Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau

Ausbildungsstandort Stadtwerke Gütersloh GmbH
Standort auf Karte anzeigen Berliner Straße 260
33330 Gütersloh
Beginn 01.08.2015
Bewerbungsfrist bis 30.09.2014
Plätze 2
davon frei 2
Schulabschluss Fachhochschulreife
oder Fachoberschulreife und Abschluss an der Höheren Berufsfachschule
Bewerbungsadresse Stadtwerke Gütersloh GmbH
Berliner Straße 260
33330 Gütersloh
Telefon 05241 - 82 0
Ansprechpartner Frau  Linda Schwier
personalabteilung@stadtwerke-gt.de
05241 - 82 2640
Internet http://www.stadtwerke-gt.de
Bewerbung per Post vollständige Bewerbungsunterlagen, tabellarischer Lebenslauf, letzten 2 Zeugnisse, sonstige Qualifikationsnachweise
Anschreiben gerne auch per E-Mail unter personalabteilung@stadtwerke-gt.de,
Einstellungstest Ja
Bildungspartner Reinhard-Mohn-Berufskolleg
Mitarbeiter 400
Betriebserkundung Ja

Ausbildungsinhalte


Berufsbild


Industriekaufleute verfügen über Qualifikationen für den vielfältigen Einsatz in Industriebetrieben. Zu den charakteristischen Hauptaufgaben dieses Berufes gehören die Kalkulation, die Steuerung und Überwachung der Produktion, Planung und Ermittlung des Personaleinsatzes, das Rechnungswesen, die Materialbeschaffung und der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Lerninhalte Unsere Auszubildenden lernen zunächst die gewerblich-technischen Bereiche wie Planung, Bau und Betrieb von Strom-, Gas- und Wasserversorgungsnetzen und den Ablauf der Wassergewinnung kennen. Danach erfolgt eine praxisnahe Ausbildung in allen kaufmännischen Abteilungen mit den Schwerpunkten Einkauf/Materialwirtschaft, Personalwirtschaft, Finanz- und Betriebsbuchhaltung, Unternehmensplanung, Vertrieb und Marketing.
Ausbildungsinhalte Berufsbild


Industriekaufleute verfügen über Qualifikationen für den vielfältigen Einsatz in Industriebetrieben. Zu den charakteristischen Hauptaufgaben dieses Berufes gehören die Kalkulation, die Steuerung und Überwachung der Produktion, Planung und Ermittlung des Personaleinsatzes, das Rechnungswesen, die Materialbeschaffung und der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Lerninhalte Unsere Auszubildenden lernen zunächst die gewerblich-technischen Bereiche wie Planung, Bau und Betrieb von Strom-, Gas- und Wasserversorgungsnetzen und den Ablauf der Wassergewinnung kennen. Danach erfolgt eine praxisnahe Ausbildung in allen kaufmännischen Abteilungen mit den Schwerpunkten Einkauf/Materialwirtschaft, Personalwirtschaft, Finanz- und Betriebsbuchhaltung, Unternehmensplanung, Vertrieb und Marketing.

Besonderheiten


Anforderungen


Wer den Beruf erlernen möchte, sollte Wendigkeit, Organisationsgeschick, Ordnungssinn, Sprach- und Schriftgewandtheit, Sicherheit im Umgang mit Zahlen, Kontaktfreude, Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, in Zusammenhängen zu denken, mitbringen.





Ausbildungsdauer


Drei Jahre, wird bei höherem Schulabschluss auf zweieinhalb Jahre verkürzt.
Besonderheiten Anforderungen


Wer den Beruf erlernen möchte, sollte Wendigkeit, Organisationsgeschick, Ordnungssinn, Sprach- und Schriftgewandtheit, Sicherheit im Umgang mit Zahlen, Kontaktfreude, Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, in Zusammenhängen zu denken, mitbringen.





Ausbildungsdauer


Drei Jahre, wird bei höherem Schulabschluss auf zweieinhalb Jahre verkürzt.
Tipp: Wichtiger Bestandteil Deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes – beziehe Dich auf das Karriereportal AUBI-plus.

