Ausbildung Staatlich geprüfter Erzieher (m/w/d) Teilzeit

BEST-Sabel Bildungszentrum GmbH

10179 Berlin
22.08.2022
Schulische Ausbildung

Wir bieten

Individuelle Förderung

Intensive Prüfungsvorbereitung

Staatliche Prüfung und Anerkennung

STAATL. GEPRÜFTE*R ERZIEHER*IN TEILZEIT

BERUFSBILD UND TÄTIGKEITSBEREICH
Erzieher*innen stellen sich Tag für Tag einer wichtigen und verantwortungsvollen Aufgabe: Sie unterstützen und fördern die soziale, psychische und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Sie begleiten diese in ihrer Entwicklung zu selbstständigem sowie selbstbewusstem Denken und Handeln. Dabei sind vor allem Rücksicht auf kulturelle Vielfalt sowie eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern und Kindern wesentliche Aspekte ihres Alltags. Darüber hinaus spielen auch die Wertschätzung von Unterschieden sowie deren Vermittlung im gegenseitigen Umgang eine wichtige Rolle. Dies ermöglicht die selbstbestimmte Teilhabe aller am gesellschaftlichen Miteinander (Inklusion).

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst den frühkindlichen und vorschulischen Bereich, die ergänzende Betreuung an Grundschulen und Horten, die Kinder- und Jugendhilfe u. a. mit Jugendsozialarbeit sowie der stationären und teilstationären Hilfe. Dabei sind sie für Eltern oder Erziehungsberechtigte kompetente Ansprechpartner, Berater und Begleiter

Bei einem Teilzeitstudium arbeiten Sie parallel zum Fachschulstudium mindestens 19,5 Stunden/Woche in einer sozialpädagogischen Einrichtung. Im Teilzeitstudium werden die Unterrichtsinhalte an zwei Schultagen pro Woche vermittelt. Das setzt voraus, dass Sie sich motivieren können, selbstständig und strukturiert, mehrere Stunden in der Woche auch zu Hause zu lernen. 

Bei der Teilzeit-Studienform gibt es eine Vergütung vom Arbeitgeber, das kann z. B. für Studierende mit Kindern ein wichtiger Aspekt sein. Die gewählte Form passt doch nicht? Ein Wechsel von einer in die andere Studienform kann im Laufe des Studiums auf Antrag erfolgen.


BERUFLICHE PERSPEKTIVEN UND ANSCHLUSSQUALIFIKATIONEN
Das erfolgreich abgeschlossene Fachschulstudium zum*zur staatlich anerkannten Erzieher*in bietet den Absolvent*innen zahlreiche Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung. Neben der Fachhochschulreife im sozialpädagogischen Bereich, die für ein einschlägiges Studium qualifiziert, gibt es eine Vielzahl an Weiterbildungsangeboten. Dazu zählen beispielsweise Fortbildungen in den Bereichen Entspannungspädagogik, Gesundheitspädagogik, Gewalt- und Suchtprävention oder Heilerziehung.

SCHULGELDFREI
Seit dem Schuljahr 2016/2017 ist das Fachschulstudium zum*zur staatlich geprüften Erzieher*in bei BEST-Sabel schulgeldfrei! Es fallen lediglich eine Lehrmittelpauschale sowie eine einmalige Einschreibegebühr an.

Bei weiteren Fragen informiert Sie gerne das Team der Ausbildungsberatung.

Weitere Informationen zum Studium finden Sie auf unserer Webseite unter: www.best-sabel.de/erzieher


Inhalte des Fachschulstudiums
Das Studium umfasst sechs Lernfelder:

  • LERNFELD 1: Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
  • LERNFELD 2: Pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
  • LERNFELD 3: Lebenswelten und Diversität wahrnehmen und verstehen sowie Inklusion fördern (Fachrichtungsübergreifender Bereich: „Kommunikation und Sprache“)
  • LERNFELD 4: Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen professionell umsetzen (Fachrichtungsübergreifender Bereich: „Ästhetik und Naturwissenschaft-Technik“)
  • LERNFELD 5: Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
  • LERNFELD 6: Institution, Team und Qualität entwickeln, in Netzwerken kooperieren Innerhalb des Profilunterrichts hast du die Wahl zwischen: Inklusion und Antidiskriminierung Bewegung und Sprache Soziokulturelle Animation

AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

  • Fach-bzw. Hochschulreife und ein achtwöchiges Praktikum in einem sozialen Bereich
  • oder Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Sozialpädagogik
  • oder Fachhochschulreife mit einem anderen Schwerpunkt + 8‑wöchigem Praktikum im sozialen Bereich
  • oder Mittlerer Schulabschluss (MSA) + berufliche Vorbildung
  • und ein aktuelles ärztliches Gesundheitszeugnis sowie ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis.


INFORMIEREN UND BEWERBEN
Eine Bewerbung für das Fachschulstudium (Voll- und Teilzeit) ist halbjährlich möglich (Februar und August). Der nächste Start ist der 28. August 2022.
Bewerben können Sie sich per Mail unter beratung@best-sabel.de, über unser Bewerbungsformular oder postalisch an: BEST-Sabel Bildungszentrum | Littenstraße 109 | 10179 Berlin

Stellendetails:
  • Beruf: Ausbildung Staatlich geprüfter Erzieher (m/w/d) Teilzeit Ausbildung Staatlich geprüfter Erzieher (m/w/d) Teilzeit
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss)
    mit berufl. Vorbildung ODER Fachhochschulreife mit sozialpädag. Schwerpunkt ODER allgem. Hochschulreife+Praktikum im sozialen Bereich UND Tätigkeit in
  • Freie Ausbildungsplätze: 40
  • Auch geeignet für:
    • Umschüler*innen
    • Studienabrecher*innen
  • Dauer: 3 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-257986 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen

aktuelles Führungszeugnis, weitere Infos zu den Bewerbungsunterlagen: https://best-sabel.de/berufsakademie-erziehung-soziales/erzieher/

10179 Berlin
Universitäten, Schulen und Hochschulen 3 Angebote am Standort

Herr Steffen Vogl

Ausbildungsberatung
030 428491-91
E-Mail anzeigen