Ausbildung Oberflächenbeschichter (m/w/d)

Airbus
Taufkirchen
http://www.airbusgroup.com/ausbildung
Unternehmensprofil

Ausbildungsbeginn
01.09.2019
Empfohlener Schulabschluss
Hauptschulabschluss nach Klasse 10
Bildungsweg
Duale Ausbildung
Ausbildungsplätze
0 freie Ausbildungsplätze
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Bewerbungsfrist
abgelaufen, alle Plätze sind vergeben

Ausbildungsinhalte


Was macht ein/e Oberflächenbeschichter/-in?

Ausgebildete Oberflächenbeschichter/-innen haben die Aufgabe, die Oberflächen unterschiedlicher Metalle, vereinzelt auch Kunststoffe, zu veredeln, das heißt zu galvanisieren. Sie stellen beispielsweise Hartchromschichten her, tragen Gold- oder Silberüberzüge auf elektrotechnische oder elektronische Bauteile auf und färben Metalle und eloxieren Aluminium und dessen Legierungen. Auch das Untersuchen der Elektrolyte, das Überwachen der galvanischen Anlage, sowie das Warten und Instandhalten technischer Einrichtungen gehört zu den Tätigkeiten der Oberflächenbeschichter/-innen.

Was lernst du in deiner Ausbildung?

    • Du erlernst die Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung und -veredelung.
    • Du bereitest Metalle für galvanische Überzüge vor, d. h.   Metalle ablaugen, entfetten und beizen.
    • Du lernst, wie auf chemischem und elektrolytischem Weg Metalle und Nichtmetalle aufgetragen werden und wie Metalle auf chemische, thermische oder elektrochemische Weise gefärbt und lackiert werden.
    • Die Pflege und Instandhaltung von Werkzeugen und Einrichtungen gehört zu deiner Ausbildung.
    • Du prüfst Chemikalien, setzt Elektrolyte an und kontrollierst galvanische Metallabscheidungen.

    Wie lange dauert deine Ausbildung?

    Deine Ausbildung dauert 3,5 Jahre.

    Was bringst du mit?

      • Guten Hauptschulabschluss, eine mittlere Reife oder ein Abitur.
      • persönliches Interesse an physikalischen und chemischen Zusammenhängen.
      • ausgeprägtes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und Sorgfalt.
      • Spaß an körperlicher Tätigkeit.

      Welche Einsatzmöglichkeiten hast du nach der Ausbildung?

      Da in diesem Beruf die Technologie einem fortlaufenden und schnellen Wandel unterliegt, werden ständig junge Nachwuchskräfte gesucht. Innerhalb von Airbus bieten sich dir vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten als Fachexperte oder in Projekten. Daneben stehen dir natürlich auch eine Fortbildung zum Techniker oder Meister oder ein technisches Studium offen.


      Weitere Informationen zum Beruf


      Alle Infos zum Beruf: Oberflächenbeschichter (m/w/d)

      Bewerbung


      Bitte beachte den Bewerbungszeitraum! Dieser ist noch nicht erreicht oder bereits abgelaufen. Schalte deinen persönlichen Suchagenten und lass dich automatisch über neue Angebote informieren.

      Suchagenten aktivieren

      Wichtiger Bestandteil deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes - beziehe dich auf das Ausbildungsportal AUBI-plus.

      Unterlagen


      • vollständige Bewerbungsunterlagen

      Video


      Willkommen auf Juist!
      Deine Zukunft als Fluggerätmechaniker/in oder Fluggerätelektroniker/in
      Deine Zukunft bei Airbus: Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik
      Deine Zukunft bei Airbus in der IT: Duales Studium B.Sc. Wirtschaftsinformatik
      Deine Zukunft bei Airbus: Ausbildung und duales Studium im Bereich CFK
      ANZEIGE

      Techniker Krankenkasse