Logo - Autohaus Rosier GmbH & Co. KG
Autohaus Rosier GmbH & Co. KG Autohaus Rosier GmbH & Co. KG

Ausbildung zum Fahrzeuglackierer (m/w/d) 2019

38644 Goslar
01.08.2019
Duale Ausbildung

Ästhetik und Feingefühl, Sorgfalt und die Liebe zum Design waren schon immer deine zweiten Vornamen? Als Fahrzeuglackierer (m/w/d) machst du deine Leidenschaft zum Beruf. Du führst die zum Lackieren notwendigen Montage-, Demontage- und Prüfarbeiten durch. Du beschichtest Fahrzeuge und Aufbauten mit Lacken und gestaltest sie nach Kundenwunsch.

Was lernst du?

  • Beurteilung von Karosserie- und Lackschäden
  • Bearbeitung von Untergründen (z. B. Schleifen und Grundieren)
  • Auftragen von einzelnen Lackschichten mit Spritzgeräten und -pistole
  • Herstellen von Beschriftungen, Designs und Effektlackierungen
  • Versiegelung von Hohlräumen
  • Konservierung von Oberflächen mit Pflegemitteln
  • Demontieren und Montieren von BauteilenEinsetzen von Fahrzeugverglasungen

Was musst du mitbringen?

  • mindestens sehr guter Hauptschulabschluss
  • technisches und chemisches Verständnis
  • Gefühl für Farben und Gestaltung
  • handwerkliches Geschick
  • Sinn für sehr sauberes, sorgfältiges Arbeiten


Die Bewerbung erfolgt bitte ausschließlich per Online- Bewerbung über das ROSIER Recruitingportal. Klicke dazu bitte auf die Schaltfläche jetzt bewerben.

Fahrzeuglackierer
Fahrzeuglackierer
Stellendetails:
  • Beruf: Fahrzeuglackierer (m/w/d) Fahrzeuglackierer (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Schulabschluss: Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Dauer: 3 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-150653 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise
  • Anschreiben

Autohaus Rosier GmbH & Co. KG

38644 Goslar
Automobile, Nutzfahrzeuge, Luft- und Raumfahrt 4 Stellen am Standort
Frau Veronika Alsfasser

Frau Veronika Alsfasser

Personalreferentin
02373/171-187
E-Mail anzeigen
Nach oben