Logo - August-Griese-Berufskolleg
August-Griese-Berufskolleg August-Griese-Berufskolleg

Informationstechnischer Assistent mit Zusatzqualifikation allgemeine Hochschulreife (schul.) (m/w/d)

32584 Löhne
Schulische Ausbildung

Informationstechnische/r Assistent/in und Allgemeine Hochschulreife

Beschreibung des Bildungsganges
Dieser doppeltqualifizierende Bildungsgang umfasst drei Vollzeitschuljahre und vermittelt Schülerinnen und Schüler mit qualifizierter Fachoberschulreife (Qualifikationsvermerk) und technischem Interesse die Möglichkeit, die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Wer will, kann nach einem anschließenden mehrmonatigem Betriebspraktikum optional den Berufsabschluss "Informationstechnische Assistentin" bzw. „Informationstechnischer Assistent“ erwerben. Grundsätzlich werden überdurchschnittliche Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern und Mathematik vorausgesetzt. Insbesondere sollte die Bereitschaft vorhanden sein, sich mit Themen wie Computertechnik, Betriebssysteme, Vernetzungen, Internet usw. auseinander zu setzen.

Den Schülerinnen und Schülern wird im ersten Ausbildungsabschnitt (erstes Jahr) eine erwei-terte Allgemeinbildung und zugleich eine fachpraktische und fachtheoretische informations-technische Grundbildung vermittelt.

Der unterrichtliche Schwerpunkt im zweiten Ausbildungsabschnitt (Qualifikationsphase: Jgst. 12 und 13) liegt neben der vertieften Allgemeinbildung in der technologischen Akzentuierung "Informatik", "Technische Informatik" und "Elektrotechnik".

In diesem Bildungsgang werden die Schülerinnen und Schüler auf ein Hochschulstudium und auch auf eine berufliche Tätigkeit vorbereitet.


Organisation und Unterricht

  • Der Unterricht umfasst in der Regel 36 Wochenstunden.
  • Der Bildungsgang bietet den Schülerinnen und Schülern grundsätzlich die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis den Berufsabschluss als „Informationstechnische Assistentin“ bzw. als „Informationstechnischer Assistent“ nach einer weiteren dreimonatigen Schul- bzw. Praktikums-phase erwerben zu können.
  • Der Unterricht wird mit schülereigenen Laptops durchgeführt.
  • Die fachpraktische Qualifizierung orientiert sich an den betrieblichen Erfordernissen und wird in schulischen Werkstätten und Labors durchgeführt. Das Praktikum findet in qualifizierten Industriebetrieben statt.
  • Praktikum: 5 Wochen im 2. Jahr (Jahrgangsstufe 12)


Weitere Informationen zu der Ausbildung findest du hier

Aufnahmevoraussetzungen
Voraussetzung für die Aufnahme von Haupt-, Real- und Gesamt- Schülerinnen und Schülern ist der Nachweis der qualifizierten Fachoberschulreife (Qualifikationsvermerk). Für Gymnasiastinnen und Gymnasiasten ist die Versetzung in die 10. Jahrgangstufe [(G8) / gymnasiale Oberstufe] nachzuweisen!


Abschlüsse und Berechtigungen
Mit dem Bestehen der Abiturprüfung erhalten die Schülerinnen und Schüler die Allgemeine Hochschulreife zuerkannt, die zum Studium aller Fächer / Fachrichtungen an allen Hochschu-len und Universitäten berechtigt.

Stellt sich die Abiturientin bzw. der Abiturient (freiwillig!) ca. drei Monate später erfolgreich einer praktischen und theoretischen Prüfung, so erwirbt die Schülerin bzw. der Schüler die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte Informationstechnische Assistentin" bzw. "Staatlich geprüfter Informationstechnischer Assistent".

Stellendetails:

Bitte beachte den Bewerbungszeitraum! Dieser ist noch nicht erreicht oder bereits abgelaufen. Schalte deinen persönlichen Suchbot und lass dich automatisch über neue Stellen informieren.

Suchbot erstellen
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis

Zeugnis im Original u. 1x als Kopie, Lichtbild

Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

August-Griese-Berufskolleg

32584 Löhne
Universitäten, Schulen und Hochschulen 2 Stellen am Standort

Herr Sprinke

05732 / 1084-0
E-Mail anzeigen
Nach oben