Ausbildung Industriekaufmann_frau (m/w/d)

BASF Polyurethanes GmbH

49448 Lemförde
01.08.2022
Duale Ausbildung

COVID-19:
Wir haben den Bewerbungsprozess den aktuellen Bedingungen angepasst und bieten ab sofort Vorstellungsgespräche per Video und Telefon an. Weitere Informationen dazu erhältst du während des Bewerbungsprozesses von unserem Recruiting-Team. Bitte habe Verständnis, dass es aktuell zu Verzögerungen kommen kann.

 

Wir wünschen dir viel Erfolg bei deiner Bewerbung. Pass gut auf dich auf und bleib' gesund!

Wir bieten

Attraktive Vergütung

Auslandsaufenthalt

Hohe Übernahmequote

Du hast Dich schon oft gefragt, wie ein großes Unternehmen eigentlich funktioniert? Excel ist für Dich kein Vorname und dass man die Buchhaltung nicht in der Bücherei abwickelt, ist Dir schon lange klar? Tausche Deine Schulbücher gegen einen Laptop und erfahre in dieser Ausbildung, was von einem Schreibtisch aus alles in Gang gesetzt werden kann. Lerne unsere wichtigsten Abteilungen kennen und reichere so tagtäglich Dein wirtschaftliches Interesse und Wissen an. Werde zum wahren Allrounder, denn so viele Elemente wie das Periodensystem hat, so facettenreich ist auch Dein Aufgabengebiet.


DAS BIETEN WIR
  • eine spannende Ausbildung im weltweit führenden Chemieunternehmen
  • Ausbildungsvergütung: 1. Jahr 1040 € / 2. Jahr: 1095 € / 3. Jahr: 1151 € / 4. Jahr: 1224 €
  • gute Übernahmechancen
  • maßgeschneiderte Schulungsangebote in Form von Seminaren, Workshops und Veranstaltungen zum Weiterentwickeln Deiner persönlichen Fähigkeiten
  • Freizeitangebote sowie Mitarbeiterevents
  • Azubiprojekte und Buddyprogramm

DAS BRINGST DU MIT
  • mindestens einen guten Realschulabschluss
  • gute Englischkenntnisse für den Umgang mit internationalen Kunden
  • Freude am Beraten und am Umgang mit Menschen
  • Interesse an Wirtschaftsthemen, kaufmännischen Tätigkeiten und EDV
  • gutes Ausdrucksvermögen und Argumentationskraft

AUSBILDUNG GESCHAFFT - WAS DANN?

Nachdem Du bei uns in den unterschiedlichsten Bereichen Praxisluft geschnuppert hast, stehen Dir als Zahlenzauberer und Kundenkünstler die Türen zur Wirtschaftswelt und verschiedenen Unternehmensbereichen offen. Egal für welche Richtung Du Dich entscheidest, Deine Aussichten sind exzellent. Bei vorhandener Hochschulzulassungsberechtigung kann die Reise auch mit einem Studium weitergehen. Das genaue Ziel wählst Du!

Wir haben die Formel, jetzt musst Du nur noch reagieren! Werde ein Element der BASF und kreiere mit uns Chemie. Du hast noch Fragen zur Bewerbung? Hier sind die Lösungen: on.basf.com/Informationen - oder schreib uns per Chat: on.basf.com/Chat - oder WhatsApp unter +49 176 4206 7319.


ÜBER UNS

Du hast Fragen zum Bewerbungsprozess oder der Stelle?
Herr Flick (Talent Acquisition) Tel-Nr.: +49 (0) 30 2005 58564

Bitte beachte, dass wir Papierbewerbungen inklusive Mappen nicht zurückschicken. Reich uns daher bitte nur Kopien und keine Originale ein.

Alles Wissenswerte zu Deinem vielleicht zukünftigen Ausbildungsbetrieb findest Du hier: on.basf.com/POLY

Ausbildung bei der BASF SE
Ausbildung bei der BASF SE © BASF SE
Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.
Digitalisierung in der Ausbildung – BASF setzt auf Virtual-Reality-Technik
Digitalisierung in der Ausbildung – BASF setzt auf Virtual-Reality-Technik
BASF-Ausbildungsstart 2020 bei BASF am Standort Ludwigshafen
BASF-Ausbildungsstart 2020 bei BASF am Standort Ludwigshafen
Interview - Julius

Auszubildender zum Industriekaufmann

- Wieso BASF?  - Bei BASF handelt es sich um ein weltweit agierendes Unternehmen, mit führender Position am Markt. BASF expandiert ständig, was einem die Möglichkeit verschafft, die...

Interview - Katrina

Auszubildende zur Industriekauffrau

- Wieso BASF? - Als einer der größten und wichtigsten Chemiekonzerne weltweit ist mir die BASF sofort als der perfekte Ausbilder ins Auge gesprungen. Zum einen finde ich es faszinierend, wie...

Interview - Daniela

Auszubildende zur Industriekauffrau

- Wieso BASF? - Vor der Bewerbung bei der BASF habe ich mich natürlich über die Coatings am Standort Münster schlau gemacht. Je mehr ich im Internet und von Freunden und Bekannten erfahren...

Interview - Patrick

Auszubildender zum Industriekaufmann

- Wieso BASF?  - Aufmerksam wurde ich auf die BASF (Coatings) auf einer Job-Messe, bei welcher sich die Firma echt gut darstellte und mir zum einen der Ausbildungsablauf, aber auch die BASF...

Interview - Tanja

Auszubildender zum Industriekaufmann

- Wieso BASF?  - Für die Ausbildung bei der BASF habe ich mich entschieden, da diese das weltweit führende Chemieunternehmen ist und gute Übernahmechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten...

Interview - Timo

Auszubildender zum Industriekaufmann

- Wieso BASF? - Die BASF ist ein großes weltweit vernetztes Unternehmen mit einer guten Position am Markt. Dadurch kann sie Perspektiven bieten, die andere Unternehmen nicht bieten können.

Interview - Patrick

Auszubildender zum Industriekaufmann

- Wieso BASF?  - Bei der BASF habe ich mich beworben, weil es sich um ein großes, renommiertes Unternehmen handelt, das dafür bekannt ist, eine sehr gute Ausbildung zu bieten.

Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis
  • Fragebogen zur Bewerbung

DE59219678_ONLE_1_PUR_2022_IK

49448 Lemförde
Kunststoff, Chemie und Pharmazie 12 Angebote am Standort