerben, den sie bei einem späteren Studium nicht nochmals erlangen müssen.


Die Schülerinnen und Schüler absolvieren im Rahmen dieser Ausbildung insgesamt 13 Wochen lang ein Praktikum in einem IT-Betrieb. Das erste Praktikum findet in den Sommerferien nach der Klasse 11 statt und dauert vier Wochen. Zum Ende der Ausbildung leisten die Schülerinnen und Schüler noch ein neunwöchiges Praktikum in Verbindung mit der Berufsabschlussprüfung ab.

Weitere Informationen zu der Ausbildung finden Sie hier.

Interviews


In den Interviews gewähren dir Auszubildende einen persönlichen Einblick in ihren Beruf und ihr Unternehmen


Schülerinnen und Schüler berichten - Ausbildung Design-Your-Future - Gemeinnützige Sabine Blindow-Schulen - Hannover

„Ich habe mich für eine Ausbildung - an der Sabine Blindow-Schule entschieden, - weil …“ … ich das Gefühl hatte, hier am meisten in der - Ausbildung

Mehr erfahren

Bewerbung an


Bitte beachte den Bewerbungszeitraum! Dieser ist noch nicht erreicht oder bereits abgelaufen. Schalte deinen persönlichen Suchagenten und lass dich automatisch über neue Angebote informieren.

Suchagenten aktivieren

Wichtiger Bestandteil deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes - beziehe dich auf das Ausbildungsportal AUBI-plus.

Unterlagen


  • vollständige Bewerbungsunterlagen
Das Anmeldeformular kann auf der Internetseite runtergeladen werden,weitere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie im Sekretariat

Kontakt


Herr Joachim Schneider
E-Mail schreiben
Berufsfeldleiter
0228 77-7029
ANZEIGE

Techniker Krankenkasse