Smarte Berufe für das Elektrohandwerk - neugeordnet zum 1. August

idw vom 21.04.2021. Die Gruppe der handwerklichen Elektro- und informationstechnischen Berufe wird ab dem 1. August 2021 neu definiert. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat daher gemeinsam mit den zuständigen Bundesministerien sowie den Sozialpartnern und Sachverständigen aus der betrieblichen Praxis im Auftrag der Bundesregierung die Ausbildungsinhalte der handwerklichen Elektroberufe modernisiert und Prüfungsregelungen weitgehend vereinheitlicht.

Videos einfach selbst drehen

14.04.2021. Videos sind ein aktuelles und viel genutztes Medium. Sei es für die Darstellung des Unternehmens (Employer-Branding) oder für das Recruiting, insbesondere des Berufsnachwuchses, ist die bildliche Darstellung durch nichts zu ersetzen. Video-Filme kann man teuer produzieren lassen oder einfach selbst machen. Wie das geht und worauf man achten sollte, hat die KOFA (Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung) zusammengestellt.

Azubi-Recruiting im New Normal

HR Performance 1/2021. Schon vor Corona war die Digitalisierung von Recruitingprozessen ein wichtiges Thema für Personaler. Durch die Pandemie wurden und werden diese Entwicklungen beschleunigt. Personaler sind darauf angewiesen, etablierte Abläufe in der Azubi-Gewinnung von analog auf digital umzustellen und andere, kontaktlose Wege zu gehen, um neue Auszubildende für das eigene Unternehmen zu gewinnen. Der Artikel gibt Anregungen, wie Sie als Personaler und Ausbilder diesen Weg gestalten können.

Prüfungsangst? Hilfe für Ihre Auszubildenden

8. April 2021. Kinder und Jugendliche, die unter Leistungsangst leiden, nehmen Anforderungen in der Schule als persönliche Bedrohung wahr. Prüfungen erzeugen bei ihnen schon im Vorfeld Stressreaktionen. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) bietet Unterrichtsmaterialien zu diesem Thema an, mit denen Ausbilder ihre Schützlinge bei der Prüfungsvorbereitung unterstützen können.

Transfer der dualen Ausbildung ins Ausland gestärkt

Pressemitteilung des BMBF vom 29.03.2021. Im April 2021 startet das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt "BBI@TUM" an der Technischen Universität München. Ziel ist es, einen neuen berufsbegleitenden und englischsprachigen Masterstudiengang im Bereich Management & Teaching für internationales Berufsbildungspersonal zu konzipieren und einzurichten.

Programm „Ausbildungsplätze sichern“ wird ausgeweitet

Pressemitteilung des BMBF vom 17.03.2021. Die Bundesregierung will Ausbildungsplätze sichern, die durch die Corona-Pandemie bedroht sind. Dafür wird das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ weiterentwickelt und verlängert. Vorgesehen ist unter anderem, die Ausbildungsprämien zu verdoppeln. Zudem sollen mehr Unternehmen von den Hilfen profitieren.

Einführung der neuen Pflegeausbildung wird wissenschaftlich begleitet

Pressemitteilung des BIBB vom 15. März 2021. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat einen Forschungsauftrag an ein Konsortium vergeben, um die Einführungsphase der zum 1. Januar 2020 in Kraft getretenen neuen Pflegeausbildung nach dem Pflegeberufegesetz (PflBG) wissenschaftlich zu begleiten. Ziele des über drei Jahre laufenden Forschungsprojekts sind unter anderem, Unterstützungsmöglichkeiten für die Praxis zu identifizieren und Empfehlungen für eine Weiterentwicklung der Pflegeausbildung auszusprechen.

Sicher in die Pause

Beitrag der VBG vom 10.03.2021. Ein stetiger Zankapfel sind Unfälle während der Arbeitspausen. Nur in bestimmten Fällen handelt es sich dann um einen entschädigungspflichtigen Arbeitsunfall. Gerade auch für Auszubildende ist es wichtig zu wissen, wie sie sich in Arbeitspausen zu verhalten haben, damit ein Unfallversicherungsschutz über die Berufsgenossenschaft besteht.

Fremdsprachen als Schlüsselkompetenz

Pressemitteilung des BIBB vom 18. Februar 2021. Rund 68 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland benötigen Kenntnisse in Fremdsprachen, wobei für rund 46 Prozent Grundkenntnisse und für rund 22 Prozent Fach­kenntnisse erforderlich sind. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) auf der Basis von repräsentativen Erwerbstätigenbefragungen aus den Jahren 2006, 2012 und 2018. Der Artikel fasst weitere Ergebnisse zusammen.

Moderne Berufsbildungsstandards für alle Ausbildungsberufe

Pressemitteilung des BIBB vom 11.02.2021. Ab August 2021 gibt es vier neue und modernisierte Standardberufsbildpositionen. Diese sollen sicherstellen, dass die Auszubildenden Kompetenzen erwerben, die sie in der verändernden Arbeitswelt benötigen. Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat das Konzept entwickelt und mit Erläuterungen zusammengestellt.