Operationstechnische Assistenz

Akademie für Gesundheitsberufe - Mühlenkreiskliniken AöR
Johansenstr. 6
32423 Minden (Standort auf Karte anzeigen)
Webseite
Unternehmensprofil

Ausbildungsbeginn
01.09.2019
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss / Mittlere Reife
Bildungsweg
Schulische Ausbildung
Ausbildungsplätze
Freie Plätze vorhanden
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Bewerbungsfrist
offen

Ausbildungsinhalte


Operationstechnische Assistenten/innen 

Diese Ausbildung bietet Menschen, die technisch interessiert sind, Freude am Umgang mit Menschen haben und teamorientiert sind eine zukunftsorientierte und attraktive Berufsperspektive in den Aufgabenfeldern im Operationsdienst, in der Ambulanz, in der Endoskopie u. a. ein interessantes Arbeitsfeld an. 

Gemäß der Richtlinie der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) handelt es sich bei der Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin/zum Operationstechnischen Assistenten um einen Ausbildungsberuf, der momentan noch nicht vom Gesetzgeber anerkannt ist. Dies wird voraussichtlich im Jahre 2014 geschehen. Die Ausbildung erfolgt als dreijähriger Lehrgang in dualer Form. Sie besteht aus theoretischen und praktischen Anteilen. Der theoretische Anteil beträgt ca. 1600 Stunden, der praktische 3000 Stunden. 

Schwerpunkte der Lerninhalte sind die fach- und sachkundige, umfassend geplante Fachpflege der Patienten, Planung und Organisation des Arbeitsablaufes, Anwendung und Überwachung von Hygieneregeln, Arbeitsschutzbestimmungen und Rechtsvorschriften, fach- und sachkundiges, situationsgerechtes Instrumentieren, fach- und sachkundige, situationsgerechte Wahrnehmung aller Aufgaben, die nicht zum Aufgabengebiet der instrumentierenden Pflegekraft gehören (Springertätigkeit), Erhebung, Dokumentation und Weiterleitung pflegerelevanter Daten, Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen im Team, Schulung, Beratung und fachliche Anleitung von Pflegekräften, Schülerinnen und Schülern aus medizinischen Fachberufen und des sonstigen Personals sowie Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Die Teilnehmer werden in ihrer Ausbildung u. a. in den verschiedenen OP-Bereichen der Mühlenkreiskliniken (MKK) eingesetzt, wobei das Johannes Wesling Klinikum Minden und die anderen Häuser des Verbundes neben den Abteilungen der Regelversorgung Allgemein-, Unfallchirurgie, auch operative Fächer wie Urologie, Gynäkologie, Neurochirurgie, Gefäss- und Thoraxchirurgie, HNO, Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie, Dermatologie, Augenklinik und Orthopädie anbieten können. 

Hinzu kommen Einsätze u. a. in der Endoskopie, im Zentral-Steri, im Aufnahmebereich, der Anästhesie, Pflegebereich etc. Die erforderlichen speziellen Kenntnisse, Fertigkeiten und Verhaltensweisen werden auf der Grundlage eines engen Theorie-Praxis-Bezuges vermittelt. 

Die praktische Weiterbildung kann im Rotationsverfahren in den verschiedenen Verbundeinrichtungen erfolgen.

Weitere Informationen zum Beruf


Alle Infos zum Beruf: Operationstechnische Assistenz

Bewerbung an


Jetzt bewerben http://www.muehlenkreiskliniken.de/akademie-fuer-gesundheitsberufe/ausbildungsgang/operationstechnische-assistenz.html
Akademie für Gesundheitsberufe - Mühlenkreiskliniken AöR
Johansenstr. 6
32423 Minden
Deutschland

Wichtiger Bestandteil deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes - beziehe dich auf das Ausbildungsportal AUBI-plus.

Unterlagen


  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse

Kontakt


Anke Haberzettl
0571 3883892071

Stellenanzeige


PDF-Download
ANZEIGE

Weitere Angebote 11



Techniker Krankenkasse