32423 Minden
Schulische Ausbildung

Bitte beachte, dass bereits alle freien Plätze für diese Stelle besetzt wurden.
Schalte deinen persönlichen Suchbot und lass dich automatisch über neue Stellen informieren.

Ausbildung zum*zur Notfallsanitäter*in


Der*die Notfallsanitäter*in erlernt das eigenverantwortliche Handeln in rettungsdienstlichen Arbeitsfeldern. Dazu gehört die Lagebeurteilung an Einsatzstellen, die Einleitung benötigter organisatorischer Maßnahmen sowie das Nachfordern zusätzlicher Einsatzkräfte. Das Berufsbild der*des Notfallsanitäter*in bildet die höchste nichtärztliche Qualifikation im deutschen Rettungsdienst ab.

Über die Ausbildung

Der*die Notfallsanitäter*in erlernt das eigenverantwortliche Handeln in rettungsdienstlichen Arbeitsfeldern. Dazu gehört die Lagebeurteilung an Einsatzstellen, die Einleitung benötigter organisatorischer Maßnahmen sowie das Nachfordern zusätzlicher Einsatzkräfte. Der*die Notfallsanitäter*in (m/w/d) ist damit maßgeblich an der Versorgung von Notfallpatient*innen beteiligt.

Das eigenständige Durchführen heilkundlicher Maßnahmen, die von den ärztlichen Leiter*innen des Rettungsdienstes bei speziellen Notfällen überprüft, verantwortet und vorgegeben sind sowie die Beurteilung, Versorgung und Herstellung der Transportfähigkeit von Notfallpatient*innen bis zur Übergabe an das ärztliche Personal gehören zu den Hauptaufgabenfeldern eines*einer Notfallsanitäter*in.

Ausbildungsverlauf und Voraussetzungen

  • Beginn: Zum 1. August eines Jahres
  • Dauer: 3 Jahre

Voraussetzungen:

  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
  • Mittlerer Schulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder
  • eine nach einem Hauptschulabschluss oder einer gleichwertigen Schulbildung erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer

Prüfung: Die Ausbildung schließt mit einem Staatsexamen ab.

Dienstkleidung: Der Ausbildungsbetrieb stellt die Dienstkleidung.

Bewerbung

Die Bewerbung ist an die Städte, die Träger von Rettungswachen bzw. an Landkreise zu richten.
Bei entsprechender Eignung werden die Bewerber*innen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
Bewerbungsunterlagen:
  • Lebenslauf in tabellarischer Form
  • Aktuelles Lichtbild
  • Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse
  • Ggf. Arbeitgeberzeugnisse
Stellendetails:
  • Beruf: Ausbildung zum*zur Notfallsanitäter*in Ausbildung zum*zur Notfallsanitäter*in
  • Bewerbungsfrist: abgelaufen
  • Mindestabschluss: Realschulabschluss / Mittlere Reife
  • Freie Ausbildungsplätze: 0
  • Dauer: 3 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-150906 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Stellenanzeige
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • aktuelles Foto
  • Arbeitszeugnis

Die Bewerbung ist an die Städte, die Träger von Rettungswachen bzw. an Landkreise zu richten.

32423 Minden
Gesundheit, Fitness und Körperpflege 10 Angebote am Standort
Julia Schäffer

Julia Schäffer

0571 / 38 83 89 2071
E-Mail anzeigen