Bachelor of Arts BWL

Bachelor of Arts BWL

Ausbildungsstandort HypoVereinsbank
Standort auf Karte anzeigen Freiburg im Breisgau
Beginn 29.08.2014
Bewerbungsfrist offen
Plätze auf Anfrage
davon frei auf Anfrage
Schulabschluss Allgemeine Hochschulreife
mit guten Leistungen in den Hauptfächern, vor allem Deutsch, Englisch und Mathematik
Telefon 089/378-22652
Ansprechpartner Ulrike Wissing
BerufsausbildungNord@unicreditgroup.de
089/378-22652
Internet http://www.hvb.de/jobs
Online-Bewerbung Jetzt Bewerben https://www.hypovereinsbank.de/portal?view=/jobboerse/bf_ausbildung.jsp
Einstellungstest Auf Anfrage
Mitarbeiter über 20.000

Ausbildungsinhalte


Uns müssen Sie nicht vom dualen Studium überzeugen, denn wir wissen bereits, dass die Kombination von Studium und Praxis ein optimaler Einstieg ins Berufsleben ist.

Im ausbildungsintegrierten Studium nutzen Sie die Vorteile von Ausbildung und Studium:
Welche Produkte und Dienstleistungen die Bank anbietet und wie Sie gezielt auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden eingehen, lernen Sie in der Bank und in praxisorientierten Trainingseinheiten.
Die Berufsakadmie Berlin vermittelt Ihnen ergänzend dazu bankrelevante und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge auf wissenschaftlicher Ebene. 
Am Ende des dualen Studiums haben Sie nicht nur einen Bachelorabschluss in der Tasche, sondern auch reichlich Berufserfahrung - beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft in der UniCredit Bank AG.
Ausbildungsinhalte Uns müssen Sie nicht vom dualen Studium überzeugen, denn wir wissen bereits, dass die Kombination von Studium und Praxis ein optimaler Einstieg ins Berufsleben ist.

Im ausbildungsintegrierten Studium nutzen Sie die Vorteile von Ausbildung und Studium:
Welche Produkte und Dienstleistungen die Bank anbietet und wie Sie gezielt auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden eingehen, lernen Sie in der Bank und in praxisorientierten Trainingseinheiten.
Die Berufsakadmie Berlin vermittelt Ihnen ergänzend dazu bankrelevante und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge auf wissenschaftlicher Ebene. 
Am Ende des dualen Studiums haben Sie nicht nur einen Bachelorabschluss in der Tasche, sondern auch reichlich Berufserfahrung - beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft in der UniCredit Bank AG.

Besonderheiten


Ihr Profil
  • Abitur mit guten Leistungen (Notendurchschnitt bis 2,3) in den Hauptfächern,vor allem Deutsch, Englisch und Mathematik
  • Interesse an Kundenberatung
  • Flexibilität und Mobilität
  • Hohe Praxisorientierung

Besonderheiten Ihr Profil
  • Abitur mit guten Leistungen (Notendurchschnitt bis 2,3) in den Hauptfächern,vor allem Deutsch, Englisch und Mathematik
  • Interesse an Kundenberatung
  • Flexibilität und Mobilität
  • Hohe Praxisorientierung

Tipp: Wichtiger Bestandteil Deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes – beziehe Dich auf das Karriereportal AUBI-plus.

Bachelor of Arts BWL

Dauer

3.0 Jahre

Bildungsweg

Duales Studium

Berufsgruppe

Büro, Verwaltung, Handel und Kundenberatung

Anforderungsprofil
Eigenschaft
wenig
viel
Kunden beraten und betreuen
 
Mit Technik umgehen
 
Mit EDV-Systemen umgehen
 
Arbeit selbstständig organisieren
 
Arbeitsabläufe kreativ gestalten
 
Wirtschaftlich denken u. handeln
 
Fremdsprachen anwenden
 
Im Team arbeiten
 
Kernaufgabe

Zu den wichtigsten Tätigkeitsfeldern gehören die Bereiche betriebliches Rechnungswesen, Beschaffung, Marketing, Vertrieb, Organisation inklusive EDV sowie Personalwesen.

