Bankkaufmann/-frau

Bankkaufmann/-frau

Ausbildungsstandort Volksbank Bad Münder eG
Standort auf Karte anzeigen Marktstr. 4/6
31848 Bad Münder am Deister
Beginn 01.08.2015
Bewerbungsfrist offen
Plätze 2
davon frei 2
Schulabschluss Realschulabschluss / Mittlere Reife
guter erw. Sek. 1, Abitur/Wirtschaftsabitur
Bewerbungsadresse Volksbank Bad Münder eG
Marktstr. 4/6
31848 Bad Münder am Deister
Telefon 05042 - 608 0
Telefax 05042 - 608 197
Ansprechpartner Frau  Juliana Herbold
Juliana.Herbold@vbbadmuender.de
05042 - 608 177
Internet http://www.vbbadmuender.de
Bewerbung per Post tabellarischer Lebenslauf, letzten 3 Zeugnisse, sonstige Qualifikationsnachweise, Anschreiben
Einstellungstest Nein
Bildungspartner Handelslehranstalt
Mitarbeiter 78
Stellenanzeige PDF-Download der Stellenanzeige
Tipp: Wichtiger Bestandteil Deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes – beziehe Dich auf das Karriereportal AUBI-plus.

Bankkaufmann/-frau

Dauer

3.0 Jahre

Bildungsweg

Duale Berufsausbildung

Berufsgruppe

Büro, Verwaltung, Handel und Kundenberatung

Anforderungsprofil
Eigenschaft
wenig
viel
Kunden beraten und betreuen
 
Mit Technik umgehen
 
Mit EDV-Systemen umgehen
 
Arbeit selbstständig organisieren
 
Arbeitsabläufe kreativ gestalten
 
Wirtschaftlich denken u. handeln
 
Fremdsprachen anwenden
 
Im Team arbeiten
 
Kernaufgabe

Kunden akquirieren, beraten und betreuen sowie Bankleistungen verkaufen.

Besonderheiten

Das ganzheitliche und handlungsorientierte Ausbildungskonzept "TopStart" zur Förderung der Fach-, Persönlichkeits-, Sozial- und Methodenkompetenz gehört mit zu den
Ausbildungsinhalten.

In den Interviews gewähren Dir Auszubildende einen persönlichen Einblick in ihren Beruf und ihr Unternehmen

Melanie Block Volksbank Bad Münder eG

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Meine Ausbildung bei der Volksbank Bad Münder verläuft nach einem bestimmten Ausbildungsplan, wonach ich in so gut wie jeder Abteilung einmal eingesetzt bin. Dadurch ist es mir möglich, sehr vielfältige Aufgaben zu übernehmen, in der Beratung, im Kundenservice und in den internen Abteilungen. In den internen Abteilungen bekomme ich zum Beispiel einen Einblick in die Kreditbearbeitung und kann Kundenaufträge teilweise selbstständig erledigen, während ich im Service oder der Beratung direkt mit dem Kunden in Kontakt stehe. Der Schwerpunkt liegt bei der Ausbildung zur Bankkauffrau auf dem eigenständigen Führen von Kundenberatungsgesprächen, was bei der Volksbank Bad Münder von Anfang an gefördert und unterstützt wird.


Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Neben der normalen Ausbildung zur Bankkauffrau ermöglicht die Volksbank Bad Münder den Auszubildenden, an dem ausbildungsbegleitenden Förderprogramm TopStart teilzunehmen. In ganztägigen Seminarveranstaltungen werden wir Azubis von qualifizierten Trainer/-innen der GenoAkademie über die gesamte Ausbildungszeit im Hinblick auf unsere Fach-, Methoden-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenz geschult. Zusätzlich findet zweimal während der Ausbildungszeit ein einwöchiges Seminar statt, in dem vordringlich Kundengespräche mit Bezug auf die ganzheitliche Beratung trainiert werden.


Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Nach dem Abitur hatte ich die Wahl zwischen Ausbildung und Studium. Ich entschied mich für eine kaufmännische Ausbildung, da ich zunächst praktische Erfahrungen im Berufsalltag sammeln wollte und darin eine Chance sah, mich persönlich weiterzuentwickeln. Da meine Interessen vor allem in der Wirtschaft und den Finanzen liegen, war für mich schnell klar, dass ich Bankkauffrau werden wollte. Der Beruf stellte sich als sehr abwechslungsreich und vielseitig heraus, da man einen Einblick in so gut wie alle Geschäftsfelder der Bank bekommt.


Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Besonders gut gefällt mir in der Volksbank Bad Münder das Arbeiten am Serviceschalter und im Markt Service Center. In diesen Bereichen ist selbstständiges Handeln gefragt und die Aufgaben sind sehr vielfältig. Während man am Serviceschalter viel Kontakt zu Menschen hat und dem Kunden bei seinem jeweiligen Anliegen weiterhilft, wird im Markt Service Center hauptsächlich am PC gearbeitet und die Aufträge der Kunden bearbeitet.


Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Die Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann dauert bei der Volksbank Bad Münder in der Regel drei Jahre. Bei sehr guten Leistungen und nach individueller Absprache kann die Ausbildung auf 2,5 Jahre verkürzt und die Abschlussprüfung vorgezogen werden.


Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Um in die Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann einzusteigen, ist es von Vorteil das Abitur/Fachabitur oder einen Abschluss der Fachoberschule Wirtschaft mitzubringen. Jedoch ist es auch möglich mit einem erweiterten Sekundarabschluss 1 einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Für den Beruf sollte man auf jeden Fall Freude am Umgang mit Menschen haben, denn der Kundenkontakt steht in der Bank im Vordergrund. Außerdem erfordert der vertrauliche Umgang mit Informationen über die finanziellen Verhältnisse von Kunden Verantwortungsbewusstsein sowie Verschwiegenheit. Desweiteren ist Teamgeist sehr wichtig und ein allgemeines Interesse an wirtschaftlichen Themen sollte vorhanden sein.


Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Der Unterricht an der Handelslehranstalt in Hameln erfolgt jeweils sechs bis sieben Wochen am Stück im Blockunterricht. Pro Ausbildungsjahr finden zwei Schulblöcke statt, in denen vorrangig die Inhalte der Fächer „Spezielle Bankbetriebslehre“, „Allgemeine Wirtschaftslehre“ und „Rechnungswesen“ vermittelt werden. Diese Fächer bereiten gezielt auf den Arbeitsalltag in der Bank vor. Im Weiteren werden in dem Fach „Versicherungslehre“ Zusatzkompetenzen erworben, die im Bankwesen heutzutage unverzichtbar sind. Zusätzlich werden die Fächer Politik, Deutsch, Englisch und Sport unterrichtet. Auch in diesen Fächern wird darauf geachtet, dass niemals der Bezug zum Bankgeschehen verloren geht.


Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Nach der Ausbildung hat man an den Akademien der Volksbanken Raiffeisenbanken vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung. Für nahezu alle Themen und Tätigkeitsfelder im Bankbereich werden Seminare, Lehrgänge, Trainings und Workshops angeboten. Außerdem gibt es die Möglichkeit einen berufsbegleitenden Studiengang zu beginnen, zum Beispiel die BankColleg-Ausbildung zum Bankfachwirt und/oder Bankbetriebswirt.


Bachelor of Arts in Banking and Finance
31848 Bad Münder am Deister - Volksbank Bad Münder eG
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2015

Bankkaufmann/-frau
31848 Bad Münder am Deister - Volksbank Bad Münder eG
6 Monaten
Schülerpraktikumsangebot
Beginn: Ab sofort