Ausbildung Logopäde (schul.) (m/w/d)

Döpfer Schulen Köln, H. Döpfer e.K.
Bernhardstr. 14
50968 Köln (Standort auf Karte anzeigen)
http://www.doepfer-koeln.de
Unternehmensprofil

Ausbildungsbeginn
15.09.2019 und 15.09.2020
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss / Mittlere Reife
Bildungsweg
Schulische Ausbildung
Ausbildungsplätze
Freie Plätze vorhanden
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Bewerbungsfrist
offen

Ausbildungsinhalte


Als Logopäde behandelst du Menschen aller Altersgruppen, bei denen Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen auftreten. Entwicklungsstörungen oder -behinderungen, Atem- und Stimmprobleme und auch Folgen von eingeschränktem Hörvermögen sind dein Arbeitsfeld. Deine Aufgaben umfassen die Therapie von Einschränkungen auf dem weiten Feld zwischenmenschlicher Kommunikation. Präventionsangebote und Beratung gehören ergänzend dazu. Du arbeitest eng mit den verordnenden Ärzten zusammen und brauchst den interdisziplinären Austausch mit weiteren Berufsgruppen wie Psychologen, Pädagogen, Ergotherapeuten und anderen.

Die enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis und die frühe Zusammenarbeit mit Patienten ist kennzeichnend für die Berufsausbildung an unserer Logopädieschule.

Inhalte der Ausbildung

  • Medizinische Grundlagen
  • Geisteswissenschaftliche Grundlagen wie z. B. Psychologie und Linguistik
  • Logopädisches Fachwissen über z. B. Sprachentwicklungsstörungen, Stottern, Stimmstörungen, neurologisch bedingte Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen
  • Förderung der eigenen Stimme und des Sprechens
  • Durchführung logopädischer Beratung und Therapie unterengmaschiger, individueller und kompetenter Betreuung

Neben der praktischen Ausbildung an der Schule finden auch externe Praktika statt, in denen vielfältiger Patientenkontakt gewährleistet ist.


Besonderheiten


Voraussetzungen

  • Mittlere Reife bzw. ein gleichwertiger Abschluss, Fachhochschulreife oder oder Abitur
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Gesunde und belastbare Stimme
  • Persönliche und soziale Kompetenz
  • Vorpraktikum erwünscht, aber nicht Voraussetzung

Ausbildungsgebühren
Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt bei Ergotherapeuten, Physiotherapeuten oder Logopäden bis zu 70 Prozent der Ausbildungskosten.

Kostenloser Service

  • Internetzugang (WLAN)
  • EDV-Raum (Internet)
  • Online-Lernplattform
  • Zugang zur medizinischen Fachbibliothek
Weitere Informationen zur Ausbildung Logopäde/in findest Du hier.

Weitere Informationen zum Beruf


Alle Infos zum Beruf: Logopäde (schul.) (m/w/d)

logo1
©Döpfer Schulen

Kernaufgaben

Logopäden/innen sind im weiten Feld der zwischenmenschlichen Kommunikation tätig. Die Aufgaben eines Logopäden umfassen Prävention, Beratung, fachspezifische Befunderhebung und Therapie bei Defiziten oder Problemen im weiten Feld der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Die Tätigkeit umfasst die Arbeit mit Menschen aller Altersgruppen, bei denen Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen aufgrund von Entwicklungsstörungen oder -behinderungen, Atem- und Stimmproblemen, Schlaganfällen oder auch aufgrund von eingeschränktem Hörvermögen auftreten. Hierbei arbeiten sie eng mit den verordnenden Ärzten zusammen und suchen den interdisziplinären Austausch mit weiteren Berufsgruppen wie Psychologen, Pädagogen, Ergotherapeuten und anderen.

Die enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis und die frühe Zusammenarbeit mit Patienten ist kennzeichnend für die Berufsausbildung in der Logopädie.


Bewerbung an


Jetzt bewerben https://www.doepfer-schulen.de/bewerbung/
Döpfer Schulen Köln, H. Döpfer
Stichwort AUBI-plus
Bernhardstr. 14
50968 Köln
Deutschland

Wichtiger Bestandteil deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes - beziehe dich auf das Ausbildungsportal AUBI-plus.

Unterlagen


  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • Motivationsschreiben
  • aktuelles Foto
  • ausgefüllter Bewerbungsbogen

Kontakt


Bildungsberatung Köln
E-Mail schreiben
+49 (0) 221 / 34 03 97 3-0
ANZEIGE

Weitere Angebote 19



Techniker Krankenkasse