Logo Gerhard D. Wempe KG

Ausbildung zum Handelsfachwirt (m/w)

Gerhard D. Wempe KG
Berlin
Unternehmensprofil

Gerhard D. Wempe KG wurde mit Deutschlands Gütesiegel für die betriebliche Ausbildung – BEST PLACE TO LEARN als „Top-Ausbilder“ ausgezeichnet.


Ausbildungsbeginn
01.08.2019
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
Bildungsweg
Weiterbildung
Ausbildungsplätze
Freie Plätze vorhanden
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Bewerbungsfrist
offen

Ausbildungsinhalte


Sie besitzen eine Leidenschaft für die faszinierende Welt der Schmuck- und Uhrenbranche und haben Freude an Beratung und Verkauf. Kommunikationsstärke und ein gepflegtes, verbindliches Auftreten bringen Sie ebenfalls mit. Dabei sind Sie zuverlässig, engagiert, flexibel und belastbar. Ihr Profil runden Sie durch ein hohes Maß an Kundenorientierung und Lust auf Leistung und Erfolg ab. Erkennen Sie sich wieder? Dann könnte die Ausbildung zum Handelsfachwirt bei Wempe genau passend für Sie sein. Wirken Sie in unserem Familienunternehmen mit und tragen Sie zum Erfolg einer der größten Uhren- und Juwelen-Händler Europas bei.

Das erwartet Sie in der Ausbildung zum Handelsfachwirt:
Sie verkaufen unsere exklusiven Kollektionen mit einem Gespür für die individuellen Bedürfnisse sowie Wünsche Ihrer Kunden und gehen auf diese kompetent und sicher ein. Mit einer ausgeprägten Serviceorientierung stehen Sie unseren Kunden zuverlässig zur Seite. Außerdem können Sie sich für Sonderaufgaben in den jeweiligen Niederlassungen wie beispielsweise Berlin, Hamburg oder München qualifizieren.

Besonderheiten


Im Mittelpunkt der Ausbildung zum Handelsfachwirt steht eine praxisnahe duale Ausbildung auf höchstem Niveau in Kombination mit der Entwicklung von wirtschaftlichen und sozialen Kompetenzen.

Theoretische Ausbildung:
Die theoretische Ausbildung erfolgt im Blockunterricht und ist in externen Seminaren im „Bildungszentrum des Einzelhandels (BZE)“ oder an der „Akademie Handel“ organisiert. Fächer im ersten Teil der Ausbildung: Verkauf und Marketing,Warenwirtschaft und Rechnungswesen, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Geschäftsprozesse im Einzelhandel. Fächer im zweiten Teil der Fortbildung zum Handelsfachwirt: Lern- und Arbeitsmethodik, Unternehmensführung und -steuerung, Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation, Handelsmarketing sowie Beschaffung und Logistik. Zusätzlich nehmen Sie an zahlreichen internen Fachseminaren der Wempe-Akademie teil.

Praktische Ausbildung:
Im Zentrum stehen Kundenbetreuung, Warenpräsentation und Verkaufsförderung, die praktischen Inhalte werden mit Schulungen und Lernprogrammen im Rahmen der Wempe-Akademie vertieft. Zudem können Sie verantwortungsvolle Teilaufgaben wie die überwachung des Warenbestandes und -eingangs, Kassentätigkeiten oder Nutzung des CRM-Systems übernehmen. Sie werden in  mindestens einer Wempe-Niederlassung ausgebildet, gern können Sie während der Ausbildung eine weitere Niederlassung kennen lernen – wenn möglich auch im Ausland.



Weitere Informationen zum Beruf


Alle Infos zum Beruf: Ausbildung zum Handelsfachwirt (m/w)

Ausbildung Gerhard D. Wempe KG
©Gerhard D. Wempe KG

Kernaufgaben

Handelsfachwirte bzw. Handelsfachwirtinnen arbeiten in Unternehmen der Einzel- oder Groß- und Außenhandels in der mittleren Führungsebene. Dort kümmern sie sich um den Ein- und Verkauf, das Marketing,das Rechnungs- und Finanzwesen, sowie um die Personalwirtschaft.

Besonderheiten

Perspektiven nach dem Ausbildungsplatz:
Sie haben die Möglichkeit, am Wachstum in einem modernen Familienunternehmen mitzuwirken. Wir bieten Ihnen nach Ihrem Ausbildungsplatz persönlich wie fachlich ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen, anspruchsvollen und internationalen Umfeld sowie ein teamorientiertes, positives Arbeitsklima.

Je nach persönlicher Eignung und Interesse übernehmen Sie eine Vielzahl verschiedener Teilaufgaben im Team, darunter auch die Überwachung des Warenbestands in der Abteilung, des Wareneingangs sowie Kassentätigkeiten. Zusätzlich erhalten Sie eine Einweisung in die Nutzung des CRM-Systems. Eine Karriereentwicklung zum Junior Professional, Sales Professional als Kaufmann im Einzelhandel, Markenbotschafter (m/w), als auch zum Abteilungsleiter Uhren/Schmuck (m/w), Juwelenexperte (m/w) und/oder stellvertretendem Geschäftsführer (m/w) im Bereich der Unternehmensführung ist möglich. Diese karriereaufsteigenden Berufe sind z. B. über eigenständige Weiterbildungen im Bereich Handelsmarketing und Handelsmanagement, einer Aufstiegsfortbildung zum Betriebswirt oder Spezialisierungen auf ein bestimmtes Fachgebiet möglich. Handelsfachwirten wird nach der Absolvierung der Ausbildungsplätze so die Möglichkeit gegeben ihr individuelles Engagement unter Beweis zu stellen und die Chancen auf Karriereentwicklungen zu erhöhen.

Zusätzlich besteht für Sie als angehender und/oder geprüfter Handelsfachwirt die Möglichkeit, sich für unseren Kreis der High-Potentials zu qualifizieren.

Bewerbung


Jetzt bewerben https://www.wempe-karriere.de/karriere/Ausbildung-zum-Handelsfachwirt-mw-2019-de-j340.html

Wichtiger Bestandteil deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes - beziehe dich auf das Ausbildungsportal AUBI-plus.

Unterlagen


  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • aktuelles Foto

Kontakt


Frau Johanna Janitschke
E-Mail schreiben
(0)40 334 48-288

Video


ANZEIGE

Weitere Angebote 20



Techniker Krankenkasse