Kaufmännische(r) Assistent/-in Betriebswirtschaft (schul.)

Kaufmännische(r) Assistent/-in Betriebswirtschaft (schul.)

Ausbildungsstandort Karl-Volkmar-Stoy-Schule
Standort auf Karte anzeigen Paradiesstraße 5
07743 Jena
Beginn 01.08.2014
Bewerbungsfrist bis 31.03.2014
Plätze auf Anfrage
davon frei auf Anfrage
Schulabschluss Fachhochschulreife
Bewerbungsadresse Karl-Volkmar-Stoy-Schule
Paradiesstraße 5
07743 Jena
Telefon 03641 - 4536-0
Telefax 03641 - 4536-10
Ansprechpartner Herr  Hoffmeister
hoffmeister@stoyschule.de
03641 453630
Internet http://www.stoyschule.de
Bewerbung per Post vollständige Bewerbungsunterlagen, tabellarischer Lebenslauf, letztes Zeugnis
ausgefülltes Bewerberformular Download: www.stoyschule.de,
Einstellungstest Nein

Ausbildungsinhalte


Pflichtunterricht
  • Sozialkunde
  • Sport
  • Deutsch
  • Englisch
  • Kommunikationstechnik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Wirtschaftsrecht
  • Volkswirtschaftslehre
  • Datenverarbeitung
  • Textverarbeitung
Fachpraktischer Unterricht
  • Sekretariat /Allg. Verwaltung
  • Personalabteilung
  • Materialwirtschaft
  • Absatz
  • Finanzbuchhaltung
Wahlpflichtunterricht 

Ergänzungsunterricht
  • Mathematik
Ausbildungsinhalte Pflichtunterricht
  • Sozialkunde
  • Sport
  • Deutsch
  • Englisch
  • Kommunikationstechnik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Wirtschaftsrecht
  • Volkswirtschaftslehre
  • Datenverarbeitung
  • Textverarbeitung
Fachpraktischer Unterricht
  • Sekretariat /Allg. Verwaltung
  • Personalabteilung
  • Materialwirtschaft
  • Absatz
  • Finanzbuchhaltung
Wahlpflichtunterricht 

Ergänzungsunterricht
  • Mathematik

Besonderheiten


Die Aufnahme in die zweieinhalbjährigen Bildungsgänge der Höheren Berufsfachschule setzt den 

Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss voraus. Schüler, die die Abiturprüfung an einem 

beruflichen Gymnasium in der für den Bildungsgang der Höheren Berufsfachschule einschlägigen 

Fachrichtung bestanden haben, können in die Klassenstufe 12 aufgenommen werden.

Besonderheiten

Die Aufnahme in die zweieinhalbjährigen Bildungsgänge der Höheren Berufsfachschule setzt den 

Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss voraus. Schüler, die die Abiturprüfung an einem 

beruflichen Gymnasium in der für den Bildungsgang der Höheren Berufsfachschule einschlägigen 

Fachrichtung bestanden haben, können in die Klassenstufe 12 aufgenommen werden.

Tipp: Wichtiger Bestandteil Deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes – beziehe Dich auf das Karriereportal AUBI-plus.

Kaufmännische(r) Assistent/-in Betriebswirtschaft (schul.)

Dauer

2 Jahre

Bildungsweg

Schulische Berufsausbildung

Berufsgruppe

Büro, Verwaltung, Handel und Kundenberatung

Anforderungsprofil
Eigenschaft
wenig
viel
Kunden beraten und betreuen
 
Mit Technik umgehen
 
Mit EDV-Systemen umgehen
 
Arbeit selbstständig organisieren
 
Arbeitsabläufe kreativ gestalten
 
Wirtschaftlich denken u. handeln
 
Fremdsprachen anwenden
 
Im Team arbeiten
 
Kernaufgabe

Kaufmännische Assistenten/-innen nehmen im Vertrieb, Finanz- und Rechnugswesen, Einkauf, Personalwesen und in der Datenverarbeitung planende, disponierende, informierende und kontrollierende Aufgaben als Aufgaben als Sachbearbeiter oder Korrespondenten wahr.

Besonderheiten

Vollzeitschulische Ausbildung mit betrieblichem Praktikum.

3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Kaufmännische(r) Assistent/-in Fremdsprachen (schul.)
07743 Jena - Karl-Volkmar-Stoy-Schule
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014