Ausbildung Werkstoffprüfer Fachrichtung Metalltechnik (m/w/d)

Aleris Rolled Products Germany GmbH
Koblenz
Webseite
Unternehmensprofil

Ausbildungsbeginn
01.08.2019
Empfohlener Schulabschluss
Berufsreifeprüfung
Bildungsweg
Duale Ausbildung
Ausbildungsplätze
0 freie Ausbildungsplätze
Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Bewerbungsfrist
abgelaufen, alle Plätze sind vergeben

Ausbildungsinhalte


WERKSTOFFPRÜFER/IN METALLTECHNIK

werkstoffpruefer.jpg

Du untersuchst Materialien und Produkte auf ihre Eigenschaften, ihre Zusammensetzung und auf mögliche Fehler. Du bist für die Qualitätsprüfung und die Qualitätskontrolle verantwortlich. Dein Hauptarbeitsbereich ist die Metallografie sowie das physikalische und chemische Labor. Mit verschiedenen Prüfverfahren werden Materialeigenschaften wie Härte, Festigkeit oder Verformbarkeit geprüft.

In Deiner Ausbildung erwirbst Du umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten:
• zur Metallbearbeitung (z. B. Feilen, Sägen oder Biegen)
• zu zerstörenden Prüfverfahren (z. B. Zugprüfung oder K1C-Prüfung)
• zu zerstörungsfreien Prüfverfahren (z. B. Ultraschall-/ Leitfähigkeit)
• Maschinenausbildung in CNC-Fräsen und -Drehen
• zu Arbeitssicherheit und Umweltschutz Und durchläufst die verschiedenen Bereiche unserer Labore, wie auch Teile der Produktion.

UND NACH DER AUSBILDUNG…?
... gibt es verschiedene interne Weiterbildungen zur Vertiefung Deiner Fachkenntnisse und Erweiterung Deiner Methoden- und Persönlichkeitskompetenz.
… kannst Du z. B. eine Weiterbildung zum Meister oder Techniker machen.

AUSBILDUNGSSTANDORT:
Koblenz

AUSBILDUNGSDAUER
:
3½ Jahre

QUALITÄT IST UNSER MARKENZEICHEN – UND DU SICHERST SIE! DU INTERESSIERST DICH FÜR TECHNISCHE ZUSAMMENHÄNGE, PHYSIK UND CHEMIE? LABORARBEIT UND VERSUCHE MACHEN DIR SPASS?

Besonderheiten


DANN IST DIE AUSBILDUNG ZUM WERKSTOFFPRÜFER GENAU DAS RICHTIGE FÜR DICH!

DAS BRINGST DU MIT:
• Mindestens eine sehr gute Berufsreife
• Gute Noten in ausbildungsrelevanten Fächern sowie tadellose Kopfnoten
• Handwerkliches Talent und Verständnis für technische Zusammenhänge
• Interesse an Physik und Chemie

 "Ich habe hier in den Sommerferien zweimal Praktikum gemacht, da bekommt man einen guten Eindruck."

Weitere Informationen zum Beruf


Alle Infos zum Beruf: Werkstoffprüfer Fachrichtung Metalltechnik (m/w/d)

Bewerbung


Bitte beachte den Bewerbungszeitraum! Dieser ist noch nicht erreicht oder bereits abgelaufen. Schalte deinen persönlichen Suchagenten und lass dich automatisch über neue Angebote informieren.

Suchagenten aktivieren

Wichtiger Bestandteil deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes - beziehe dich auf das Ausbildungsportal AUBI-plus.

Unterlagen


  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise
  • sonstige Qualifikationsnachweise

Kontakt


Frau Jana Spinner
E-Mail schreiben
Personalabteilung

Stellenanzeige


PDF-Download
ANZEIGE

Weitere Angebote 9



Techniker Krankenkasse