Premiumprofil der Woche - VDV Akademie e.V.

Über 28 Millionen Menschen nutzen jeden Tag die Angebote des öffentlichen Personenverkehrs und schonen dabei die Umwelt. Dazu gehören beispielsweise Busse, U-Bahnen, Straßen- und Stadtbahnen und weitere mehr. Zudem werden auch immer mehr Güter auf dem Schienenweg transportiert. Die Verkehrsbranche hat Zukunft und VDV sucht daher immer nach qualifizierten Nachwuchskräften.

In der Branche der Personenverkehrsunternehmen und Güterbahnen sind über 40 Ausbildungsberufe vertreten, unter anderem beispielsweise:

  • Mechatroniker/-in
  • Einsenbahner/-in im Betriebsdienst
  • Industriekaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau für Spedition und
  • Logistikdienstleistung
  • Fachkraft im Fahrbetrieb

Die Berufe sind den Gruppen verkehrsspezifische Berufe, kaufmännische Berufe und gewerblich-technische Berufe zugeordnet. Auch duale Studiengänge, ebenso wie Schüler- und Studentenpraktika und das Verfassen von Abschlussarbeiten werden angeboten. Ein großer Vorteil der Branche ist, dass sie so gut wie überall vertreten ist und sich dementsprechend fast überall Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben. Bis zum Jahr 2015 plant die VDV Akademie über 9000 Auszubildende einzustellen. Es besteht auch die Möglichkeit eines Einstiegsqualifizierungsjahres für Jugendliche, die nach der Schule ohne einen Ausbildungsplatz geblieben sind.

Interesse an einer Karriere in Bewegung bekommen? Dann schaut Euch das Premiumprofil des Unternehmens an und werdet Fan. So seid ihr immer up to date, wenn es Neuigkeiten gibt.

Premiumprofil der Akadmie


Kommentar verfassen

Bitte beachte, dass die Kommentare moderiert werden und rel="nofollow" in Gebrauch ist. Dies kann zu Verzögerungen führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.