castwerk GmbH & Co.KG castwerk GmbH & Co.KG

Ausbildung zum Werkzeugmechaniker (m/w/d) 2020

35066 Frankenberg (Eder)
01.08.2020
Duale Ausbildung

Produkte von höchster Qualität entstehen nur mit Spezialwerkzeugen, die absolut präzise gebaut werden. Deshalb kommt es in diesem Beruf auf den hundertstel, oft sogar auf den tausendstel Millimeter an. Werkzeugmechaniker*innen arbeiten in den Bereichen der Formentechnik sowie der Stanz- und Umformtechnik. Sie bauen, warten, reparieren und montieren Werkzeuge für Produktionsanlagen. Sie werden alle wichtigen Bearbeitungsverfahren – wie maschinelles Bohren, Sägen, Schleifen, Drehen, Erodieren und Fräsen, auch an computergesteuerten Maschinen – erlernen. Außerdem werden Sie komplexe Werkzeuge montieren und deren Funktion erproben.

Worauf warten? Mit dabei sein!

Jetzt ganz einfach online bewerben. Mehr Infos zu unseren aktuellen Ausbildungsplatzangeboten sowie dualen Studiengängen unter:
www.hettich-ausbildung.de


Voraussetzungen:

  • qualifizierter Haupt- oder Realschulabschluss
  • handwerkliches Geschick und Genauigkeit
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen

Worauf warten? Mit dabei sein!

Jetzt ganz einfach online bewerben. Mehr Infos zu unseren aktuellen Ausbildungsplatzangeboten sowie dualen Studiengängen unter:
www.hettich-ausbildung.de

Stellendetails:
  • Beruf: Werkzeugmechaniker (m/w/d) Werkzeugmechaniker (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Hauptschulabschluss nach Klasse 10 Realschulabschluss (Realschulabschluss)
  • Freie Ausbildungsplätze: 1
  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-58792 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

castwerk GmbH & Co.KG

35066 Frankenberg (Eder)
Metall-, Maschinen- und Anlagenbau 3 Stellen am Standort

Herr Volker Nöchel

HR Management
06451 741103
Interview - Nico

Nico - Ausbildung Paul Hettich GmbH & Co. KG - Kirchlengern

Warum haben Sie sich für den Ausbildungsberuf entschieden? - Ich habe mich für den Beruf des Werkzeugmechanikers entschieden, da mir das präzise, saubere und feine Arbeiten mit unterschiedlichen...

Nach oben