In den Interviews gewähren Dir Auszubildende einen persönlichen Einblick in ihren Beruf und ihr Unternehmen

Florian Höring HypoVereinsbank

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Hauptsächlich unterstütze ich meinen jeweiligen Lerncoach in seinen beratenden Tätigkeiten. Eine gute Mischung aus administrativen Tätigkeiten und Kundengesprächen, die in vielen Bereichen sehr schnell selber geführt werden dürfen. Hierdurch lernt man den jeweiligen Bereich schnell kennen und wird gut auf die Zeit nach der Ausbildung vorbereitet.


Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

In der HypoVereinsbank hat man als Auszubildende/-r die Möglichkeit nahezu alle Bereiche des Bankwesens kennenzulernen. Dies ist sehr abwechslungsreich, da man ständig neues dazu lernen kann. Zeigt man hier Motivation und Ehrgeiz, wird man mit der Übertragung von viel Verantwortung und Vertrauen belohnt.


Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Mein Interesse für Zahlen und Mathematik zeichnete sich schon in der Schule ab. Auch hab ich immer gerne Menschen um mich, unterhalte mich gerne und tausche Meinungen aus. Diese beiden Dinge wollte ich in meinen späteren Beruf kombinieren und habe es geschafft! In meinem Beruf findet man sowohl Anwendung für sein mathematisches Verständnis in komplexeren Sachverhalten, lernt aber sogleich ständig Menschen kennen und führt viele Interessante Gespräche.


Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Sowohl analytische Aufgaben im Anlage und Kreditbereich, als auch Kundengespräche mit Geschäfts- und Firmenkunden. Diese Kundengespräche sind meist gefüllt mit langjährigen wirtschaftlichen Erfahrungen und können den eigenen Horizont immer erweitern.


Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Die Ausbildung mit Studium dauert 3 Jahre. Da ich Dual Studierender bin, ist keine Verkürzung möglich.


Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Voraussetzungen für das Duale System:
Schulisch: gutes bis sehr gutes Abitur
Persönliche Eigenschaften: Ehrgeiz, Motivation, Organisationsvermögen, Kommunikationsfähigkeit


Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Der Unterricht bzw. die Semester an der BA Kiel finden in unregelmäßigen Abständen über einen Zeitraum von jeweils zehn Wochen statt. Wobei in den ersten neun Wochen die Vorlesungen stattfinden und in der zehnten Woche die Klausuren geschrieben werden.
Für die Bank sind Investition, Finanzierung und die Bankmanagement- Module besonders hilfreich. Sehr interessant sind aber auch die Schwerpunkte Marketing, Wirtschaftsrecht und Unternehmensführung; sodass man aus jedem „Fach“ etwas in seinem Berufsalltag anwenden kann.


Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Die Perspektiven und Möglichkeiten nach der Ausbildung sind sehr breit gefächert. Mit einer guten abgeschlossenen Ausbildung und einem guten Studium stehen einem nahezu alle Bereiche der Bank offen. Viele Bereiche im Privat- und Vermögenskundenbereich sind über einen Direkteinstieg als Kundenberater nach der Ausbildung/Dualen Studium zu erreichen. Aber auch Positionen im Geschäftskundenbereich oder im Firmenkunden- und Investmentbankingsegment lassen sich über Traineeprogramme anstreben.


Anneke Christiansen HypoVereinsbank

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Als Studierende eines dualen Studienganges habe ich alle Aufgaben, die auch ein „normaler“ Azubi hat. Das heißt, ich unterstütze das Unternehmen soweit ich kann, übernehme Aufgaben aller Art in meiner Filiale (wie z.B. Briefverkehr oder Beratungsgespräche) und versuche dabei natürlich auch für mich selbst so viel Erfahrung wie möglich zu sammeln.


Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Die HypoVereinsbank wird inzwischen sowohl bei den Kunden, als auch in vielen Banken mit der UniCredit Group in Verbindung gebracht, was mich sehr freut. Für mich signalisiert es, dass „meine“ Bank international erfolgreich tätig ist. Zudem ist die HypoVereinsbank vorallem in Süddeutschland gut vertreten und besitzt einen sehr guten Ruf. Als Azubi erfahre ich eine sehr hohe Betreuungsintensität und werde stets von allen Mitarbeitern gewertschätzt.


Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Zuerst war es mir sehr wichtig, ein rein theoretisches Studium mit viel Praxiserfahrung ergänzen zu können. Zudem sehe ich den Aufenthalt in der Bank als große Chance, sowohl den Umgang mit Kollegen, als auch mit Kunden von Anfang an zu lernen. Den Einstieg in das Berufsleben, aber auch in ein Unternehmen gleich zu Beginn des Studiums war mir sehr wichtig. Mit dem dualen Studium kann ich beide Bereiche in Einem kombinieren.


Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Ganz besonders schätze ich den täglichen Kontakt zu Kunden und Kollegen während meiner Praxisphasen. Bei diesen Gelegenheiten habe ich unter anderem auch die Möglichkeit mich persönlich weiterentwickeln zu können.


Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Mein duales Bachelor Studium dauert insgesamt 7 Semester (das entspricht 3,5 Jahren) und kann nicht verkürzt werden.


Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Erst einmal sollte man das Abitur nachweisen können. Zudem wird natürlich auf den NC geachtet, da man schließlich auch an der FH aufgenommen werden muss. Bezüglich der Praxisphasen sollte man Freude daran haben mit Kunden umzugehen und allgemein, Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen haben.


Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Das Studium an der Hochschule München ist durch einen festen Stundenplan sehr strukturiert. Mein Grundstudium vermittelt wirtschaftliche Grundlagen wie beispielsweise BWL und VWL, Wirtschafts- und Finanzmathematik, Statistik, Marketing und Wirtschaftsprivatrecht , aber auch Sprachen wie Englisch oder Französisch.
In meinem Hauptstudium erwartet mich dann der Schwerpunkt Bank-, Finanz- und Risikomanagement.


Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Natürlich würde es mich sehr freuen, wenn ich nach der abgeschlossenen Ausbildung von meiner Bank übernommen werden würde. Allerdings ist mir natürlich auch bewusst, dass ich dazu die entsprechenden Leistungen vorweisen muss. Alternativ habe ich die Möglichkeit meinen Master zu machen und mich so weiterzubilden.


Alexander Rieger HypoVereinsbank

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Ich werde hauptsächlich in den verschiedensten Abteilungen des Vertriebs eingesetzt.


Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Die Nähe am Kunden verbunden mit der Selbstständigkeit im Alltag zeichnet die Ausbildung in der HVB aus.


Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Großes Interesse an der Finanzbranche sowie die verantwortungsvolle Zusammenarbeit mit Kunden und Kollegen waren u.a. Hauptgründe für meine Entscheidung.


Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Das Erarbeiten von Lösungen für und am Kunden, die speziell auf seinen Bedarf zugeschnitten sind. Besonders viel Spaß bringt mir der Kreditbereich.


Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Meine Ausbildung dauert mit dem integrierten Studium exakt 3 Jahre - eine Verkürzung ist nicht möglich, da die Semester fest in den Ablauf der Ausbildung eingeplant sind. Dies ist auch gut so, da sich das duale Studium ja auch durch einen großen Praxisanteil auszeichnet.


Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Selbstmanagement, Teamfähigkeit und Freude bzw. Interesse an der täglichen Arbeit sind sicherlich drei wesentliche Grundvoraussetzungen für diesen Beruf.


Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Der Bildungspartner ist direkt eine Berufsakademie, eine Art Uni, die sich jedoch speziell auf die duale Ausbildung einrichtet. Das Studium verläuft in sechs Theoriesemestern, die jeweils 10 Wochen dauern. In der zehnten Woche finden jeweils die Prüfungen statt. Zwischen den Theoriesemestern gibt es ständig Praxisphasen.


Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Wie es nach der Ausbildung bzw. dem Studium weitergeht, kommt auch immer auf die persönliche Entwicklung und die Entwicklung der Interessen an. Bei der HVB werden diese Interessen bei der Wahl der Zielposition zu berücksichtigen. Eine sehr spannende Zeit.


Lukas Lambrecht HypoVereinsbank

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Während meines Aufenthaltes in der Bank übernehme ich viele abwechslungsreiche Aufgaben und bekomme viele Eindrücke von diversen Abteilungen. Angefangen vom Schalterbereich über das Privatkundengeschäft bis hin zum Firmenkundenbereich, überall bekomme ich die Möglichkeit, das Team zu unterstützen und mitzuarbeiten. Des Weiteren bereite ich zusammen mit anderen Kollegen und Azubis besondere Aktionen und Veranstaltungen vor und führe auch schon selbst Kundengespräche.


Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Das Besondere an der UniCredit Bank AG ist, dass mir von Anfang an Vertrauen und auch Verantwortung übertragen worden ist. Ich habe die Möglichkeit bekommen, selbst Kundengespräche oder Teile davon zu führen. Meine Kolleginnen und Kollegen erlebe ich als sehr offen und hilfsbereit. Sie nehmen sich für mich auch Zeit, um mir gewisse Dinge zu erklären. Auch in den internen Seminaren lerne ich sehr viel, das ich in der Praxis dann auch sofort anwenden kann.


Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Nach meinem Abitur wollte ich studieren, aber gleichzeitig auch in der Bank arbeiten. Wirtschaft und Finanzen faszinieren und interessieren mich. Des Weiteren wollte ich einen Beruf, bei welchem ich mit Kunden reden kann und diese beraten kann. Natürlich spielte auch die Tatsache eine Rolle, dass ich während dem Studium schon Geld verdiene. Die Ausbildung bei der UniCredit Bank AG hat außerdem in der Bankenbranche einen sehr guten Ruf. Aus all diesen Gründe habe ich mich für ein duales Studium bei der UniCredit Bank AG entschieden und würde es immer wieder tun.


Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Besonders gefällt mir der Kontakt mit dem Kunden. Egal ob am Telefon oder auch persönlich, es macht sehr viel Freude, mit dem Kunden zu sprechen und mit ihm zusammen eine Lösung für seine Anliegen zu finden.


Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Mein duales Studium dauert insgesamt sechs Semester bis zum Bachelor-Abschluss, also insgesamt drei Jahre. Eine Verkürzung ist leider nicht möglich.


Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Man sollte ein gutes Abitur vor allem in den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch vorweisen können.
Zudem sollte man offen, praxisorientiert, engagiert und auch ehrgeizig sein.


Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Immer im Wechsel von circa drei Monaten absolviere ich meine Theorie- bzw. Praxisphasen. Durch diesen Blockunterricht kann ich mich in dieser Zeit voll auf mein Studium konzentrieren. Ich bekomme jedes Semester einen vorgefertigten Stundenplan und ab dem vierten Semester gibt es auch die Möglichkeit, Fächer selbst zu wählen. Besonders wichtige Fächer sind Spezielle Betriebswirtschaftslehre (Bankwirtschaftslehre), Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre.


Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Nach meiner Ausbildung gibt es für mich diverse Perspektiven.
Zum einen ist der Direkteinstieg in das Beratungsgeschäft im Privat- und Geschäftskundenbereich oder aber auch ein anschließendes Trainee-Programm in verschiedenen Abteilungen möglich.

Selbst wenn ich mich nach meinem Bachelor für ein externes Masterstudium entscheide, bietet mir die UniCredit Bank AG die Möglichkeit, über das Student Network mit ihr in Verbindung zu bleiben, um so vielleicht später zurückzukehren.

Doch bei all diesen Möglichkeiten werde ich stets von meinem Vorgesetzten unterstützt und auch gefördert.


Bachelor of Arts BWL
88239 Wangen im Allgäu - HypoVereinsbank
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
18055 Rostock - HypoVereinsbank
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
88212 Ravensburg - HypoVereinsbank
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
88161 Lindenberg im Allgäu - HypoVereinsbank
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
88131 Lindau (Bodensee) - HypoVereinsbank
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
78462 Konstanz - HypoVereinsbank
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
76133 Karlsruhe - HypoVereinsbank
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
85049 Ingolstadt - HypoVereinsbank
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
31134 Hildesheim - HypoVereinsbank
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
69126 Heidelberg - HypoVereinsbank
2 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
22880 Wedel - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
66111 Saarbrücken - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
21335 Lüneburg - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
39104 Magdeburg - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
67059 Ludwigshafen am Rhein - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
86655 Harburg - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
30159 Hannover - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
06108 Halle (Saale) - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
97070 Würzburg - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
96450 Coburg - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
95444 Bayreuth - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
70173 Stuttgart - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Bachelor of Arts BWL
89257 Illertissen - HypoVereinsbank
3 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014