Staatlich anerkannter internationaler Touristikassistent (m/w/d)

BFT - Berufsschule für Tourismus gGmbH

10557 Berlin
04.04.2022
Schulische Ausbildung

Unsere Ausbildungen finden regulär statt. Unter Pandemiebedingungen unterrichten wir im Wechselunterricht bzw. über unsere moderne Lernplattform.

Im virtuellen Klassenzimmer wird die Ausbildung jederzeit durchgeführt.

Die Ausbildung zum/r staatlich anerkannten internationalen Touristikassistent/in bietet ein ideales Fundament für den beruflichen Einstieg. Die Ausbildungsinhalte sind so breit gefächert wie in keinem anderen touristischen Ausbildungsberuf.

Internationale Touristikassistenten setzen ihr Wissen über nationale und internationale Tourismuspolitik ein. Sie sind in der Lage Umweltgesichtspunkte in ihre Arbeit einzubeziehen und erwerben Kenntnisse in allen gängigen Reservierungssystemen. Sie bauen ihre Fremdsprachenkenntnisse aus und es fällt Ihnen leicht, mit Partnern oder Kunden im Ausland zu kommunizieren. Beste Voraussetzungen, um auch ganz den Sprung ins Ausland zu schaffen.

Der Tourismus ist weltweit die größte Wachstumsbranche. Das touristische Angebot im privaten und geschäftlichen Reisemarkt ist heute so vielseitig und international wie nie. Die Berufsaussichten in der Tourismusbranche, gerade für mehrsprachiges Personal, sind sehr positiv. Internationale Touristikassistenten finden ihren Arbeitsplatz unter anderem im Marketing, im Produktmanagement, Vertrieb oder der Verwaltung eines Reiseveranstalters. Sie arbeiten als Reiseleiter für große Veranstalter, in Hotels oder für Kreuzfahrtreedereien als Scouts. Wer ein Gefühl für Zahlen und Tendenzen hat, kann im Yield-Management einer Airline oder im Qualitätsmanagement eines Online-Reiseportals tätig werden.

Die zweijährige Ausbildung erfolgt in drei Abschnitten an der Berufsschule für Tourismus und einem international tätigen Praktikumsbetrieb (12 Monate Schule, 6 Monate Praktikum, 6 Monate Schule). Wir legen besonderen Wert auf die Vermittlung hochwertiger und geprüfter Praktikumsplätze.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen ein Auslandspraktikum in der internationalen Hotellerie auf den Kanaren. Dieses Praktikum wird über das EU-Förderprogramm „Erasmus+“ finanziert und für Sie entstehen keine Kosten. Es wird mit dem Zertifikat „Europass Mobilität“ abgeschlossen. Wiederholt erhielten wir für dieses Mobilitätsprojekt die Auszeichnung als "GOOD PRACTICE PROJEKT".

Die Welt als Zuhause
Die Welt als Zuhause © BFT
Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.
BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH ILA 2018
BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH ILA 2018
Vorstellung der Schule für Tourismus
Vorstellung der Schule für Tourismus
Stellendetails:
  • Beruf: Staatlich anerkannter internationaler Touristikassistent (m/w/d) Staatlich anerkannter internationaler Touristikassistent (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Allgemeine Hochschulreife
    Gerne auch guter MSA. Vorausgesetzt werden 4 Jahre Schulenglisch und eine weitere Fremdsprache
  • Freie Ausbildungsplätze: 13
  • Dauer: 2 Jahre
  • Referenz-Nr: aubi-plus (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
Lehrter Straße 12
10557 Berlin
Reisen und Tourismus 2 Angebote am Standort
Frau  Hornig

Frau Hornig

Berufsberatung
03023629024
E-Mail anzeigen