Altenpfleger/-in (schul.)

Altenpfleger/-in (schul.)

Ausbildungsstandort Berufsfachschule für Altenpflege der Stiftung Marienhospital
Standort auf Karte anzeigen Hauptkanal rechts 75
26871 Papenburg
Beginn 01.10.2014
Bewerbungsfrist offen
Plätze auf Anfrage
davon frei auf Anfrage
Schulabschluss Realschulabschluss / Mittlere Reife
wünschenswert: 1-jährigen BFS -Sozialpflege- für RealschülerInnen
Bewerbungsadresse Berufsfachschule für Altenpflege der Stiftung Marienhospital
Hauptkanal rechts 75
26871 Papenburg
Telefon 04961/3030
Telefax 04961/931601
Ansprechpartner Herr  Jürgen Kothe
04961/ 3030
Internet http://www.altenpflegeschule.net
Bewerbung per Post vollständige Bewerbungsunterlagen, tabellarischer Lebenslauf, letzten 2 Zeugnisse, Anschreiben
Einstellungstest Auf Anfrage

Ausbildungsinhalte


Berufsübergreifender Lernbereich mit den Fächern (in Niedersachen zusätzlich)

  • Deutsch/Kommunikation
  • Fremdsprache/Kommunikation
  • Politik
  • Religion
Berufsbezogener Lernbereich - Theorie und schulische Praxis- mit den Fächern
1. Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege
LF 1 Theoretische Grundsätze in das altenpflegerische Handeln
LF 2 Pflege alter Menschen planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren
LF 3 Alte Menschen personen- und situationsbezogen pflegen
LF 4 Anleiten, beraten und Gespräche führen
LF 5 Bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken
2.Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
LF 6 Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen   Handeln berücksichtigen
LF 7 Alte Menschen bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung unterstützen
LF 8 Alte Menschen bei der Tagesgestaltung und bei selbst organisierten Aktivitäten  unterstützen
3. Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit
LF 9 Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen beim altenpflegerischen Handeln  berücksichtigen
LF 10 An qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege mitwirken
4. Altenpflege als Beruf
LF 11  Berufliches Selbstverständnis entwickeln 
- Lernen lernen  
- Mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen 
- Die eigene Gesundheit erhalten und fördern
Optionale Lernangebote in der Klasse 3
Ausbildungsinhalte Berufsübergreifender Lernbereich mit den Fächern (in Niedersachen zusätzlich)

  • Deutsch/Kommunikation
  • Fremdsprache/Kommunikation
  • Politik
  • Religion
Berufsbezogener Lernbereich - Theorie und schulische Praxis- mit den Fächern
1. Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege
LF 1 Theoretische Grundsätze in das altenpflegerische Handeln
LF 2 Pflege alter Menschen planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren
LF 3 Alte Menschen personen- und situationsbezogen pflegen
LF 4 Anleiten, beraten und Gespräche führen
LF 5 Bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken
2.Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
LF 6 Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen   Handeln berücksichtigen
LF 7 Alte Menschen bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung unterstützen
LF 8 Alte Menschen bei der Tagesgestaltung und bei selbst organisierten Aktivitäten  unterstützen
3. Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit
LF 9 Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen beim altenpflegerischen Handeln  berücksichtigen
LF 10 An qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege mitwirken
4. Altenpflege als Beruf
LF 11  Berufliches Selbstverständnis entwickeln 
- Lernen lernen  
- Mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen 
- Die eigene Gesundheit erhalten und fördern
Optionale Lernangebote in der Klasse 3

Besonderheiten


Welche Eigenschaften brauche ich für eine Ausbildung in der Altenpflege?
  • Freude am Umgang mit älteren Menschen
  • Einfühlungsvermögen
  • Interesse an sozialen, pflegerischen und medizinischen Aufgaben
  • Bereitschaft zur körpernahen Tätigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit
  • Frustrationstoleranz
  • Organisationstalent
  • hohe Motivation und Lernbereitschaft zum eigenverantwortlichen und selbständigen Lernen
Besonderheiten Welche Eigenschaften brauche ich für eine Ausbildung in der Altenpflege?
  • Freude am Umgang mit älteren Menschen
  • Einfühlungsvermögen
  • Interesse an sozialen, pflegerischen und medizinischen Aufgaben
  • Bereitschaft zur körpernahen Tätigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit
  • Frustrationstoleranz
  • Organisationstalent
  • hohe Motivation und Lernbereitschaft zum eigenverantwortlichen und selbständigen Lernen
Tipp: Wichtiger Bestandteil Deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes – beziehe Dich auf das Karriereportal AUBI-plus.

Altenpfleger/-in (schul.)

Dauer

3 Jahre

Bildungsweg

Schulische Berufsausbildung

Berufsgruppe

Erziehung, Bildung, Pflege

Anforderungsprofil
Eigenschaft
wenig
viel
Kunden beraten und betreuen
 
Mit Technik umgehen
 
Mit EDV-Systemen umgehen
 
Arbeit selbstständig organisieren
 
Arbeitsabläufe kreativ gestalten
 
Wirtschaftlich denken u. handeln
 
Fremdsprachen anwenden
 
Im Team arbeiten
 
Kernaufgabe

Selbstständige und eigenverantwortliche Betreuung und Pflege alter Menschen im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege.

Besonderheiten

Staatlich anerkannter Beruf

Pflegeassistent-/in (schul.)
26871 Papenburg - Berufsfachschule für Altenpflege der Stiftung Marienhospital
4 Monaten
Ausbildungsangebot
Beginn: 2014

Praxisanleiter
26871 Papenburg - Berufsfachschule für Altenpflege der Stiftung Marienhospital
Weiterbildungsangebot
Beginn: Ab sofort