Logo - Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt
Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt

Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d)

85049 Ingolstadt
01.08.2020
Schulische Ausbildung
Das Berufsbild der MTRA vereint zwei scheinbar völlig gegensätzliche Aspekte: Auf der einen Seite steht die Tätigkeit an hochmodernen Diagnose- und Therapiegeräten wie Röntgengeräten, Computertomographen, Gamma-Kameras oder Linearbeschleunigern, auf der anderen Seite der verantwortungsvolle und einfühlsame Umgang mit zum Teil schwerkranken Patienten.

Röntgendiagnostik: In der Röntgenabteilung wird mit Hilfe Bild gebender Verfahren nach den Ursachen von Erkrankungen gesucht: Röntgenaufnahmen zeigen z. B. Knochenbrüche, Angiografien lassen Blutgefäßerkrankungen erkennen und Computertomografien machen Tumore im Körper sichtbar. Der jeweiligen Diagnose folgt dann die entsprechende Behandlung des Patienten.

Nuklearmedizin: In der Nuklearmedizin wird unter Einsatz radioaktiver Substanzen Größe, Form, Lage und vor allem die Funktion verschiedener Organe bildlich dargestellt.

Strahlentherapie: In der Strahlentherapie werden Patienten mit oft bösartigen Tumoren bestrahlt, wobei die Tumorzellen zerstört werden. Genaue Bestrahlungsplanung, exakte Patientenlagerung und Bestrahlungsdurchführung sind für den Erfolg der Therapie wichtig. Die dazugehörige Strahlungsphysik bildet die Grundlage für die Bestrahlungsplanung.

Unsere Schüler erwerben im 1. Schuljahr vor allen Dingen Grundlagenkenntnisse in den Fächern
  • Mathematik
  • Physik
  • Chemie
  • Anatomie und Physiologie
  • Krankheitslehre und Hygiene
  • Biologie
  • Ökologie
In der 2. und 3. Klasse stehen dann die Hauptfächer auf dem Plan
  • Diagnostische Radiologie mit Bildverarbeitung
  • Nuklearmedizin
  • Strahlentherapie
  • Strahlenphysik

Weitere Infos zur Ausbildung findest Du hier.


Die Ausbildung zur/zum MTRA erfolgt an einer Berufsfachschule unter dem Dach des Berufsbildungszentrums Gesundheit in Ingolstadt. An einer Berufsfachschule wird keine Ausbildungsvergütung gezahlt. Aufgrund der hohen Materialkosten müssen wir von jedem Schüler einen Unkostenbeitrag von derzeit 30,-€ pro Monat erheben.

Anforderungen:
Im Umgang mit den Patienten sind Taktgefühl und menschliche Wärme, Gewissenhaftigkeit und Verschwiegenheit sowie die Bereitschaft, auf die Fragen und Probleme der Patienten einzugehen, Voraussetzung. Ebenso ist die Bereitschaft zur Teamarbeit gefordert.

Im Umgang mit den Geräten ist Zuverlässigkeit sowie ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl notwendig.

Stellendetails:
  • Beruf: Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d) Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Realschulabschluss / Mittlere Reife
  • Freie Ausbildungsplätze: 20
  • Dauer: 3 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-42095 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AUBI-plus!

Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular
  • Postbewerbung

Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt

85049 Ingolstadt
Universitäten, Schulen und Hochschulen 6 Stellen am Standort

Herr Thomas Köck


E-Mail anzeigen
Nach oben