Industriekaufmann/-frau

Dauer

3 Jahre

Bildungsweg

Duale Berufsausbildung

Berufsgruppe

Büro, Verwaltung, Handel und Kundenberatung

Anforderungsprofil
Eigenschaft
wenig
viel
Kunden beraten und betreuen
 
Mit Technik umgehen
 
Mit EDV-Systemen umgehen
 
Arbeit selbstständig organisieren
 
Arbeitsabläufe kreativ gestalten
 
Wirtschaftlich denken u. handeln
 
Fremdsprachen anwenden
 
Im Team arbeiten
 
Kernaufgabe

Unterstützung der Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Einsatzgebiete: Marketing, Vertrieb, Logistik, Personalmanagement, Rechnungswesen

In den Interviews gewähren Dir Auszubildende einen persönlichen Einblick in ihren Beruf und ihr Unternehmen

Jacqueline Gensler Stadtwerke Gütersloh GmbH

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Da es den Stadtwerken Gütersloh GmbH besonderst wichtig ist, dass wir als Auszubildende eine umfassende Kenntnis über unser Unternehmen erhalten und nicht nur fachspezifisches Wissen erlangen, rotieren wir in regelmäßigen Zeitabständen durch das gesamte Unternehmen. So lernen wir alle Abteilungen unseres Unternehmens kennen und bekommen einen guten Einblick in die kaufmännischen und technischen Bereiche. Daher kann man kaum von einer hauptsächlichen Aufgabe sprechen. Doch zu den am häufigsten von mir ausgeführten Aufgaben während meiner Ausbildungszeit als Industriekauffrau zähle ich vor allen Dingen, die Verarbeitung von Daten jeglicher Art und die Organisation von Informationen.


Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Das Besondere an meinem Betrieb ist die Vielfalt der verschiedenen Aufgabengebiete und Sparten in denen mein Unternehmen agiert. Denn wie viele nicht wissen sind wir nicht nur für Strom, Gas und Wasser zuständig sondern betreiben auch einen eigenen Verkehrsbetrieb und sind für die regionalen Bäder in Gütersloh zuständig.


Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Ich habe mich für den Beruf der Industriekauffrau entschieden, weil es Industriekaufleute in nahezu allen Bereichen gibt. Somit ist der Beruf der Industriekauffrau ein sehr vielseitiger und abwechslungsreicher Beruf. Mit dem einem viele Türen offen stehen.


Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Besonders gefallen mir die Aufgabengebiete und Aktivitäten, bei denen ich mit Menschen in Kontakt treten kann, wie zum Beispiel die Kundenberatung oder die Öffentlichkeitsarbeit. Aber auch die technisch-kaufmännischen Bereiche wie der Netzvertrieb, der sich mit den Hausanschlüssen befasst oder unsere Energieberatung interessieren mich, da man nicht der typischen kaufmännischen Tätigkeit hinterher geht, sondern auch vielmals draußen im Stadtgebiet Güterslohs arbeitet.


Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Die Ausbildung meines Berufbildes dauert im Regelfall 3 Jahre. Da die Stadtwerke Gütersloh GmbH es aber fachlich voraussetzen, dass alle kaufmännischen Auszubildenden eine Fach- oder Hochschulreife besitzen, kann die Ausbildung auf 2 ½ Jahre verkürzt werden. Seid dem Jahr 2013 bieten die Stadtwerke Gütersloh GmbH ebenfalls eine kaufmännische Berufsausbildung mit einem betriebswirtschaftlichen Studium zum Bachelor of arts in Betriebswirtschaft an.


Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Wer den Beruf erlernen möchte, sollte Wendigkeit, Organisationstalent, Ordnungssinn, Sprach- und Schriftgewandtheit, Sicherheit im Umgang mit Zahlen, Kontaktfreude, Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, in Zusammenhängen zu denken, mitbringen. Erwartet wird mindestens eine Fachoberschulreife oder ein Abschluss an der Höheren Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung oder Abitur.


Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Alle kaufmännischen Auszubildenden der Stadtwerke Gütersloh gehen zum Reinhard-MohnBerufskolleg in Gütersloh. Dort haben wir Blockunterricht, das bedeutet dass wir z.B. drei Monate im Betrieb sind und dann anschließend acht bis neun Wochen in der Berufsschule sind. Besonders wichtig sind die Fächer STK (Steuerung und Kontrolle/Rechnungswesen), GP (Geschäftsprozesse) und WISO (Wirtschaft und Soziales).


Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

In den letzten Jahren sind alle Azubis zumindest für ein Jahr übernommen worden. Viele unserer ehemaligen Auszubildenden studieren inzwischen berufsbegleitend. Hier ist unser Betrieb recht großzügig in der Gewährung von Bildungsurlaub. Es ist also alles möglich!


Fachangestellte(r) für Bäderbetriebe
33330 Gütersloh - Stadtwerke Gütersloh GmbH
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2015

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft inkl. Industriekaufmann/-frau
33330 Gütersloh - Stadtwerke Gütersloh GmbH
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2015

Anlagenmechaniker/-in
33330 Gütersloh - Stadtwerke Gütersloh GmbH
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2015

Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
33330 Gütersloh - Stadtwerke Gütersloh GmbH
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2015